1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufgedruckt: O2 verschickt Router mit…

Kann ich nur bestätigen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann ich nur bestätigen

    Autor: Gefüllter Iltiskrapfen 21.03.14 - 17:07

    Genau wie hier beschrieben habe ich meinen Router bei der Post erhalten. Habe mich dann bei der Hotline beschwert, dass jeder Teile des Pakets mit Leichtigkeit hätte entwenden können. Es wurde dann beschwichtigt und versprochen dieser Sache beim Versand nachzugehen. Zum Glück wurde dieses Vorgehen bei Golem thematisiert, denn wie man sieht war mein Fall kein Einzelfall, sondern normal und es interessiert einen Scheiß, wenn sich ein Kunde darüber bei Hotline beschwert. Klebeband und braune Versandkartons scheinen O2 schon zu viel Aufwand zu sein.

  2. Re: Kann ich nur bestätigen

    Autor: m9898 21.03.14 - 17:42

    Haben Teile gefehlt? Nein.
    Wo liegt also das Problem?

  3. Re: Kann ich nur bestätigen

    Autor: Anonymer Nutzer 21.03.14 - 17:45

    Hattest du persönlich einen Nachteil aus der NSA-Affäre?
    Nein? Wo liegt also das Problem?

  4. Re: Kann ich nur bestätigen

    Autor: Sinnfrei 21.03.14 - 18:06

    Ja, ist bei denen scheinbar Standard. Gut, das Ding von denen hat bei mir ehh nur zwei Jahre Staub gefangen im Regal, nachdem ich die Verbindungsdaten ausgelesen hatte. Diese China-Boxen sind sowieso ein Witz.

    __________________
    ...

  5. Re: Kann ich nur bestätigen

    Autor: m9898 23.03.14 - 14:25

    Klobinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hattest du persönlich einen Nachteil aus der NSA-Affäre?
    > Nein? Wo liegt also das Problem?
    Was ist das für ein Vergleich?
    Ich gehe übrigens nicht davon aus, dass ein NSA-Mitarbeiter in der Post sitzt und alle Router von O2 mit einer Spionagesoftware infiziert...
    Wenn, dann ist das schon ab Werk passiert.

  6. Re: Kann ich nur bestätigen

    Autor: Anonymer Nutzer 24.03.14 - 09:50

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, ist bei denen scheinbar Standard. Gut, das Ding von denen hat bei mir
    > ehh nur zwei Jahre Staub gefangen im Regal, nachdem ich die
    > Verbindungsdaten ausgelesen hatte. Diese China-Boxen sind sowieso ein Witz.


    Der Provider an sich ist ein Witz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STADA Arzneimittel AG, Laichingen
  2. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  3. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 22,49€
  2. 3,61€
  3. 3,24€
  4. (-0%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59