Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auswärtiges Amt: Bundeshacker…

die spd ist ein haufen lügner die sich im wind dreht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die spd ist ein haufen lügner die sich im wind dreht

    Autor: Proctrap 06.03.18 - 16:57

    mehr nicht
    es reichen die beiträge auf golem als Beweis

    Entschuldigung aber bei solchen Äußerungen kommt mir was hoch

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.18 17:06 durch Proctrap.

  2. Re: die spd ist ein haufen lügner die sich im wind dreht

    Autor: gutenmorgen123 06.03.18 - 17:27

    Warum? Ist doch "ALLES FÜR DAS VOLK".
    Das behauptet jedenfalls Frau Andre Anahles.

  3. Re: die spd ist ein haufen lügner die sich im wind dreht

    Autor: 1st1 06.03.18 - 19:09

    Ich verstehe nicht, was der neue Bundeshack mit der SPD zu tun hat?

    Ich finde viel eher den Kommunikationskanal über Outlook sehr interessant.

  4. Re: die spd ist ein haufen lügner die sich im wind dreht

    Autor: Proctrap 06.03.18 - 20:14

    dann hast du den Artikel glaube ich nicht ganz gelesen

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  5. Re: die spd ist ein haufen lügner die sich im wind dreht

    Autor: burzum 06.03.18 - 22:04

    Ja, es ist schon peinlich. Eine Partei mit 15-16% will "im Namen des Volkes" nötigenfalls das Grundgesetz ändern... Die Genossen sind wohl vom dem Mief unter Muttis Rock, unter den sie wieder kriechen konnten, ein wenig benebelt in der Birne.

    Gut, Josef Maistre sagte ja schon "jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient". Schön und gut, aber ich mag zu keinem Volk mehr gehören das einer Oligarchie / Plutokratie immer wieder aufs Neue wählt. ;(

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.18 22:04 durch burzum.

  6. Re: die spd ist ein haufen lügner die sich im wind dreht

    Autor: Pansen 07.03.18 - 08:07

    Plutokratie kannte ich noch nicht, danke dafür

  7. Re: die spd ist ein haufen lügner die sich im wind dreht

    Autor: cuthbert34 07.03.18 - 21:08

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, es ist schon peinlich. Eine Partei mit 15-16% will "im Namen des
    > Volkes" nötigenfalls das Grundgesetz ändern... Die Genossen sind wohl vom
    > dem Mief unter Muttis Rock, unter den sie wieder kriechen konnten, ein
    > wenig benebelt in der Birne.
    >
    > Gut, Josef Maistre sagte ja schon "jedes Volk bekommt die Regierung die es
    > verdient". Schön und gut, aber ich mag zu keinem Volk mehr gehören das
    > einer Oligarchie / Plutokratie immer wieder aufs Neue wählt. ;(

    Klar, uns geht's in Deutschland ja auch seit Jahren so richtig Scheiße. Wie sinnfrei ich dieses CDU/SPD Bashing finde, kann ich hier gar nicht zum Ausdruck bringen. Es mag ja nicht alles Gold sein, was glänzt, aber dieses AfDlike Geblabber ist sowas von hohl. Ich bekomme grundsätzlich das Kotzen wenn ich mir anschaue, was Dumpfbacken der AfD auf Twitter raushauen... Ganz im Geiste der Fake News eines Trumps. So richtig grenzdibil, verlogen und gefährlich.

    Erschreckend das sich das unter der Leserschaft eines solchen Seite auch verbreitet. Hätte hier mehr Ratio erwartet. Nuja...

  8. Re: die spd ist ein haufen lügner die sich im wind dreht

    Autor: limes 08.03.18 - 12:08

    cuthbert34 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > burzum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, es ist schon peinlich. Eine Partei mit 15-16% will "im Namen des
    > > Volkes" nötigenfalls das Grundgesetz ändern... Die Genossen sind wohl
    > vom
    > > dem Mief unter Muttis Rock, unter den sie wieder kriechen konnten, ein
    > > wenig benebelt in der Birne.
    > >
    > > Gut, Josef Maistre sagte ja schon "jedes Volk bekommt die Regierung die
    > es
    > > verdient". Schön und gut, aber ich mag zu keinem Volk mehr gehören das
    > > einer Oligarchie / Plutokratie immer wieder aufs Neue wählt. ;(
    >
    > Klar, uns geht's in Deutschland ja auch seit Jahren so richtig Scheiße. Wie
    > sinnfrei ich dieses CDU/SPD Bashing finde, kann ich hier gar nicht zum
    > Ausdruck bringen. Es mag ja nicht alles Gold sein, was glänzt, aber dieses

    Danke. Gut zusammengefasst
    > AfDlike Geblabber ist sowas von hohl. Ich bekomme grundsätzlich das Kotzen
    > wenn ich mir anschaue, was Dumpfbacken der AfD auf Twitter raushauen...
    > Ganz im Geiste der Fake News eines Trumps. So richtig grenzdibil, verlogen
    > und gefährlich.
    >
    > Erschreckend das sich das unter der Leserschaft eines solchen Seite auch
    > verbreitet. Hätte hier mehr Ratio erwartet. Nuja...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mönkemöller IT GmbH, Karlsruhe
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt
  3. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  4. Auswärtiges Amt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
  2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45