1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz…

Der Ausschuss wurde vom Geheimdienstchef über die neue Technik getäuscht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Ausschuss wurde vom Geheimdienstchef über die neue Technik getäuscht.

    Autor: Thorsten Peters 06.12.17 - 23:54

    Danke für den Bericht! Die avisierten Ausgaben belaufen sich übrigens nicht auf 55.000 Euro sondern auf 555.000 Euro.

    Mehr über die neue Gesinnungsdatenbank steht unter https://berlin-mitte.gegen-ueberwachung.de/2017/10/big-data-im-deutschen-inlandsgeheimdienst-mit-hintertueren-der-five-eyes

    Und wie sich der zuständige 'Ausschuss für Verfassungsschutz' bei seiner Zustimmung hat überrumpeln lassen, ist nachzulesen unter https://berlin-mitte.gegen-ueberwachung.de/2017/10/blau-ist-das-neue-gruen/#BigData

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CHECK24 Kontomanager GmbH, München
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  4. Silicon Software GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,63€
  2. 40,49€
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de