1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Barack Obama: NSA darf…

Barack Obama: NSA darf Sicherheitslücken verschweigen und ausnutzen

US-Präsident Barack Obama soll der National Security Agency (NSA) nach Angaben der New York Times erlaubt haben, entdeckte Sicherheitslücken unter bestimmten Umständen zu verschweigen. Allerdings nur in Ausnahmefällen, regulär soll die NSA Sicherheitslücken bekanntmachen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wieviele Jahre bekommen die NSA Hacker? 7

    motzerator | 13.04.14 16:04 14.04.14 11:21

  2. "Nationale Sicherheit" 2

    FreiGeistler | 13.04.14 15:54 14.04.14 11:01

  3. Bestimmte Umstände 1

    nw42 | 14.04.14 09:59 14.04.14 09:59

  4. Warum interessiert uns eigentlich, was Herr Obama sagt? 2

    spambox | 14.04.14 01:16 14.04.14 07:24

  5. Weltreligion Regierung 1

    Anonymer Nutzer | 14.04.14 02:53 14.04.14 02:53

  6. Politiker sind alle Lügner und Betrüger 1

    Kasabian | 14.04.14 01:51 14.04.14 01:51

  7. Der weisse Bush ? 4

    Anonymer Nutzer | 13.04.14 14:44 13.04.14 20:08

  8. Diese kranke Weltpolizei 10

    Pwnie2012 | 13.04.14 14:05 13.04.14 20:00

  9. nationale Sicherheit 5

    Anonymer Nutzer | 13.04.14 14:23 13.04.14 19:27

  10. Diese Ausnahme soll dann gelten, wenn ... 4

    himitsu | 13.04.14 14:19 13.04.14 18:35

  11. Hat die NSA denn in der Vergangenheit schonmal Sicherheitslücken bekannt gemacht? 1

    Sander Cohen | 13.04.14 18:25 13.04.14 18:25

  12. Same Shit.... 1

    Anonymer Nutzer | 13.04.14 14:22 13.04.14 14:22

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Leiter (m/w/d) IT/IS
    Speira GmbH, Hamburg
  2. IT-Projektmanager (m/w/d)
    Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  3. Scrum Master Mechatronische Fahrwerksysteme (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Fachexpertin bzw. Fachexperte Arbeitsmarkt (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Expansion+ Portable Festplatte 4TB für 89,90€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED (2020...
  2. (u. a. AMD Ryzen 7 5800X für 350,91€, Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor 34 Zoll 21:9 UWQHD 144Hz...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Digitus Universal Single Monitorhalter für 14,99€, Fractal Design Define S2 White Tower...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum