1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausweis: Prepaid-Registrierung…

Addresse im Ausweis? Hab keine.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Addresse im Ausweis? Hab keine.

    Autor: Anonymer Nutzer 15.08.17 - 12:57

    Vor etwa 2 Jahren (?) hatte ich in Deutschland eine Prepaid-SIM für mein Notebook gekauft - für einen Urlaub ganz praktisch.
    (Wobei man jetzt mit dem EU Roaming schauen müsste.)

    Allerdings habe ich auf meinem Ausweis keine Adresse - da steht bloß "keine Hauptwohnung in Deutschland".
    Ich weiß spontan auch nicht ob Ausweisdokumente anderer EU Länder zwingend eine Adresse enthalten.
    (Der deutsche Reisepass enthält nur die Ortschaft - und die muss man auch nicht zwangsläufig aktualisieren wenn man umzieht, das passiert nur wenn man den Reisepass ersetzt.)

    Demzufolge dürften damit eine ganze Menge Menschen von der Nutzung einer Prepaid-SIM ausgeschlossen werden...
    (Oder man muss Verwandte/Freunde losschicken...)

  2. Re: Addresse im Ausweis? Hab keine.

    Autor: Reudiga 15.08.17 - 13:03

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor etwa 2 Jahren (?) hatte ich in Deutschland eine Prepaid-SIM für mein
    > Notebook gekauft - für einen Urlaub ganz praktisch.
    > (Wobei man jetzt mit dem EU Roaming schauen müsste.)
    >
    > Allerdings habe ich auf meinem Ausweis keine Adresse - da steht bloß "keine
    > Hauptwohnung in Deutschland".
    > Ich weiß spontan auch nicht ob Ausweisdokumente anderer EU Länder zwingend
    > eine Adresse enthalten.
    > (Der deutsche Reisepass enthält nur die Ortschaft - und die muss man auch
    > nicht zwangsläufig aktualisieren wenn man umzieht, das passiert nur wenn
    > man den Reisepass ersetzt.)
    >
    > Demzufolge dürften damit eine ganze Menge Menschen von der Nutzung einer
    > Prepaid-SIM ausgeschlossen werden...
    > (Oder man muss Verwandte/Freunde losschicken...)

    Korrekt. Und so ist das wohl auch gedacht. Wenn du keinen Wohnsitz eingetragen hast, kannste halt nicht.

  3. Re: Addresse im Ausweis? Hab keine.

    Autor: hg (Golem.de) 15.08.17 - 13:08

    Gute Frage. Ich frage mal die Telekom an, wie sie damit umgehen würden.

    VG,

    Hauke Gierow - Golem.de

  4. Re: Addresse im Ausweis? Hab keine.

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 15.08.17 - 14:35

    Wie kommt es überhaupt zu Adressenlosen Ausweisen? - Ich möchte jetzt zwar keine Obdachlosigkeit unterstellen, aber das wäre der einzige Grund den ich mir vorstellen kann. Oder Erstwohnsitz und Zweitwohnsitz im Ausland, aber lange genug in Deutschland z.B. im Wohnwagen wohnend für die deutsche Staatsbürgerschaft...

  5. Re: Addresse im Ausweis? Hab keine.

    Autor: Anonymer Nutzer 15.08.17 - 14:38

    meinoriginalusergehtnichtmehr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommt es überhaupt zu Adressenlosen Ausweisen? - Ich möchte jetzt zwar
    > keine Obdachlosigkeit unterstellen, aber das wäre der einzige Grund den ich
    > mir vorstellen kann. Oder Erstwohnsitz und Zweitwohnsitz im Ausland, aber
    > lange genug in Deutschland z.B. im Wohnwagen wohnend für die deutsche
    > Staatsbürgerschaft...

    Oder als deutsche Staatsbuerger auswandern und im EU-Ausland leben. Dann hat man auch keine deutsche Adresse im Ausweis.

  6. Re: Addresse im Ausweis? Hab keine.

    Autor: M. 15.08.17 - 15:05

    > Oder als deutsche Staatsbuerger auswandern und im EU-Ausland leben. Dann
    > hat man auch keine deutsche Adresse im Ausweis.
    Das ist vermutlich der haeufigste Grund. Ich bin Schweizer, aber meine deutschen Kollegen die offiziell ausgewandert sind und nun in der Schweiz oder in Frankreich leben haben genau diesen Vermerk.

    Uebrigens ist weder in franzoesischen noch in schweizerischen Ausweisen eine Adresse vermerkt (und in den diplomatischen Legitimationskarten auch nicht). In Frankreich laeuft das dann so, dass man im Zweifel eine Strom-/Gas-/Wasser-Rechnung o.ae. vorlegen muss, aber auch nur bei Behoerden wie z.B. beim immatrikulieren eines Autos. In der Schweiz braucht's selbst dazu meist keinen Adressnachweis, allenfalls wird die Plausibilitaet ueberprueft.

    There's no sense crying over every mistake,
    you just keep on trying 'till you run out of cake.

  7. Re: Addresse im Ausweis? Hab keine.

    Autor: floewe 15.08.17 - 17:50

    https://www.gesetze-im-internet.de/tkg_2004/__111.html

    Da steht explizit, dass der Reisepass ausreicht.

    "2.Vorlage eines Passes im Sinne des § 1 Absatz 2 des Passgesetzes"

    Dann wird der wohl ausreichen.

  8. Re: Addresse im Ausweis? Hab keine.

    Autor: Anonymer Nutzer 15.08.17 - 20:09

    Die Adresse im Perso ist lediglich eine Art "Komfortmerkmal", damit nicht, wie sonst international üblich, mit irgendwelchen Krüken die Anschrift nachgewiesen werden muss, man also nicht ständi Dritten, die das eigentlich gar nichts angeht, irgendwelche Rechnungen vom Stromversorger o. ä. vorlegen muss, um eine Art Anscheinsbeweis zu führen, dass man auch an der Anschrift XY wohnt. Der Pflicht, einen Ausweis zu besitzen, kommt man in Deutschland daher auch nach, wenn man ausschließlich einen Reisepass besitzt.

    Bei der Registrierung von Prepaid-Karten geht es um die Identität, nicht um die Anschrift an sich. Die ist höchstens im Interesse des Providers, um einen anzuschreiben, wenn es was mitzuteilen gibt. Daher sind die Provider von staatlicher Seite aus nur angewiesen, die Angaben zur Person zwingend zu erfassen.

  9. Re: Addresse im Ausweis? Hab keine.

    Autor: DooMMasteR 16.08.17 - 20:41

    Also ich habe nur einen Reisepass und zumindest bei einem Telekompartner war es kein Problem damit eine Data Comfort Free SIM zu bekommen.

    Ich denke mal auch die Telekom wird wissen, dass im Reisepass keine Adresse steht :-P

  10. Re: Addresse im Ausweis? Hab keine.

    Autor: Neuro-Chef 30.01.18 - 14:31

    hg (Golem.de) schrieb:
    > Gute Frage. Ich frage mal die Telekom an, wie sie damit umgehen würden.
    Was kam denn dabei raus?

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche
  4. über duerenhoff GmbH, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial MX500 2TB für 162,93€, Nintendo Switch für 276,47€)
  2. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond