Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BeA: Anwälte wollen Ende-zu-Ende…

GFF? Wer soll das sein? Verein der Selbstdarsteller...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GFF? Wer soll das sein? Verein der Selbstdarsteller...

    Autor: Mik30 20.03.18 - 14:47

    Die wollen sich doch nur selbstbeweihräuchern.
    Der K.v.Notz hat als MdB ja wohl genug Kohle
    für eine Klage.

    Wenn der hätte Klagen wollen, hätte der das schon
    vor Jahren machen können.

    Und wozu überhaupt das ganze, wenn
    Post, FAX, Gerichtsverwaltung etc. unverschlüsselt
    arbeiten und die Justiz grundsätzlich öffentlich ist
    und auch der Akteninhalt über das IFG jedem zugänglich
    ist. Aber Reflektion ist bei der Journaille ja nicht
    mehr gefragt.

    Die Webseite dieses ominösen GFF besteht nur
    aus Werbung für sich selbst. Was interessiert etwa
    der akademische Werdegang von den Typen?

    Sieht eher aus wie ne Stellenbewerbung, aber nicht wie
    ein Verein, der mit geplanten oder bereits ausgefuhrten
    konkreten Aktionen überzeugen will.

    Das ist ekelhafte Selbstbeweihräucherung unterster Kajüte!
    Für wie blöd halten die das Publikum?

    Aber anscheinend funktioniert es, denn die Meldung
    geht bereits überall unreflektiert durch die Redaktionen.

  2. Re: GFF? Wer soll das sein? Verein der Selbstdarsteller...

    Autor: Schnarchnase 20.03.18 - 19:59

    Das ist nicht die einzige Klage die die GFF angestrengt hat und ich halte diese Arbeit für sehr wichtig. Wer verteidigt denn unsere Grundrechte? Politiker sicher nicht, dafür muss man heutzutage vor Gericht ziehen und das kostet Zeit und Geld.

  3. Re: GFF? Wer soll das sein? Verein der Selbstdarsteller...

    Autor: divStar 21.03.18 - 04:33

    @Schnarchnase: durch eine End-to-End-Verschlüssung wird unser Grundrecht nicht unbedingt besser verteidigt. Außerdem geht es hier um das beA - da sind die meisten normalen Benutzer eh ausgenommen und die Anwälte interessieren mich nicht bzw. hat deren Kommunikation eh geheim zu sein und wenn sie es nicht ist, dann werden die verklagt falls Daten "entweichen".

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. Yves Rocher, Stuttgart Vaihingen
  3. diconium digital solutions GmbH, Berlin, Hamburg, Karlsruhe, Stuttgart
  4. TechniaTranscat GmbH, Karlsruhe oder Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Umfrage Autofahrer wollen über Fahrzeugdaten selbst entscheiden
  2. Autonomes Fahren Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken
  3. Roboterautos Uber testet autonomes Fahren nicht mehr in Kalifornien

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  2. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung
  3. Raumfahrt Übertragungslizenz fehlt - SpaceX bricht Live-Stream ab

  1. Verdi: Amazon-Lagerarbeiter wollen internationale Streiks
    Verdi
    Amazon-Lagerarbeiter wollen internationale Streiks

    Gewerkschafter bei Amazon wollen ihre Streiks für mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen global koordinieren. In den USA und Europa will man versuchen, zur gleichen Zeit zu kämpfen.

  2. Notebooks: Lenovos Business-Thinkpads mit Ryzen Mobile kommen
    Notebooks
    Lenovos Business-Thinkpads mit Ryzen Mobile kommen

    In den kommenden Wochen dürften die ersten Thinkpads für den professionellen Einsatz mit mobilen AMD-Prozessoren auf den Markt kommen. Zusätzlich zu zwei Displaygrößen gibt es zahlreiche Konfigurationen und Robustheit.

  3. Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.


  1. 19:01

  2. 17:18

  3. 16:44

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:00

  7. 14:43

  8. 14:28