1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beanstalk: Hacker erbeuten…

Diese Summen jede Woche... x'D

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Diese Summen jede Woche... x'D

    Autor: ElMario 19.04.22 - 11:25

    620 Millionen Dollar da, 180 Millionen dort, 76 Millionen Dollar hier, nochmal 33 Million dort...ich kann nicht mehr vor Lachen. Alles in weniger als in ein paar Monaten. x'D

    In 2022 $1.22 billion already...

    Die anonymste, sicherste und beste Erfindung der Welt (sagen die einen) sorgt jede Woche immer wieder für "gute Unterhaltung".

    Sind aber bestimmt alles nur PR Gags und jeder Betreiber sorgt schliesslich dafür, das man hart daran arbeitet, das ganze Zeugs wieder zurückzuholen usw. usw. usw. .

    Schon fast surreal...und jetzt bitte keine Banküberfall oder "Haustür war offen Beispiele" mehr. x'D

    Bei solchen Summen seht schon noch die andere Seite dessen, was hier geschaffen wurde ? Oder ?

    Klar, die Golem-Crypto-Besitzer haben alle Quad-Auth mit Irisierkennung und den Zettel mit dem Schlüssel aufgegessen, aber mich würde echt mal interessieren wer hier schon alles, na sagen wir mal, "beraubt" wurde...es aber nicht zugeben möchte. Kommt schon, ist doch schliesslich alles anonym hier !? ;D

  2. Re: Diese Summen jede Woche... x'D

    Autor: MakiMotora 19.04.22 - 11:55

    Manche Menschen schmeißen ohne weitere Recherche auf jedes neue Ding ihr Geld, andere informieren sich täglich und vertrauen eher auf länger etablierte Projekte. Ich gehöre zur letzteren Gruppe, "beraubt" wurde ich in bald 10 Jahren noch nie.

  3. Re: Diese Summen jede Woche... x'D

    Autor: lunarix 19.04.22 - 12:15

    MakiMotora schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manche Menschen schmeißen ohne weitere Recherche auf jedes neue Ding ihr
    > Geld, andere informieren sich täglich und vertrauen eher auf länger
    > etablierte Projekte. Ich gehöre zur letzteren Gruppe, "beraubt" wurde ich
    > in bald 10 Jahren noch nie.

    Und hat es sich schon gelohnt?

  4. Re: Diese Summen jede Woche... x'D

    Autor: MakiMotora 19.04.22 - 12:38

    Ja, auf allen Ebenen.

  5. Re: Diese Summen jede Woche... x'D

    Autor: Iruwen 19.04.22 - 13:30

    dito

  6. Re: Diese Summen jede Woche... x'D

    Autor: sigii 19.04.22 - 13:38

    Gut fuer dich.

    Du hast halt bei einer Spekulationsblase rechtzeitig mitgegambled.

    Leider sind Menschen wie du das Problem, die ganzen anderen Leute, die Geld verlieren, erwaehnen das leider nicht.

  7. Re: Diese Summen jede Woche... x'D

    Autor: BadRobot 19.04.22 - 13:42

    Sind ja absolut lächerliche Summen im Vergleich zu z.B. Cum-Ex oder Wirecard, da müssen die Kryptofinanciers aber noch ihre Hausaufgaben machen, ist ja Kindergarten wo die noch spielen.

  8. Re: Diese Summen jede Woche... x'D

    Autor: Iruwen 19.04.22 - 13:42

    Leute die sich informieren und auf etablierte Projekte setzen (die auch nicht failsafe sind) sind das Problem? Hä?
    Das ist letztlich kein großer Unterschied zu anderen, herkömmlichen hochspekulativen Investitionen. Betrug oder Pleite, das Geld ist weg (bzw. die Papiergewinne).

  9. Re: Diese Summen jede Woche... x'D

    Autor: Nussbaum 20.04.22 - 07:36

    Müsste man fast mal über den Wechsel des "Berufs" nachdenken. :D

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior IT Security Analyst (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. C++ Framework Developer (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig
  3. (Senior) MLOps Engineer (Cloud) (m/f/d)
    Lidl Digital, Berlin, Neckarsulm
  4. Linux- und Datenbankadministrator (m/w/d)
    Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tales of Arise - Ultimate Edition für 46,99€, For Honor für 6,99€, Sword Art Online...
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. (u. a. Humankind für 27,99€, Two Point Hospital für 7,50€, Endless Legend für 6,50€)
  4. 44,49€ (UVP 50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterfertigung bei TSMC: Wie Moore's Law künftig weiterleben soll
Halbleiterfertigung bei TSMC
Wie Moore's Law künftig weiterleben soll

Bei TSMCs 3-nm-Fertigungsprozess N3 gibt es neue Ideen. Für die Steigerung der Rechenleistung wird auch das Packaging immer bedeutender.
Ein Bericht von Johannes Hiltscher

  1. Halbleiterfertigung & TSMC Übertriebene Transistor-Skalierung
  2. Halbleiterfertigung TSMCs N2-Prozess nutzt Nanosheets
  3. Halbleiterfertigung TSMC plant 2-nm-Fertigung ab 2025

DERA-Studie: Lithiummangel bremst Elektroauto-Ziele aus
DERA-Studie
Lithiummangel bremst Elektroauto-Ziele aus

Laut einer Studie der Deutschen Rohstoffagentur droht ein weltweiter Lithiummangel bis 2030. Doch einige wichtige Faktoren werden ausgeklammert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Akkutechnik Wie Akkus 100 Jahre halten und was uns das bringt
  2. Farasis Bau einer Batteriezellfabrik in Bitterfeld geplatzt
  3. Northvolt Millionenförderung für Batteriezellfabrik in Heide

30 Jahre Fate of Atlantis: Indiana Jones in seinem besten Abenteuer
30 Jahre Fate of Atlantis
Indiana Jones in seinem besten Abenteuer

Mehrere Handlungspfade und Prügeleien: Golem.de hat das vor 30 Jahren veröffentlichte Indiana Jones and the Fate of Atlantis neu ausprobiert.
Von Andreas Altenheimer

  1. Indiana Jones wird 40 Jahre alt Als Harrison Ford zum ersten Mal die Peitsche schwang

  1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

  3. Statt 5G: Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV
    Statt 5G
    Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV

    Der Frequenzbereich wurde um ein Jahr für die bisherige Nutzung verlängert. Die russischen Netzbetreiber wollten dort 5G ausbauen.


  1. 19:09

  2. 18:54

  3. 18:15

  4. 18:00

  5. 17:45

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00