1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ashley Madison: Erpresser nutzen…

Ist doch gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist doch gut

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.15 - 20:44

    Mit dieser Aktion wird doch wunderbar unsere heuchlerische Gesellschaft entlarvt. Von angeblich ethischen Hackern bis zum zwischenmenschlichen Treuekodex.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.15 20:45 durch fluppsi.

  2. Re: Ist doch gut

    Autor: Darktrooper 22.08.15 - 20:50

    Jap so sehe ich das auch.
    Finde es nur gerecht wenn die dann auffliegen :)

  3. Re: Ist doch gut

    Autor: Edmund Himsl 22.08.15 - 21:11

    Darktrooper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jap so sehe ich das auch.
    > Finde es nur gerecht wenn die dann auffliegen :)

    und wenn du hier mal ein rassistisches kommentar abgeben solltest wäre es gerechtfertigt deine daten, anschrift und kontoverbindungen zu veröffentlicher?

  4. Re: Ist doch gut

    Autor: Anonymer Nutzer 23.08.15 - 12:15

    Also, aus meiner Sicht wäre es das :)

  5. Re: Ist doch gut

    Autor: Falk.Stein 23.08.15 - 12:41

    Edmund Himsl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und wenn du hier mal ein rassistisches kommentar abgeben solltest wäre es
    > gerechtfertigt deine daten, anschrift und kontoverbindungen zu
    > veröffentlicher?

    Machst Du das dann bei prügelnden Asylanten genauso oder misst Du mit zweierlei Maß?

  6. Re: Ist doch gut

    Autor: Anonymer Nutzer 23.08.15 - 12:47

    Bei "prügelnden Asylanten" würde ich das natürlich nicht machen, einfach nur um die "prügelnden Rechten" nicht gleich anzulocken.

  7. Re: Ist doch gut

    Autor: Falk.Stein 23.08.15 - 12:49

    Das dachte ich mir. Genauso wie bei Aktenzeichen XY kein schwarzer Vergewaltiger gezeigt werden sollte. Täterschutz vor Opferschutz. Man kann sich nur noch schämen.

  8. Re: Ist doch gut

    Autor: minnime 23.08.15 - 12:51

    Edmund Himsl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >> und wenn du hier mal ein rassistisches kommentar abgeben solltest wäre es
    >> gerechtfertigt deine daten, anschrift und kontoverbindungen zu
    >> veröffentlicher?
    >
    > Also, aus meiner Sicht wäre es das :)

    Solche Äußerungen erschrecken mich immer ein wenig. Mit solch einer Einstellung ist man in allen totalitären Unrechtsregimen ein gern gesehener Mitarbeiter. Hinter dem Satz steht im konkreten Fall zwar ein Smiley aber ich weiß nicht ob das wirklich die Bedeutung hat. Passt mal ein bisschen auf eure Meinungen und Haltungen auf, damit form ihr nämlich unsere Gesellschaft und wohin die somit abgleitet könnt ihr euch vorstellen.

  9. Re: Ist doch gut

    Autor: Anonymer Nutzer 23.08.15 - 12:58

    Das Smiley war tatsächlich Absicht :)

  10. Re: Ist doch gut

    Autor: Anonymer Nutzer 23.08.15 - 13:07

    Mag vielleicht auch daran liegen, dass, wenn man einen schwarzen Vergewaltiger öffentlich zeigt, in einem Land in welchem Schwarze in einer extrem kleinen Minderheit sind. Dann könnte es passieren, dass alle Schwarzen die man so trifft gleich für diesen einen Vergewaltiger gehalten werden könnten.

    Daraus gleich einen "Täterschutz" zu konstruieren, naja. Ausserdem sollten sich gerade die "Rechten" mit dem Wort "Täterschutz" mal zurückhalten, finde ich.

  11. Re: Ist doch gut

    Autor: Falk.Stein 23.08.15 - 13:20

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daraus gleich einen "Täterschutz" zu konstruieren, naja. Ausserdem sollten
    > sich gerade die "Rechten" mit dem Wort "Täterschutz" mal zurückhalten,
    > finde ich.

    Die Mehrheit denkt anders, als Du. Deshalb wird der Beitrag in der XY Sendung jetzt doch gezeigt. Um Opferschutz vor Täterschutz zu stellen. Gut so.

  12. Re: Ist doch gut

    Autor: Anonymer Nutzer 23.08.15 - 14:05

    Wie soll das Opfer dadurch jetzt im Nachhinein geschützt werden?

  13. Re: Ist doch gut

    Autor: Falk.Stein 23.08.15 - 14:20

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie soll das Opfer dadurch jetzt im Nachhinein geschützt werden?

    Indem versucht wird mithilfe der Sendung den Täter zu fassen. Es geht ja dabei auch um neue potenzielle Opfer. Stell dir mal vor, die würden den Beitrag nicht senden und der vergewaltigt dann noch eine. Dann hätte das ZDF und deren Chefredakteurin die Tat auf dem Gewissen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.15 14:25 durch Falk.Stein.

  14. Re: Ist doch gut

    Autor: Anonymer Nutzer 23.08.15 - 14:59

    Falk.Stein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie soll das Opfer dadurch jetzt im Nachhinein geschützt werden?
    >
    > Indem versucht wird mithilfe der Sendung den Täter zu fassen. Es geht ja
    > dabei auch um neue potenzielle Opfer.

    Das nennt man dann aber ganz einfach "Fahndung", nicht "Opferschutz".

    > Stell dir mal vor, die würden den
    > Beitrag nicht senden und der vergewaltigt dann noch eine. Dann hätte das
    > ZDF und deren Chefredakteurin die Tat auf dem Gewissen.

    Wenn sie den Beitrag gar nicht senden würden, hätten sie auch keine Tat auf dem Gewissen. Für solche Fahndungen ist ja auch die Polizei zuständig.

  15. Re: Ist doch gut

    Autor: Falk.Stein 23.08.15 - 15:08

    Und genau diese Polizei bat um Ausstrahlung des Betrages und genau diese Polizei hat ebenfalls Beschwerde eingelegt, als der Beitrag nicht gesendet werden sollte. Hat schon alles seine Richtigkeit. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Es tut uns leid, aber Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.

Stellenmarkt
  1. Bioinformatiker (m/w/d) für die Projektleitung »Whole Genome Sequencing«
    MVZ Martinsried GmbH, Planegg-Martinsried
  2. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  3. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg, Fürth
  4. IT-Support / Administrator / Developer für MS-Dynamics (m/w/d)
    Krannich Group GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,75€, Planet Zoo für 19,99€, The Walking Dead: The Telltale...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Power Automate Desktop: Was wir alles in Windows 10 automatisieren können
    Power Automate Desktop
    Was wir alles in Windows 10 automatisieren können

    Werkzeugkasten Microsofts Power Automate Desktop ist ein tolles kostenloses Script-Tool. Wir zeigen an einem simplen Beispiel, wie wir damit Zeit sparen.
    Eine Anleitung von Oliver Nickel

    1. Fotosammlung einscannen Buenos Dias aus dem Homeoffice
    2. Remapper App-Tasten der neuen Fire-TV-Fernbedienung ändern
    3. Zoom Escaper Sich einfach mal aus dem Meeting stören