Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apt: Buffer Overflow in Debians…

Endlich !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich !

    Autor: hpux-admin 24.09.14 - 01:23

    Ich habe lange gewartet auf diese Meldung und sie schon erahnt.

    Die letzte Hoffnung Debian und Co sind dahin!

    Wahnsinn in welcher Welt wir leben.
    Ich wusste es ,aber konnte es leider nie beweisen.

    Die Hacker sind überall drin . Also gehe ich davon aus
    dass die nicht so sicheren ca. 100 Debian Abkömmlinge und Verwandte ein
    grosses Fressen für die Hackergruppen bedeuten.

    So eine Kacke ist da am Dampfen dass einem schlecht wird.

    Ich kann nur alle Linux Freaks auffordern sich zu einer
    wirklich harten deutschen Version zu organisieren und endlich
    was zu erfinden , wo die ganzen US Protokolle endlich draussen sind !

    TCP / IP und der Dreck muss weg!

    Wir brauchen eigene Leitungen und eigene Protokolle !

    Schluss mit den undichten Community Tools, SSL etc.,...!

    deutsche Wertarbeit ist wieder gefragt !
    Kein Suse oder Red Hat das sich dann von anderen führen lässt !

    Warum denkt ihr ,dass euch die Hoster erzählen ,dass sie ihr Debian
    nicht updaten können um dann auch DANE und TLS 1.2 umzustellen ?

    Na keinen Einfall?

    Es sind Geheimverträge ! Es soll gar nicht so sicher werden bei uns !

  2. Re: Endlich !

    Autor: Heretic 24.09.14 - 05:20

    Setz wenigstens <sarcasm> ... </sarcasm> sonst nimmt das noch jemand ernst und lässt dich einweisen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BPG Beratungs- und Prüfungsgesellschaft mbH, Krefeld
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  3. Hays AG, Bonn
  4. SHOT LOGISTICS GMBH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    1. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
      SK Telecom
      Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

      Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.

    2. Elektromobilität: Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant
      Elektromobilität
      Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant

      Der Autogipfel der Bundesregierung hat kaum konkrete Ergebnisse für die Elektromobilität gebracht. Nun soll ein "Masterplan" für die Ladeinfrastruktur das Kaufen von Elektroautos attraktiver machen.

    3. Linux: Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul
      Linux
      Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul

      Nachdem Google-Entwickler Matthew Garrett die Patches für den Kernel-Lockdown wieder belebt hat, ist die Technik nun als Linux Security Module umgearbeitet worden.


    1. 15:24

    2. 15:00

    3. 14:42

    4. 14:15

    5. 14:00

    6. 13:45

    7. 13:30

    8. 13:15