Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BeA: Rechtsanwaltsregister wegen…

Inkompetenz kennt keine Grenzen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Inkompetenz kennt keine Grenzen

    Autor: TechnikSchaaf 13.04.18 - 14:11

    Ich lass doch kein System laufen wenn cih weis das es darin eine Lücke gibt die auch noch gleicher Art ist wie die Lücken wegen denen ich schon im Visier von Hackern bin....

    Und falls ihnen diese Lücke noch gar nciht bekannt war hat der Admin geschlampt.

    Wenn ich weis ich habe eine Problem mit veralteten Bibliotheken dann prüfe ich doch als aller erstes meine restliche Onfrastruktur auf dieses Problem.

    Ach was rede ich da von Vernunft. Das Problem hat es ja nciht nur in der IT sobald die BWLer ihre Finger im Spiel haben.

    Cheff wir ahtten einen Brand in Sektion D wegen einer grundlegend fehlerhaften Heizung, sollen wir die anderen Heizungen vielleicht mal kontrollieren?

    Ach was, die machen doch warm, also alles gut....

    Es müssen endlich Busgelder her die weh tun damit die Chefetage handelt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.18 14:12 durch TechnikSchaaf.

  2. Re: Inkompetenz kennt keine Grenzen

    Autor: Metallrouter 13.04.18 - 16:01

    TechnikSchaaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich weis ich habe eine Problem mit veralteten Bibliotheken dann prüfe
    > ich doch als aller erstes meine restliche Onfrastruktur auf dieses
    > Problem.

    Ja aber nur weil Produkt A von Abteilung A Probleme hat heißt das doch noch nicht, dass Abteilung B bei Produkt B tätig werden müsste. Vor allem da ja bisher nur Produkt A betroffen war.
    Überhaupt wie sollte Ab. B von den Problemen bei Ab. A erfahren und welchen Zweck hätte das?

    Du stellst dir das alles VIEL zu einfach vor!
    So einfach ist es aber nicht!

    Wenn man das so locker flockig, IT-Hippie mäßig machen würde wie es dir vorschwebt, würde man ja auf eine Katastrophe zusteuern! Bedenke nur mal den Fall, dass so ein großer IT-Dienstleister wegen nur einem läppigem Fall konzernweit über alle Abteilungen und Branchenlösungen hinweg die veralteten Abhänigkeiten, ranzige Crypto und generell scheiß Konzepte angehen würde. Das wären unhaltbare Zustände die sich daraus ergeben würde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.18 16:12 durch Metallrouter.

  3. Re: Inkompetenz kennt keine Grenzen

    Autor: p4m 13.04.18 - 23:12

    TechnikSchaaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es müssen endlich Busgelder her die weh tun [...]

    Ich finde den ÖPNV teuer genug. *scnr*

  4. Re: Inkompetenz kennt keine Grenzen

    Autor: IchBinFanboyVonMirSelbst 15.04.18 - 12:46

    Schon mal mit nem Jurist über IT Sicherheit oder Datenschutz gesprochen? Mache ich ständig beruflich und ich kann euch sagen, es gibt niemanden der sich weniger dafür interessiert als unsere Juristen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ProLeiT AG, Leverkusen
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. ETAS GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Apple.de bestellbar
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und Vive Pro vorbestellbar
  4. 107,85€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Golem.de-Livestream Haudrauf und Freiheit
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  2. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren
  3. eWayBW Daimler beteiligt sich an Tests mit Elektro-Oberleitungs-Lkw

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser startet Netzausbau in drei Orten
    FTTH
    Deutsche Glasfaser startet Netzausbau in drei Orten

    Gemeinden in Sachsen und Schleswig-Holstein bekommen Fiber To The Home. In Thallwitz wollen 63 Prozent den Anschluss von Deutsche Glasfaser.

  2. Agon AG322QC4: Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro
    Agon AG322QC4
    Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    Der Agon AG322QC4 ist ein speziell für Gamer gebauter Monitor: 144 Hz, Freesync und eine geringe Reaktionszeit sind gute Voraussetzungen dafür. Dabei liegt der neue Standard so langsam wohl bei 31,5 statt bisher nur 27 Zoll. Auch überraschend: die VGA-Buchse.

  3. E-Sport: DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"
    E-Sport
    DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"

    Der Deutsche Fußball-Bund hat sich nach umstrittenen Äußerungen seines Vorsitzenden auf eine offizielle Linie beim E-Sport geeinigt. E-Soccer findet der Verband nun nach eigenen Aussagen ganz gut, den ganzen Rest inklusive der "Killerspiele" nicht so.


  1. 17:15

  2. 16:55

  3. 16:06

  4. 15:41

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:35

  8. 14:20