1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Azure Sentinel: Microsofts Firewall…

Was ist das für ein Artikel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist das für ein Artikel?

    Autor: john4344 25.09.19 - 13:56

    Also zuerst hat Azure Sentinel grundsätzlich überhaupt nichts mit Netzwerk zu tuen.
    Azure Sentinel ist ein Cloud based SIEM/SOAR, das ML basierte und query basierte Analyse von Daten plus ausführlicher Threat Hunting Fähigkeiten anbietet. Wäre schön, wenn auf Themen, wie automated incident response, incident management, alerting und was halt SOAR und SIEM Systeme so bieten eingegangen und irgendeine Art von Vergleich gezogen worden wäre.
    Dass man über die entsprechende Log Analytics solution auch Netzwerktraffic mitloggen kann, gilt genau so für Audit Trail Daten aus AWS, Netzwerk appliances, Syslog, Eventlog, etc.. Es ist halt ein SIEM und damit komplett datengetrieben.
    Dann noch dieser Satz mit der Vertrauenwürdigkeit von Cloud Diensten im Jahr 2019, wo jedem mittlerweile bewusst ist, dass die Compliance Standards, die Cloud Dienste wie Azure bieten, niemals auch nur ansatzweise im eigenen RZ erreichbar sind...
    Schade, dass so schlecht recherchierte Artikel auf Golem rauskommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.19 13:58 durch john4344.

  2. Re: Was ist das für ein Artikel?

    Autor: euroregistrar 25.09.19 - 18:37

    Sehe ich wie du. Ist ein reiner Marketing Artikel. Ein Vergleich mit bestehenden Systemen, die aktuell noch andere Funktionen und Features haben fehlt such grundsätzlich.

    Lg

  3. Re: Was ist das für ein Artikel?

    Autor: Nico82x 25.09.19 - 19:13

    john4344 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann noch dieser Satz mit der Vertrauenwürdigkeit von Cloud Diensten im
    > Jahr 2019, wo jedem mittlerweile bewusst ist, dass die Compliance
    > Standards, die Cloud Dienste wie Azure bieten, niemals auch nur ansatzweise
    > im eigenen RZ erreichbar sind...

    Sind sie nicht? Wo kommen dann die ganzen Zertifikate her, die ab einer gewissen Größe mittlerweile zum Standard gehören? Kannst du das näher ausführen? Danke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. MVTec Software GmbH, München
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. Bundeszentralamt für Steuern, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 285,71€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Surface Go ab 379,00€, Surface Pro 7 ab 764,00€, Surface Laptop 2 ab 999,00€)
  3. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)
  4. 24,00€ (Ultimate)/12,00€ (Standard)/20,00€ (Gold)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47