1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auch außerhalb des Browsers: Internet…

Keylogger

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keylogger

    Autor: Emulex 13.12.12 - 08:58

    Hier geht es doch darum dass man Anhand des Mauszeigers eine virtuelle Tastatur und die Eingaben darauf "erahnen" kann, wenn eine Webseite die Mausbewegungen analysiert.

    Nur hätte ein Keylogger doch auf Windows-Ebene mindestens dieselben Möglichkeiten und könnte sich vermutlich sogar an die Klick-Events hängen.

    Und jetzt ist es also nicht nur so dass die virtuelle Tastatur nix gegen Keylogger bringt, sie sorgt auch noch dafür dass Webseiten die Eingaben analysieren könnten.

    Das ist ja ziemlich blöd für manch paranoiden Menschen da draussen ;)

  2. Re: Keylogger

    Autor: fratze123 13.12.12 - 09:37

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur hätte ein Keylogger doch auf Windows-Ebene mindestens dieselben
    > Möglichkeiten und könnte sich vermutlich sogar an die Klick-Events hängen.

    1. muss der Keylogger erstmal auf den Rechner kommen und laufen.
    2. Eventhooks funktionieren nur, wenn man kein UAC eingeschaltet hat.

    > Und jetzt ist es also nicht nur so dass die virtuelle Tastatur nix gegen
    > Keylogger bringt, sie sorgt auch noch dafür dass Webseiten die Eingaben
    > analysieren könnten.
    >
    > Das ist ja ziemlich blöd für manch paranoiden Menschen da draussen ;)

    Ach? Wenn man keine Angst hat, passiert auch nix? Geile Logik. :)

  3. Re: Keylogger

    Autor: Sammie 13.12.12 - 09:47

    Ich halte das Szenario aber in der Praxis auch für wenig gefährlich. Schließlich weiß man als Angreifer ja nicht was der User gerade sonst noch offen hat, ob er überhaupt was macht oder ob er es je macht, geschweige denn wo es auf dem Screen positioniert ist, egal ob als fliegendes Fenster, 50/50 oder im Fullscreen. Das sind viel zu viele Ungewissheiten für einen Angriff, wenn man die Position des Ziels nicht kennt.

    Deren Demo klappt ja auch nur weil sie ihre Fenster genau nebeneinander anordnen und auch wissen, was genau geöffnet ist. Wären die Fenster links und rechts vertauscht, ginge das Demo schon ins Leere. Und wenn es nicht mal Klickevents oder Buchstabeneingaben abfangen kann, ist es für Angreifer noch unbrauchbarer.

  4. Re: Keylogger

    Autor: Emulex 13.12.12 - 11:14

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur hätte ein Keylogger doch auf Windows-Ebene mindestens dieselben
    > > Möglichkeiten und könnte sich vermutlich sogar an die Klick-Events
    > hängen.
    >
    > 1. muss der Keylogger erstmal auf den Rechner kommen und laufen.
    > 2. Eventhooks funktionieren nur, wenn man kein UAC eingeschaltet hat.
    >

    1. Wenn ich ne virtuelle Tastatur benutze, gehe ich ja davon aus dass einer drauf sein/kommen könnte.
    2. UAC ist das erste was ich ausschalte nach der Installation eines Windows ab Vista ;)

    > > Und jetzt ist es also nicht nur so dass die virtuelle Tastatur nix gegen
    > > Keylogger bringt, sie sorgt auch noch dafür dass Webseiten die Eingaben
    > > analysieren könnten.
    > >
    > > Das ist ja ziemlich blöd für manch paranoiden Menschen da draussen ;)
    >
    > Ach? Wenn man keine Angst hat, passiert auch nix? Geile Logik. :)

    Das hab ich nicht gesagt und ich bin ja selber relativ paranoid was Tracking angeht.
    Deshalb auch der Zwinkersmiley.

  5. Re: Keylogger

    Autor: Emulex 13.12.12 - 11:20

    Naja beim Benutzen einer virtuellen Tastatur sind die Mauswege schon recht verräterisch.
    Und wenn du nun das Muster analysierst an den Stellen an denen die Maus stehenbleibt, kannst du ganz sicher herleiten was getippt wurde.

  6. Re: Keylogger

    Autor: h1j4ck3r 13.12.12 - 12:35

    > 1. Wenn ich ne virtuelle Tastatur benutze, gehe ich ja davon aus dass einer
    > drauf sein/kommen könnte.
    > 2. UAC ist das erste was ich ausschalte nach der Installation eines Windows
    > ab Vista ;)

    Das würde sich aber wiedetsprechen.
    davon ausgehen das potentiell gefahr besteht, aber allem freien lauf lassen.
    Wenn man sich keinen kopf macht dann braucht man keine virtuelle tastatur.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiterin/IT-Mitarbei- ter für das Servicedesk und die Anwenderschulung (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Meckenheim
  2. Fullstack Software Engineer (m/w/d)
    Atruvia AG, München
  3. CRM Application Manager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
  4. Projektmanager (m/w/d) Süddeutschland
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg, Einsatzgebiet Süddeutschland

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Witcher 3 - Game of the Year Edition (GOG Key) für 12,49€, Rainbow Six Siege - Deluxe...
  2. Asus Chromebook CM3 10,5 Zoll Chromebook inkl. Stylus, Chromebook mit 10,5 Zoll Touchscreen 4GB...
  3. (u. a. Wochenangebote mit Assassin's Creed Odyssey - Gold Edition für 22,99€, Dragon Ball...
  4. 265€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
Windows 11
Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Betriebssystem Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
  2. PC-Integritätsprüfung Microsofts neue App prüft Kompatibilität mit Windows 11
  3. Microsoft Windows-11-VMs sollen Hardware-Anforderung von PCs erfüllen

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Ocean Plastic Mouse Microsoft baut Maus mit recyceltem Ozeanplastik
  2. Zephyr Pro Diese Maus hat einen RGB-Lüfter
  3. Razer Orochi V2 Kompakte Maus nutzt Bluetooth und Akku-Trick