1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ashley Madison: Erpresser nutzen…

Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: sundilsan 22.08.15 - 15:21

    Da habe ich kein Mitleid.

  2. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.15 - 15:25

    Du hast den Ernst der Lage nicht ganz erfasst, fürchte ich.

    Du musst nicht mal Dreck am Stecken haben um dadurch Ärger zu kriegen. Das ist ja das Schlimme daran. Irgend jemand registriert sich dort für Dich, aus Spass, Verachtung, was auch immer. Jahre später kommt raus, dass dort Deine Daten hinterlegt sind.

    Glaubst Du, Dir würde irgend jemand Deine Version der Geschichte abkaufen?

  3. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: D43 22.08.15 - 15:33

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast den Ernst der Lage nicht ganz erfasst, fürchte ich.
    >
    > Du musst nicht mal Dreck am Stecken haben um dadurch Ärger zu kriegen. Das
    > ist ja das Schlimme daran. Irgend jemand registriert sich dort für Dich,
    > aus Spass, Verachtung, was auch immer. Jahre später kommt raus, dass dort
    > Deine Daten hinterlegt sind.
    >
    > Glaubst Du, Dir würde irgend jemand Deine Version der Geschichte abkaufen?

    Unschuldig Bis die schuld zweifelsfrei nachgewiesen wurde.

  4. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: twothe 22.08.15 - 15:37

    Das ist völliger Quatsch.

    Wenn ich dich jetzt per EMail als IS Interessent anmelde, ein paar Daten richtig platziere und du dann die Auswahl hast: 300¤ zahlen oder die Polizei steht in 10 Minuten vor deiner Tür und buchtet dich ein... hast du dann Dreck am Stecken?

  5. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: sundilsan 22.08.15 - 15:39

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaubst Du, Dir würde irgend jemand Deine Version der Geschichte abkaufen?

    Da ich mich nicht auf dem niederen Niveau bewege, wo ich um Sex mit Hilfe einer Webseite betteln muss, würde mir da auch keiner was unterstellen. :)

  6. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.15 - 15:42

    Das gilt aber nur im Gericht und auch nur für den Richter. Ein Richter darf Dich laut Gesetz nicht verurteilen, wenn Zweifel an Deiner Schuld bestehen.

    Alle anderen, der Staatsanwalt, die Medien, Dein Umfeld etc. halten sich i.d.R. nicht an die Unschuldsvermutung. Im Gegenteil, da bist Du solange schuldig, bis Deine Unschuld 100%ig nachgewiesen wurde.

  7. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: sundilsan 22.08.15 - 15:44

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist völliger Quatsch.
    >
    > Wenn ich dich jetzt per EMail als IS Interessent anmelde, ein paar Daten
    > richtig platziere und du dann die Auswahl hast: 300¤ zahlen oder die
    > Polizei steht in 10 Minuten vor deiner Tür und buchtet dich ein... hast du
    > dann Dreck am Stecken?

    Höchstens weil ich mich vor Lachen auf dem Boden wälze. Es wäre schön, wenn man beliebige Personen, die einem nicht gefallen, so einfach aus der Gesellschaft entfernen könnte. Wie oft hätte es da schon Neuwahlen gegeben. ^^

  8. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: Edmund Himsl 22.08.15 - 15:45

    sundilsan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Glaubst Du, Dir würde irgend jemand Deine Version der Geschichte
    > abkaufen?
    >
    > Da ich mich nicht auf dem niederen Niveau bewege, wo ich um Sex mit Hilfe
    > einer Webseite betteln muss, würde mir da auch keiner was unterstellen. :)

    vollkommen auf deiner seite, wird voll lustig die berichte über die gesteinigten/gehängten leute zu lesen die in ihren heimatländern mit entsprechenden gesetzen getöter werden :)

  9. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: Edmund Himsl 22.08.15 - 15:49

    sundilsan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > twothe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist völliger Quatsch.
    > >
    > > Wenn ich dich jetzt per EMail als IS Interessent anmelde, ein paar Daten
    > > richtig platziere und du dann die Auswahl hast: 300¤ zahlen oder die
    > > Polizei steht in 10 Minuten vor deiner Tür und buchtet dich ein... hast
    > du
    > > dann Dreck am Stecken?
    >
    > Höchstens weil ich mich vor Lachen auf dem Boden wälze. Es wäre schön, wenn
    > man beliebige Personen, die einem nicht gefallen, so einfach aus der
    > Gesellschaft entfernen könnte. Wie oft hätte es da schon Neuwahlen gegeben.
    > ^^

    ja swatting ist auch voll cool, ab besten ist es aber noch immer wenn die haustiere von den "geswatteten" dabei erschossen werden :D
    https://www.youtube.com/watch?v=3MEiz1kMlCA&t=14



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.15 15:51 durch Edmund Himsl.

  10. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.15 - 15:52

    Du kommst schon aus diesem Universum? Skandale jeglicher Art, die zum Rücktritt oder Jobverlust führen/geführt haben sind Dir also völlig unbekannt?

    Falls Du nicht glaubst, dass es so einfach ist jemandem das Leben zu versauen: Erzähl doch mal Deiner Nachbarin, dass Du ihren Mann beim Fremdgehen beobachtet hast. Der Mann sollte natürlich unschuldig sein, sonst zählt es nicht. Und dann zähl mal die Tage bis zu dessen Scheidung.

    ACHTUNG: Das war metaphorisch gemeint !!! Es ist nicht nötig jemandem das Leben zu versauen nur um die eigene Naivität zu testen !!

  11. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: sundilsan 22.08.15 - 15:54

    Die Nachbarin würde mich auslachen. Ihr Mann ist 86. ;)

  12. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: gakusei 22.08.15 - 15:56

    sundilsan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich mich nicht auf dem niederen Niveau bewege, wo ich um Sex mit Hilfe
    > einer Webseite betteln muss, würde mir da auch keiner was unterstellen. :)

    * 5 Mark in die Chauvi-Kasse *

    Das ist Deine eigene Sicht auf Deine sexuelle Anziehungskraft. Es mag sein, dass diese Sicht von Anderen nicht geteilt wird, selbst wenn Du ständig in einer Beziehung bist.

    Kommentare wie "Ich hätte nicht gedacht, dass sundilsan das nötig gehabt hätte! So kann man sich täuschen! Natürlich streitet er es ab, aber gedacht hab ich mir so etwas schon lange!" sind wahrscheinlich noch am harmlosesten.

    Schlimmer wird es, wenn Dich Deine Freundin fragt, warum Dein Name (und Deine Adresse) dort zu finden sind. Auch wenn Du es abstreitest - oft genug bleibt ein Rest Zweifel (ob die Beziehung dann in Ordnung ist, darüber darf man diskutieren).

    Und woran Du vielleicht gar nicht gedacht hast: Arbeitgeber und/ oder Regierungen, die die Datensätze durchsuchen. Mancher Arbeitgeber gibt einem Seitenspringer vielleicht noch nicht mal die Chance auf eine persönliche Erklärung und lädt Dich nichtmal zum Vorstellungsgespräch ein?

    In arabischen Ländern, wo Homosexualität unter Todesstrafe steht, könnte es Dich sogar Dein Leben kosten, wenn Dich jemand aus Jux dort einträgt!

  13. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: Achim 22.08.15 - 15:59

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Glaubst Du, Dir würde irgend jemand Deine Version der Geschichte
    > abkaufen?
    >
    > Unschuldig Bis die schuld zweifelsfrei nachgewiesen wurde.

    Und Du glaubst, mit dem dummen Spruch überzeugt man seine bessere Hälfte? Die wird Dir zweifelsfrei nachweisen, dass sie die längste Zeit an Deiner Seite war.

  14. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.15 - 16:01

    Dann such Dir halt einen anderen Nachbar, stell Dich nicht so an, meine Güte :)

  15. Deswegen haben wir ja auch alle nichts zu verbergen

    Autor: thedna 22.08.15 - 16:12

    <Ironie>Genau deswegen hab ich auch nichts gegen die Vorratsdatenspeicherung,
    weil wer kein Dreck am stecken hat, muss sich darüber ja auch keine Gedanken machen.
    Und das die NSA uns alle überwacht, finde ich auch Ok, schließlich hab ich ja nichts zu verbergen!
    </Ironie>

    PS: selbe Argumentation

  16. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: sundilsan 22.08.15 - 16:13

    Das hat doch nichts mit sexueller Anziehungskraft zu tun. Wer solche Webseiten besucht, wo es um Fremdgehen geht, der muss ja offensichtlich einen Partner zuhause haben. Also entweder habe ich dann Sex mit dem Partner zuhause oder trenne mich, um Sex mit anderen haben zu können. In beiden Fällen braucht man solche Webseiten nicht. Und als angenehmer Nebeneffekt ist man auch noch ein ehrlicher Mensch und kein hinterhältiger Arsch. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.15 16:15 durch sundilsan.

  17. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.15 - 16:18

    Dass man sowohl dort als auch auf allen Portalen im Web fremde Leute registrieren kann, das scheinst Du ja gekonnt zu ignorieren.

    Gut, dann gibt mir doch mal deine Mail-Adresse. Dann registrier ich Dich mal bei ein paar ominösen Seiten. Du kannst mir die Mail auch als PM schicken.

  18. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: Edmund Himsl 22.08.15 - 16:21

    sundilsan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat doch nichts mit sexueller Anziehungskraft zu tun. Wer solche
    > Websiten besucht, wo es um Fremdgehen geht, der muss ja offensichtlich
    > einen Partner zuhause haben. Also entweder habe ich dann Sex mit dem
    > Partner zuhause oder trenne mich, um Sex mit anderen haben zu können. In
    > beiden Fällen braucht man solche Websiten nicht. Und als angenehmer
    > Nebeneffekt ist man auch noch ein ehrlicher Mensch und kein hinterhältiger
    > Arsch. :)

    ist dir super christ eigentlich bewusst das die website auch von singles verwendet wird?
    oder das deine moralische sichtweise nicht die veröffentlichung privater daten rechtfertigt?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.15 16:39 durch Edmund Himsl.

  19. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: sundilsan 22.08.15 - 16:31

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut, dann gibt mir doch mal deine Mail-Adresse. Dann registrier ich Dich
    > mal bei ein paar ominösen Seiten. Du kannst mir die Mail auch als PM
    > schicken.

    Bitteschön, soeben für solche Seiten erstellt: g9212049@trbvm.com
    Jetzt bin ich ja gespannt, wie du mir da einen Strick draus drehen willst. ^^

  20. Re: Erpressbar ist nur wer Dreck am Stecken hat

    Autor: Andre S 22.08.15 - 16:38

    sundilsan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat doch nichts mit sexueller Anziehungskraft zu tun. Wer solche
    > Webseiten besucht, wo es um Fremdgehen geht, der muss ja offensichtlich
    > einen Partner zuhause haben. Also entweder habe ich dann Sex mit dem
    > Partner zuhause oder trenne mich, um Sex mit anderen haben zu können. In
    > beiden Fällen braucht man solche Webseiten nicht. Und als angenehmer
    > Nebeneffekt ist man auch noch ein ehrlicher Mensch und kein hinterhältiger
    > Arsch. :)

    Schonmal falsch denn ich führ mit meiner Frau eine offene Beziehung weil wir keinen Bock auf den Monogamie quatsch haben. Es entzieht sich für uns der Sinn warum man das ganze Leben dieselbe Routine fahren und nicht mal den Horizont woanders erweitern können sollte und erlauben uns das einfach gegenseitig.

    Wir nutzen solche Seiten (gut diese Seite wahr es jetzt nicht sondern ein defintiv seriöseres Portal der Szene) auch für etwaige Kontakte und glaub mir man ist nicht automatisch ein Arsch nur weil man auf so einer Seite ist.

    Zu einer Beziehung gehören immer zwei und wenn es es wirklich hinterhältig verschwiegen ist sollte man statt den anderen zu verurteilen lieber mal überlegen warum das denn so ist. Vielleicht wahr die Beziehung in der Geschichte zu Langweilig? Der Partner konnte die wünsche des anderes nicht erfüllen oder wollte es nicht? Es wird zu wenig gemacht oder zich andere Gründe die das hinterher ziehen können warum man sowas macht und ich denke ein klärendes Gespräch ist hier viel Sinnvoller als ein Sinnloses hetzen und anprangern "nur weil sich sowas aus sicht der meisten Leute nicht gehört!" -- Warum gehört es sich denn nicht? Nur weil 1,2 Generationen davor einem das eingebleut und handgehabt haben müssen diese Regeln so bleiben?

    Das ist ein Gesellschaftliches Problem das eigentlich garkeins sein sollte und wenn das alle nicht so sinnlos engstirnig sehen würden dann wären wir in solcherlei dingen auch garnicht erst erpressbar.

    Jedenfalls sollte mir sowas mal passieren (was ich nicht denke das es passiert weil ich schon etwas kritischer bei der Wahl der Webauftritte bin denen ich meine Daten anvertrau, aber wer weiss das heute schon...), werd ich den Erpresser auslachen da wir beide auf die "Enthüllung" einfach nur mit "Na und? Ich hoffe er/sie hatte Spass" antworten würden.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.15 16:45 durch Andre S.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Es tut uns leid, aber Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.

Stellenmarkt
  1. Fachexpertin bzw. Fachexperte Arbeitsmarkt (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Business Intelligence (BI) Berater (m/w/d)
    Iodata GmbH, Karlsruhe
  3. Softwareprogrammierer / Inbetriebnehmer (m/w/d) für Roboter- und Automatisierungstechnik
    ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen
  4. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Artificial Intelligence in Consumer Commerce
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 28,49€
  3. (u. a. Project Wingman für 17,99€, Staxel für 4,99€, One Step from Eden für 13,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge