1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bevölkerungsschutz: Digitale…

Warum so wenig?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum so wenig?

    Autor: Marcopolox13 20.08.18 - 09:43

    Ich frag mich schon lange, warum wir es nicht einfach so machen wie die USA, die funktionen dazu sind in jedem Android und iOS System Weltweit integriert (Wireless Emergency Alerts), also auch in Deutschland. Da wird über die betroffenen Funkzellen eine Meldung raus gegeben die jedes Gerät mit SIM Karte Empfangen kann, ohne irgendeine App die man vorher installiert haben muss.

    Darüber hinaus gibts in den USA schon lange ein System, das alle Radio und TV Sender der betroffenen region verpflichtet sofort eine warnung ins live programm zu spielen. (EAS)

    Und was habe wir hier in Deutschland? TV und Radio sind nicht verpflichtet Warnungen raus zu geben und nur die die die richtige App installiert haben werden gewarnt. Aso teilweise gibts noch Sirenen, aber meinst nur in der innenstadt.

  2. Re: Warum so wenig?

    Autor: anonym 20.08.18 - 10:47

    Marcopolox13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frag mich schon lange, warum wir es nicht einfach so machen wie die
    > USA, die funktionen dazu sind in jedem Android und iOS System Weltweit
    > integriert (Wireless Emergency Alerts), also auch in Deutschland. Da wird
    > über die betroffenen Funkzellen eine Meldung raus gegeben die jedes Gerät
    > mit SIM Karte Empfangen kann, ohne irgendeine App die man vorher
    > installiert haben muss.

    nun gibts aber auch genug geräte ohne sim. was machen wir mit denen?

    > Darüber hinaus gibts in den USA schon lange ein System, das alle Radio und
    > TV Sender der betroffenen region verpflichtet sofort eine warnung ins live
    > programm zu spielen. (EAS)

    und alles wurde zusammengefasst im IPAWS was wie unser MoWaS funktioniert. anstelle aber nur an 1-2 endpunkten zu kritisieren dass wir die haben oder planen oder planen sollten, soll in den meisten diskussionen lieber alles abgeschafft werden und dann nur CB genutzt werden.

    > Und was habe wir hier in Deutschland? TV und Radio sind nicht verpflichtet
    > Warnungen raus zu geben und nur die die die richtige App installiert haben
    > werden gewarnt. Aso teilweise gibts noch Sirenen, aber meinst nur in der
    > innenstadt.

    alle telemedien sind in deutschland verpflichtet, im falle von meldungen der behörden diese vorzulesen oder einzublenden. je nach schwere des ereignisses ist das dann entweder ne bauchbinde oder eine unterbrechung des programms.

  3. Re: Warum so wenig?

    Autor: Lemo 20.08.18 - 12:39

    anonym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > alle telemedien sind in deutschland verpflichtet, im falle von meldungen
    > der behörden diese vorzulesen oder einzublenden. je nach schwere des
    > ereignisses ist das dann entweder ne bauchbinde oder eine unterbrechung des
    > programms.

    Richtig, es gibt nur wenige "Alerts", die national gültig wären.
    In den USA hat man das ja oft bei den zahllosen "Regionalsendern", die dann eben ganze Staaten abdecken.

  4. Re: Warum so wenig?

    Autor: blaub4r 20.08.18 - 13:29

    Welchen sinn macht ein Telefon ohne Sim ?

  5. Re: Warum so wenig?

    Autor: Lemo 20.08.18 - 14:11

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welchen sinn macht ein Telefon ohne Sim ?

    Ging glaub ich eher um Geräte ohne SIM. Nicht speziell Smartphones.

  6. Re: Warum so wenig?

    Autor: Salzbretzel 20.08.18 - 15:37

    Wir gehen also davon aus das jemand mit einem Wifi Tablet vor die Tür geht und sich dann wundert das keine Warnmeldung bei ihm ankommt?

    Und mal ohne Zynismus. Die Personengruppe mit Mobiltelefon ist wahrscheinlich größer als der Personenkreis mit einer App auf dem Telefon. Rein von der Effektivität würde ich erst einmal die große Personengruppe abdecken. Und wenn plötzlich alle Menschen mit Telefon informiert werden ist die Wahrscheinlichkeit groß das die ohne auch was mitbekommen.

  7. Re: Warum so wenig?

    Autor: anonym 20.08.18 - 15:59

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir gehen also davon aus das jemand mit einem Wifi Tablet vor die Tür geht
    > und sich dann wundert das keine Warnmeldung bei ihm ankommt?

    es auch um laptops, pc's, smarte lautsprecher, smarte fernseher, ...

    gerade wenn ich zu hause bin, liegt mein smartphone irgendwo rum, vieles kann man ja auch über den pc steuern oder einfach per zuruf.

  8. Re: Warum so wenig?

    Autor: Salzbretzel 20.08.18 - 16:05

    Und in Zeiten von Smombies gehen wir davon aus das dies der normale Nutzer ist? Jemand der das Smartphone nur Außerhalb von Gebäuden nutzt?
    Ich lehne mich einmal ganz weit aus dem Fenster und sage das ist nicht das normale Nutzungsverhalten. Vor den allen Sonderfällen die mit X Mehrkosten erwischt werden - wie wäre es wenn wir uns mal auf ein System mit den meisten Nutzern konzentrieren? Danach können wir gerne um die Menschen mit technischen Verständnis und Kontrolle widmen die das Zuhause als Oase der nicht Erreichbarkeit verstehen und genießen.

  9. Re: Warum so wenig?

    Autor: anonym 20.08.18 - 16:20

    nur, dass das system für letztere eben schon läuft. in der hinsicht machts auch keinen sinn mehr, da jetzt drüber zu diskutieren was man eher bauen sollte oder nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Solution & Demand Manager (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  2. Cyber Security Specialist (w/m/d)
    ERDINGER Weißbräu, Erding
  3. Sachbearbeiter*in (m/w/d) Dokumentenmanagenement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  4. Data-Analyst (d/m/w) Ökonometrie, Statistik
    Prognos AG - Wir geben Orientierung., Freiburg im Breisgau, Berlin, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Bravia KE-65XH9077 65 Zoll für 827,38€ inkl. Versand)
  3. 15,99€
  4. (u. a. iPhone 13 256GB Blau für 1.019 Euro, iPhone 13 mini 128GB Mitternacht für 799€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de