1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausweis: Prepaid-Registrierung…

Die ganze Registrierung ist Schwachsinn solange es noch Altbestand gibt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die ganze Registrierung ist Schwachsinn solange es noch Altbestand gibt

    Autor: uschatko 15.08.17 - 20:32

    die Spanier haben es wenigstens konsequent durchgezogen. Wer seine Prepaidkarte nicht registriert hat dem wurde sie deaktiviert.
    Wobei das natürlich auf Grund der bekannten Argumente (andere Länder - anonyme SIM) genauso Schwachsinn ist.
    Aber weil hier immer Österreich genannt wird, keiner weiß wie lange es dort noch die anonymen Karten gibt, auch da gibt es Bestrebungen zur Registrierung (Stichwort Sicherheitspakt von Sobotka).

  2. Re: Die ganze Registrierung ist Schwachsinn solange es noch Altbestand gibt

    Autor: MarioWario 15.08.17 - 20:41

    Solange Leute ohne Ausweis hier einreisen dürfen darf man Merkel's Bonzenbande eh nicht mehr ernst nehmen, zudem ist diese Registrierungsarie schon suspekt - fragt mich ein Pole nach meinem Ausweis und hängt die Verbindung ab weil ich meiner Mutter assistiert habe - den gehört echt das Face verbogen, Pennerbande !

  3. Re: Die ganze Registrierung ist Schwachsinn solange es noch Altbestand gibt

    Autor: Ichdenkeselbst 15.08.17 - 21:24

    @ Mario
    Es sollen ja auch nicht ISlamisten, illegale Migranten, Fachkräfte ohne Papiere überwacht werden, die nehmen einfach den Meldelappen vom Zimmergenossen, nein es soll der Michel abgehört werden können, damit man ihn als Reichsbürger, RR, Fremdenfeind vor den Kadi zerren kann.

  4. Re: Die ganze Registrierung ist Schwachsinn solange es noch Altbestand gibt

    Autor: robinx999 16.08.17 - 21:16

    Einfach mal etwas abwarten und es findet bestimmt irgendeine Überprüfung auch für Bestandskunden statt, evtl. ohne Ausweis Kontrolle, man könnte ja vereinfacht jedem einen Brief schreiben (hat ja auch jeder eine Adresse angegeben) mit einem Code den man per SMS an eine bestimmte Nummer senden muss
    Und wer nicht auf den Brief reagiert bekommt evtl. eine SMS seine Adresse zu korrigieren oder wird abgeschaltet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. Regierung von Oberbayern, München
  4. SCHOTT AG, Mitterteich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist