1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Sicherheitslücke kann…

Wieso interessant für Ransomware?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wieso interessant für Ransomware?

    Autor: budweiser 03.01.22 - 12:43

    Der Angreifer erhält doch zu keinem Zeitpunkt Zugang zu meinen Daten oder anderweitig Kontrolle über mein Gerät? Meiner Meinung nach ist das demnach noch nichtmal eine Sicherheitslücke sondern einfach nur ein Bug.

  2. Re: Wieso interessant für Ransomware?

    Autor: katze_sonne 03.01.22 - 13:10

    Ergibt tatsächlich wenig Sinn. Maximal "du kannst dein Gerät wieder nutzen, wenn du uns Geld zahlst" und dann wird das doch nicht mehr freigeschaltet. Oder so.

    Aber das wäre auch nur ne DoS Attacke.

  3. Re: Wieso interessant für Ransomware?

    Autor: derdiedas 04.01.22 - 08:59

    Da man es aber selbst wieder Herstellen kann, so what.

    Und wie bitte soll eine Ransomware auf ein iOS Gerät kommen? Die müsste es ja erst einmal in den AppStore kommen.

    Das ist nur ein Bug und hat mit Sicherheitslücke nichts zu tun. Aber hey es ist halt Apple.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant / Product Owner (m/w/d)
    SEITENBAU GmbH, Konstanz (Home-Office möglich)
  2. Business Intelligence Entwickler (IBM Planning Analytics/TM1) (m/w/d)
    Hays AG, Frankfurt am Main, Köln, Mannheim, deutschlandweit (Homeoffice)
  3. Netzwerk Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin, München
  4. Process and Business Intelligence Engineer (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ statt 99,99€
  2. (u. a. Art of Rally für 11€, Mable and the Wood für 2,20€, REZ PLZ für 2,20€)
  3. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

Kampf gegen Kindesmissbrauch: Die wichtigsten Antworten zur Chatkontrolle
Kampf gegen Kindesmissbrauch
Die wichtigsten Antworten zur Chatkontrolle

Was steckt genau hinter den Plänen der EU-Kommission zur Chatkontrolle und wie gefährlich wäre deren Umsetzung?
Von Friedhelm Greis und Moritz Tremmel

  1. Überwachung Petition gegen Chatkontrolle
  2. SPD gegen FDP Ampelkoalition uneins bei Chatkontrolle
  3. Bundesdatenschutzbeauftragter Kelber will Chatkontrolle verhindern

Open Source: Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
Open Source
Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks

Ob der Test einer Signalverarbeitungs-Bibliothek oder die Hardware-Synthese für einen FPGA: Im Jupyterhub klappt das via Cloud.
Eine Anleitung von Martin Strubel

  1. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
  2. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken