1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausweis: Prepaid-Registrierung…

... Daten in strafrechtliche Ermittlungen hineingezogen würden ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... Daten in strafrechtliche Ermittlungen hineingezogen würden ...

    Autor: Lollapalooza 15.08.17 - 13:08

    Warum werden diese unzuverlässigen Daten überhaupt in strafrechtliche Ermittlungen hineingezogen?
    Wenn dieser Fakt bekannt ist, dann soll man diese Daten gefälligst nicht benutzen.

    Andersrum gesagt, welche Garantie hat man, dass nach Meldepflicht die Daten 100% stimmen? Statt diesen Datenmüll zu entsorgen beharrt man darauf ihn weiter zu verwenden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.17 13:12 durch Lollapalooza.

  2. Re: ... Daten in strafrechtliche Ermittlungen hineingezogen würden ...

    Autor: robinx999 15.08.17 - 20:09

    Naja als erster Hinweis ist es vermutlich nicht schlecht evtl. stimmen ja einige Daten. Die Alternative wäre ja die Daten zumindest durch den Versand eines Pin Briefes oder ähnliches an die Adresse zu überprüfen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sika Holding CH AG & Co KG, Stuttgart
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Soest
  3. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35,99€ (mit 10%-Rabattgutschein + 30%-Rabattcode "DVIHCK8M")
  2. (u. a. LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED 100Hz HDMI 2.1 VRR für 1.699€)
  3. 39,99€ (Vergleichspreis 68€)
  4. (mit Rabattcode "POWERSPRING21" 10 Prozent auf Laptops, Smartphones, Spielkonsolen etc.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de