Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Avira veröffentlicht Antivir 10…

schlechtester Virenscanner den ich kenne...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: nemeisen 24.03.10 - 13:59

    ich hatte mir mal einmal die Arbeit gemacht und auf mehreren VM-Clonen Virenscanner zu testen. Natürlich sollten alle kostenfrei sein. Als Test diente mir ein IE 6.0 und Symantecs DirtySites.

    Ergebnis war das Avira ohne Malwareschutz am schlechtesten abgeschnitten hatte. Avast und MSSE waren weit weit vorne und blockierten die Seiten vorab. Auch bei einem absichtlichen Download eines Virenpaketes über mehrere MB als ZIP gepackt, hatten beide Scanner noch vor Fertigstellung den Download angehalten und die Datei Blockiert...bei Avira wurde dieser erst nach Fertigstellung erkannt.

    Was aber im Zeitaltern von gleichwertigen Virenscannern eine bedeutende Rolle spielt ist wohl die Geschwindigkeit des Echtzeitscanns und da führt Avira die liste mal wieder von hinten an.

    Fazit: Meine Oma bekommt eine AVAST auf Stillmodus und per Mail bekomme ich einen Virusreport. Somit kein Monsterwerbefenster, kein meckern, keine Lähmungserscheinungen und Top Sicherheit.

  2. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: drapp 24.03.10 - 14:30

    Du lügst.

  3. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: cartman 24.03.10 - 14:34

    und du isst gerne fisch.

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  4. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: HaHa 24.03.10 - 14:37

    Wie schön.. IE6.. kann mir denken was du für ein Profi bist :D! Schonmal festgestellt das AntiVir Personal (also free) unter kostenlosen meist auf Platz 1 liegt? Woher das wohl kommt... achso, weil du ihn nicht getestet hast :D.

    Benutz am Besten ein teures Symantec-Produkt mit 50% CPU-Last...

    Das "Monster"-Werbefenster lässt sich eigentlich ganz leicht deaktivieren, guckst du hier:

    http://www.im-tal.net/161/antivir-notifier-deaktivieren/

    un schüss ;)

  5. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: FischersFritze 24.03.10 - 14:38

    Und Du erstickst regelmäßig dran.

  6. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: cartman 24.03.10 - 14:40

    ich steh auch dazu.

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  7. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: nemeisen 24.03.10 - 14:43

    Warum habe ich wohl den IE 6 genommen? Ich hatte sogar nur SP2 drauf! Und warum?

    Um mir natürlich so viele Viren wie möglich einzufangen!

    Etwas bitte mehr drüber nachdenken!

  8. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: nemeisen 24.03.10 - 14:46

    HaHa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Schonmal
    > festgestellt das AntiVir Personal (also free) unter kostenlosen meist auf
    > Platz 1 liegt? Woher das wohl kommt... achso, weil du ihn nicht getestet
    > hast :D.

    Und warum liegt wohl Avira bei den meisten durch Werbung finanzierten Zeitschriften auf Platz 1 ? Schonmal drüber nachgedacht?

  9. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: ZweiflerExtreme 24.03.10 - 14:56

    Dann zeig mal AV-Tests von nicht durch Werbung finanzierte Zeitschriften... denken alleine reicht nicht, wir wollen auch mal Taten sehen.

  10. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: nemeisen 24.03.10 - 15:06

    sorry hatte den test nicht dokumentiert.

    Als gute Grundlage dient allerdings auch:

    http://www.av-comparatives.org/

  11. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: Glubscher 24.03.10 - 15:16

    Danke für den Link.

    Avira Platz 2 von 19
    Avast Platz 11 von 19

    Un nu?

  12. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: cartman 24.03.10 - 15:21

    persönliche meinung geht vor testergebnissen ;-) nee, im ernst, avira erkennt virenverseuchte dateien meiner erinnerung zufolge erst, wenn sie vollständig auf der platte sind und ausgeführt werden. avast meckert schon beim runterladen und bricht den download ab, bzw. stellt dich vor die wahl was du tun willst.

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  13. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: Glubscher 24.03.10 - 15:30

    Ich werde den avast mal ausprobieren. Auf'm Netbook läuft im Moment der avira. Wichtig ist, dass er nicht so viel von der ohnehin geringen Performance nimmt.

    Andererseits mache ich mit dem Kleinen ohnehin kaum Downloads. Wichtig dort ist, dass der Virenscanner böse Webscripts rechtzeitig entdeckt und verseuchte E-Mails erkennt (sofern der Provider sie überhaupt durchlässt).

    Auf dem Desktop läuft G-Data. Kostet 25 Euronen per anno, aber das ist mir die Sache wert. Auch wenn das letzte Mal, dass der Virenscanner Alarm geschlagen hat bestimmt schon ein Jahr her ist.

  14. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: nemeisen 24.03.10 - 15:34

    Glubscher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für den Link.
    >
    > Avira Platz 2 von 19
    > Avast Platz 11 von 19
    >
    > Un nu?

    man sollte sich dafür Zeit nehmen und alle Tests vergleichen, daraus ergibt sich eine ganz neue Ranking. Wichtig dabei ist nicht nur die Erkennungsrate sondern auch die Geschwindigkeit und Zeit bis zur Erkennung. Außerdem wird im Maintest "Avira Premium" mit "Avast Free" verglichen. Daher entspricht dieser Test nicht meiner Aussage da ich "Avira Free" mit "Avast Free" verglichen habe.

    Daher sagte ich ja nur "Eine gute Grundlage"

  15. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: cartman 24.03.10 - 15:37

    schlecht ist der link trotzdem nicht... viele kennen wahrscheinlich nur den werbefinanziert gepushten und kaspersky und den guten alten performance-killer norton. gibt's mcaffee eigentlich noch? den fand ich vor vielen jahren (mitte/ende der 90er) ganz gut.

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  16. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: Tantalus 24.03.10 - 15:40

    cartman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibt's mcaffee eigentlich noch? den fand ich vor
    > vielen jahren (mitte/ende der 90er) ganz gut.

    Mcafee gibts noch, hatte ich vor 4 Jahren oder so mal im Einsatz. War damals sehr nervig, da er für jedes(!) Update Adminrechte verlangt hat.

    Gruß
    Tantalus

  17. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: nemeisen 24.03.10 - 15:47

    jup den mcafee gibt es noch aber wie mein Vorredner schon sagte ist er recht nervig und gehört eher in die Kategorie "Norton und schlimmer"

  18. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.03.10 - 16:21

    Ist meines Wissens nach penetranter weise auch auf Businessrechnern von HP vorinstalliert. Sehr lästig das!

  19. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: Tantalus 24.03.10 - 16:24

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist meines Wissens nach penetranter weise auch auf Businessrechnern von HP
    > vorinstalliert.

    Kann ich bestätigen.

    Gruß
    Tantalus

  20. Re: schlechtester Virenscanner den ich kenne...

    Autor: IT-Profi_mit_Zertifikaten 24.03.10 - 16:43

    nemeisen schrieb:
    ----------------------------------------------------
    > sorry hatte den test nicht dokumentiert.

    Wie unprofessionell. Mit sowas können wir hier gar nichts anfangen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  2. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. ADAC Luftrettung gGmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. 4,99€
  3. (-55%) 4,50€
  4. (-50%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35