Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!

Es ist ein winziges bisschen Gerechtigkeit für eine große Frau: Chelsea Manning kommt vorzeitig aus der Haft frei. Sie hat weit mehr getan, als nur geheime Dokumente an Wikileaks zu geben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das macht der doch... (Seiten: 1 2 3 ) 42

    Abseus | 18.01.17 21:15 18.05.17 17:47

  2. Finanzielle Absicherung von Chelsea Manning? (Seiten: 1 2 ) 23

    Salzbretzel | 19.01.17 00:35 17.05.17 17:17

  3. Edward Snowden 5

    jaybus56 | 19.01.17 10:31 17.05.17 16:32

  4. Hoffentlich lebt sie lange genug... 12

    Shrykull | 18.01.17 17:58 17.05.17 14:34

  5. Begnadigung, bei positiver Wertung vieler Menschen 11

    peter.kleibert | 18.01.17 18:09 17.05.17 13:58

  6. Super Artikel! 8

    wamp | 18.01.17 18:03 17.05.17 13:36

  7. @Golem 16

    count | 18.01.17 17:38 17.05.17 13:32

  8. Die Begnadigung freut mich für ihn

    MAGA | 17.05.17 13:32 Das Thema wurde verschoben.

  9. Gaebe es eigentlich ein legales Mittel? 17

    neocron | 18.01.17 19:25 17.05.17 11:51

  10. Ich finde wunderbar was dieser Mensch getan hat aber 17

    Signator | 17.05.17 08:44 17.05.17 10:55

  11. @Golem 3

    timo.w.strauss | 19.01.17 07:01 17.05.17 10:20

  12. Manning wurde vorgeworfen... 10

    Moriati | 17.05.17 07:59 17.05.17 09:43

  13. Veerräter!

    maze_1980 | 22.01.17 10:25 Das Thema wurde verschoben.

  14. OT: Auf dem Bild sieht sie aus wie Wum von Loriot 1

    Dr.Zoidberg | 19.01.17 08:45 19.01.17 08:45

  15. Gender-Debatten bitte hier rein #DerMüllThread

    Agba | 18.01.17 20:28 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Lands' End GmbH, Mettlach
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. Controlware GmbH, Ingolstadt
  4. Bosch Gruppe, Gerlingen-Schillerhöhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

  1. Telefónica: 5G-Ausbau würde "uns rund 76 Milliarden Euro kosten"
    Telefónica
    5G-Ausbau würde "uns rund 76 Milliarden Euro kosten"

    Laut Berechnungen der Telefónica wäre ein breiter 5G-Ausbau mit den bisher diskutierten Frequenzen praktisch unbezahlbar. In Deutschland wären dafür über 200.000 Mobilfunkstandorte erforderlich.

  2. Bundesnetzagentur: Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert
    Bundesnetzagentur
    Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert

    Der Verbraucherzentrale Bundesverband kritisiert, dass die ländlichen Regionen schlecht mit 5G versorgt werden sollen. Die Versprechungen von ruckelfreiem Surfen und weniger Funklöchern könnten so nicht eingehalten werden

  3. Microsoft: In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post
    Microsoft
    In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post

    Microsoft erweitert sein Data-Box-Angebot um eine SSD und einen 1-Petabyte-Kasten. Kunden können auf den Datenträgern ihre Dateien speichern, verschlüsseln und per Post an Microsoft senden. Zwei weitere Systeme bringen die Datenmigration in die Cloud auch online voran.


  1. 19:29

  2. 18:44

  3. 18:07

  4. 17:30

  5. 17:10

  6. 16:50

  7. 16:26

  8. 16:05