Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BeA: Anwälte wollen Ende-zu-Ende…

Eine Frage hätte ich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine Frage hätte ich

    Autor: bofhl 20.03.18 - 10:04

    Warum hat man so ein System versucht überhaupt aufzusetzen? Warum nicht vom Anfang an mit End-To-End-Verschlüsselung? Warum komplizierter als eigentlich notwendig (erscheint mir jedenfalls so)?
    Und das die Nachricht an andere weitergeleitet werden muss, ist kein Widerspruch, da es dafür sehr wohl Lösungen gäbe! (so einfach verschwindet die Target-Stelle aka Richter/Anwalt/etc. nicht)

  2. Re: Eine Frage hätte ich

    Autor: merodac 20.03.18 - 11:58

    Inkompetenz?

  3. Re: Eine Frage hätte ich

    Autor: Jesterfox 20.03.18 - 17:14

    Ich habs nur am Rande verfolgt bin da aber mal über einen Punkt gestolpert das es wohl gesetzliche Anforderungen gibt die sich nicht mit einer End-to-End Verschlüsselung vereinbaren lassen. Von daher kann das ganze wohl noch recht lustig werden ;-)

    Dabei ging es unter anderem darum das es wohl auch nachträglich noch möglich sein muss Vertreter zu bestimmen die an die Mails kommen. Im schlimmsten Fall muss beim plötzlichen Tod des RA ein entsprechend bestimmter Vertreter die ganzen Fälle übernehmen, da es ja unter anderem auch darum geht das Fristen eingehalten werden müssen.

  4. Re: Eine Frage hätte ich

    Autor: ldlx 20.03.18 - 17:55

    Der Vertreter benötigt Zugriff auf die privaten Schlüssel. Ein entsprechender USB-Stick mit dem PK sowie dem Passwort auf Papier sollten sich wohl im Tresor (für den Zugang durch Berechtigte) hinterlegen lassen.

  5. Re: Eine Frage hätte ich

    Autor: divStar 21.03.18 - 04:34

    ldlx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Vertreter benötigt Zugriff auf die privaten Schlüssel. Ein
    > entsprechender USB-Stick mit dem PK sowie dem Passwort auf Papier sollten
    > sich wohl im Tresor (für den Zugang durch Berechtigte) hinterlegen lassen.
    Fang du bitte nicht auch noch mit Lösungen an :P. Das ist bestimmt alles schwer(fällig)! :P

  6. Re: Eine Frage hätte ich

    Autor: EynLinuxMarc 21.03.18 - 11:14

    Die könnten ja geld sparen so, nene das geht ja gar nicht. ^^

    Asus M5A99FX UEFI und GPT,FX 8350 8Core 4.2Ghz,16GB Speicher,Win 10 Enterprise 1803 17134.254 RTM, Firefox 63a1x64, Thunderbird 60 Relase x64, MSOffice 365 Personal(Office 2016) , Radeon HD7770,SSD 4x 256/480/500/500GB, extern 5TB HD ,Bluray, Es Kracht die Music mit Z506 u. SB Z, Viren Per Norton Security mit Backup v22.15.0.88

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

  1. Graswang: Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast
    Graswang
    Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast

    Zuerst hatten die Bürger sich über die schlechte Mobilfunkversorgung beschwert. Nun will die Telekom bauen, doch die Mehrheit in Graswang will das nicht.

  2. ProArt PA90: Asus' Zylinder fährt den Deckel aus
    ProArt PA90
    Asus' Zylinder fährt den Deckel aus

    Der ProArt PA90 ist eine tonnenförmige Workstation mit Hexacore-CPU und Quadro-Grafikkarte. Asus kühlt einen Teil der Komponenten per Wasser, den anderen per Luft - und oben hebt sich die Kappe an.

  3. Magenta Zuhause Surf: Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein
    Magenta Zuhause Surf
    Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein

    Ein spezieller Tarif für DSL ohne Telefonie soll abgeschafft werden. Bereits ab Februar soll es das Angebot für junge Leute von der Deutschen Telekom nicht mehr geben.


  1. 19:23

  2. 19:11

  3. 18:39

  4. 18:27

  5. 17:43

  6. 16:51

  7. 16:37

  8. 15:57