1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apples T2: Wenn der Sicherheitschip…

Was ist wenn......?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist wenn......?

    Autor: Grolox 09.10.20 - 11:54

    Ja was wäre wenn Apple diesen Fauxpas als riesige Werbeaktion
    einsetzt ?
    Könnte Apple nicht folgendes machen :
    „ Hallo wir haben hier ein Sicherheitsproblem was wir nicht
    mit einem Softwareupdate lösen können. Wir bieten unseren
    Kunden ein Gerätewechsel an , ihr altes Modell mit T2
    gegen einen brandneuen ARM Mac ( Book ,Air, Pro)
    mit 50% für ihr Altgerät.“
    Ich besänftige die Kunden , habe neue Geräte im Markt , kann die
    Altgeräte mit neuen T2(3 oder besser) ausrüsten und dem refurbish
    Markt zuführen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.20 11:55 durch Grolox.

  2. Re: Was ist wenn......?

    Autor: Sharra 11.10.20 - 07:42

    1. da führst du nichts dem refurbished Markt zu. Weil die Umrüstung zu teuer ist.
    2. 50% Rabatt bedeutet Verlust bei der Ausgabe der neuen Geräte. Das ist etwas, was Apple seinen Anteilseignern niemals verkaufen kann.
    3. wenn du das ein mal gemacht hast, hat der Kunde den Fuß in der Tür. Entweder du machst das das nächste mal wieder, oder du erntest einen veritablen Shitstorm. So eine Tür stößt man nur in extremen Situationen auf.

    Da ist es eher wahrscheinlich, dass Apple ein Aufrüstprogramm startet, bei dem Leute für "kleines Geld" (Selbstkosten) die Chips tauschen würde, wenn es denn wirklich Sinn macht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  4. über duerenhoff GmbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 276,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  3. 117,49€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  4. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität 2020/21 Nur Tesla legte in der Krise zu
  2. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  3. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht