Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BeA: Anwälte wollen Ende-zu-Ende…

GFF? Wer soll das sein? Verein der Selbstdarsteller...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GFF? Wer soll das sein? Verein der Selbstdarsteller...

    Autor: Mik30 20.03.18 - 14:47

    Die wollen sich doch nur selbstbeweihräuchern.
    Der K.v.Notz hat als MdB ja wohl genug Kohle
    für eine Klage.

    Wenn der hätte Klagen wollen, hätte der das schon
    vor Jahren machen können.

    Und wozu überhaupt das ganze, wenn
    Post, FAX, Gerichtsverwaltung etc. unverschlüsselt
    arbeiten und die Justiz grundsätzlich öffentlich ist
    und auch der Akteninhalt über das IFG jedem zugänglich
    ist. Aber Reflektion ist bei der Journaille ja nicht
    mehr gefragt.

    Die Webseite dieses ominösen GFF besteht nur
    aus Werbung für sich selbst. Was interessiert etwa
    der akademische Werdegang von den Typen?

    Sieht eher aus wie ne Stellenbewerbung, aber nicht wie
    ein Verein, der mit geplanten oder bereits ausgefuhrten
    konkreten Aktionen überzeugen will.

    Das ist ekelhafte Selbstbeweihräucherung unterster Kajüte!
    Für wie blöd halten die das Publikum?

    Aber anscheinend funktioniert es, denn die Meldung
    geht bereits überall unreflektiert durch die Redaktionen.

  2. Re: GFF? Wer soll das sein? Verein der Selbstdarsteller...

    Autor: Schnarchnase 20.03.18 - 19:59

    Das ist nicht die einzige Klage die die GFF angestrengt hat und ich halte diese Arbeit für sehr wichtig. Wer verteidigt denn unsere Grundrechte? Politiker sicher nicht, dafür muss man heutzutage vor Gericht ziehen und das kostet Zeit und Geld.

  3. Re: GFF? Wer soll das sein? Verein der Selbstdarsteller...

    Autor: divStar 21.03.18 - 04:33

    @Schnarchnase: durch eine End-to-End-Verschlüssung wird unser Grundrecht nicht unbedingt besser verteidigt. Außerdem geht es hier um das beA - da sind die meisten normalen Benutzer eh ausgenommen und die Anwälte interessieren mich nicht bzw. hat deren Kommunikation eh geheim zu sein und wenn sie es nicht ist, dann werden die verklagt falls Daten "entweichen".

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  2. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 100,83€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  3. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30