Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Bau keine eigenen Protokolle…

"Bau keine eigenen Protokolle": Vodafone verletzt mit Secure E-Mail die erste Kryptoregel

Vodafones neuer E-Mail-Dienst Secure E-Mail soll den Austausch verschlüsselter E-Mails kinderleicht machen. Das Unternehmen macht jedoch in seiner Ankündigung kaum Angaben zur Sicherheit der verwendeten Verfahren. Deshalb haben wir nachgefragt - und sind verwirrt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wenn sich jeder an diese Regel halten würde... 2

    SchreibenderLeser | 05.12.15 13:49 08.12.15 16:30

  2. Es ist Zeit für ein neues Protokoll (Seiten: 1 2 ) 25

    Drag_and_Drop | 04.12.15 10:48 07.12.15 16:40

  3. Das neue Protokoll macht schon irgendwie Sinn. 1

    holminger | 05.12.15 22:57 05.12.15 22:57

  4. Ausgerechnet Vodafone macht einen auf "secure" 3

    ustas04 | 04.12.15 08:21 05.12.15 17:56

  5. Alles Amateure.. 5

    ypsilon | 04.12.15 10:51 05.12.15 03:08

  6. Instellösungen++ 6

    /mecki78 | 04.12.15 15:51 04.12.15 23:53

  7. Artikel ist etwas unreflektiert 2

    0xra | 04.12.15 18:14 04.12.15 21:38

  8. Serverseitige Schlüssel 19

    foho | 04.12.15 07:51 04.12.15 16:50

  9. ? 1MB Max 8

    mxcd | 04.12.15 07:37 04.12.15 15:19

  10. Da hat FTAPI aber schnell reagiert 2

    TheArchitect | 04.12.15 13:33 04.12.15 14:46

  11. Inkompatibel zu OpenPGP und S/MIME und auch kaum Softwareunterstützung. 1

    Spaghetticode | 04.12.15 10:47 04.12.15 10:47

  12. Verschlüsselung ist nicht Ende-zu-Ende 3

    KampfJoghurt | 04.12.15 08:50 04.12.15 09:29

  13. "Nutzer der kostenfreien Version..." 1

    dependent | 04.12.15 08:16 04.12.15 08:16

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bezirk Oberbayern, Bruckmühl bei München
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. PTV Group, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

  1. Ice Lake: Intels nächste GPU doppelt so schnell und auf Wunsch ungenau
    Ice Lake
    Intels nächste GPU doppelt so schnell und auf Wunsch ungenau

    Mit Ice Lake kommt auch Intels 11. Generation der integrierten GPUs. Sie soll viele moderne Titel zumindest spielbar machen und ermöglicht auch Adaptive Sync. Eine andere Funktion dürfte jedoch bald umstritten sein.

  2. Prozessoren: Intels 3D-Chip Foveros stapelt Dies mit 10 und 22 Nanometern
    Prozessoren
    Intels 3D-Chip Foveros stapelt Dies mit 10 und 22 Nanometern

    Auch bei Intel setzen sich die Multichip-Module durch. Die Dies werden aber mit erweiterter EMIB-Technik gestapelt - vom Notebook bis zum Server und mit speziellen Chiplets für x86-Kerne, Grafik und I/O.

  3. CPU-Architektur: Ice Lake bekommt Sunny Cove, um AMD auf Abstand zu halten
    CPU-Architektur
    Ice Lake bekommt Sunny Cove, um AMD auf Abstand zu halten

    Die bisher als Ice Lake bekannten Prozessoren für Desktop, Notebook und Server bekommen eine neue Architektur. Die gibt es - wie bei AMD - auch als Chiplets, aber laut Intel mit deutlich höherer Leistung pro Takt.


  1. 15:50

  2. 15:00

  3. 15:00

  4. 14:45

  5. 14:00

  6. 13:22

  7. 12:30

  8. 12:12