1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bedenken beim Datenschutz…

"Diese machen sicher auch keinen schlechteren Unterricht."

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "Diese machen sicher auch keinen schlechteren Unterricht."

    Autor: Barnabas 27.06.22 - 09:25

    Nein, denn sie machen einfach gar keinen Unterricht, wenn die Selbstbau-Bastellösung, welche von einem Teilzeit-Sportlehrer-IT-Fachmann administriert wird, mal wieder nicht funktioniert.

  2. Re: "Diese machen sicher auch keinen schlechteren Unterricht."

    Autor: dododo 27.06.22 - 09:29

    Weil es nur Teams oder Teilzeit-Sportlehrer-IT-Fachmann als Lösung zur Auswahl gibt? Sicher ist es immer noch ein Problem das Schulen noch zu häufig allein gelassen werden was IT Themen angeht (eigentlich ein Problem das man locker landesweit zentral lösen könnte, haben ja alle ähnliche Anforderungen), aber sicher nicht die einzige Alternative.

  3. Re: "Diese machen sicher auch keinen schlechteren Unterricht."

    Autor: Barnabas 27.06.22 - 09:33

    Das war aber nunmal die erschreckende und einfache Wahrheit während der ersten Home-Schooling-Zeit. Kann sein, dass sich da mittlerweile etwas deutlich verbessert hat, aber allein der Glaube daran fehlt (wenn ich mir so die durchschnittliche öffentliche deutsche IT-Landschaft anschaue).

  4. Re: "Diese machen sicher auch keinen schlechteren Unterricht."

    Autor: dododo 27.06.22 - 09:57

    Barnabas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war aber nunmal die erschreckende und einfache Wahrheit während der
    > ersten Home-Schooling-Zeit. Kann sein, dass sich da mittlerweile etwas
    > deutlich verbessert hat, aber allein der Glaube daran fehlt (wenn ich mir
    > so die durchschnittliche öffentliche deutsche IT-Landschaft anschaue).

    Im Kern ist es ja das gleiche Problem, niemand ist an den Schulen wirklich dafür zuständig bzw. es gibt keinen Ansprechpartner dafür. D.h. "irgendjemand" springt als Admin ein oder man bestellt eine mehr oder weniger geeignete Lösung wie Teams, mangels Wissen über Alternativen.

    Eigentlich sollte sich um sowas wie schon erwähnt eine zentralle Stelle im Land kümmern. So könnte man mit den Resourcen welche man (hoffentlich) für jede Schule einplant auch eine ordentliche datenschutzkonforme Lösung aufbauen bzw. betreiben lassen. Nextcloud wäre etwa eine integrierte Lösung, welche lediglich einen Browser benötigt, die Chat/Videocalls/Dateiverwaltung/Office/Kalender und mehr anbietet. Auch lassen sich spezalisierte Lerntools wie Moodle einbinden.

    Es gibt eigentlich jetzt schon Lösungen um ein ordentliches System für alle Schulen anbieten zu können. Das könnte man als Start nehmen und im besten Fall an die Anforderungen der Schulen optimieren. Allerdings scheinen Schulen ja keine priorität in der Politik zu haben, so dass Probleme dort angeganen werden.

  5. Re: "Diese machen sicher auch keinen schlechteren Unterricht."

    Autor: Lapje 27.06.22 - 10:05

    Barnabas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war aber nunmal die erschreckende und einfache Wahrheit während der
    > ersten Home-Schooling-Zeit.

    Seltsam dass es auch Schulen gab, an denen das recht gut lief. Aber klar, die helfen bei der eigenen Argumentation dann wenig.

  6. Re: "Diese machen sicher auch keinen schlechteren Unterricht."

    Autor: gadthrawn 28.06.22 - 09:07

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Barnabas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das war aber nunmal die erschreckende und einfache Wahrheit während der
    > > ersten Home-Schooling-Zeit.
    >
    > Seltsam dass es auch Schulen gab, an denen das recht gut lief. Aber klar,
    > die helfen bei der eigenen Argumentation dann wenig.

    Naja, sowohl die bayrischen als auch Baden Würt. zentralen Lösungen sind eher ausgefallen.

    Die Schulen mit BBB / Jitsi / ... hier in der Gegen waren eigentlich alle in der Zeitung - weil es Ausfälle gab. Die Berufsschulen mit Teams liefen. Das Gymnasium neben einer Berufsschule mit Teams auch.

  7. Re: "Diese machen sicher auch keinen schlechteren Unterricht."

    Autor: IstDefinitivNichtLeer 29.06.22 - 12:23

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Barnabas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das war aber nunmal die erschreckende und einfache Wahrheit während der
    > > ersten Home-Schooling-Zeit.
    >
    > Seltsam dass es auch Schulen gab, an denen das recht gut lief. Aber klar,
    > die helfen bei der eigenen Argumentation dann wenig.

    Welche Lösung hätten die und wer hat die Software administriert/verwaltet? Aus welchem Topf wurde das genommen?

    Die Fragen sind wichtig, wenn man das vergleichen will. Und wenn man schauen will, was übertragbar ist. Meist sind die Schulen dann sehr im Graubereich diesbezüglich unterwegs...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemarchitekt*in Fighter Radar mit Schwerpunkt System Control (w/m/d)
    Hensoldt, Ulm
  2. Softwareentwickler Embedded Systems/App-Entwicklung/PC-S- teuerung (m/w/d)
    STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH, Annweiler am Trifels
  3. Projektmanager Microsoft Dynamics 365 Business Central (m/w/d)
    Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. Referentin bzw. Referent (m/w/d)
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil Village für 19,49€ statt 59€, Monster Hunter World - Iceborne (DLC) für...
  2. (u. a. Gran Turismo 7 ab 24,99€, Horizon Forbidden West ab 24,99€, Uncharted Legacy of Thieves...
  3. 199,99€ (günstig wie nie, UVP 549€)
  4. 769€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

  1. Legacy Peter Molyneux verkauft Blockchain-Bauland

Ransomware-Angriff: Wenn plötzlich nichts mehr geht
Ransomware-Angriff
Wenn plötzlich nichts mehr geht

Chefs von Devs Im April 2022 wurde die Deutsche Windtechnik AG Ziel eines Ransomware-Angriffs. Ihr IT-Leiter erzählt, wie sie die Krise überstanden hat.
Eine Reportage von Daniel Ziegener

  1. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Intel & AMD: Neue Sicherheitslücken in Prozessoren - SGX betroffen
Intel & AMD
Neue Sicherheitslücken in Prozessoren - SGX betroffen

Aktuelle CPUs von Intel und AMD haben Schwachstellen, über die fremde Daten ausgelesen werden können.
Eine Analyse von Johannes Hiltscher

  1. x86-Prozessoren AMD hält CPU-Marktanteil von fast ein Drittel
  2. Start-up Tachyum Zulieferer hat angeblich Prodigy-Chip sabotiert
  3. Interconnect OpenCAPI ist tot, es lebe der Compute Express Link