1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bewegungsprofil auslesbar: CCC…
  6. Th…

Und wie will man eine Replay-Attacke bei einem Statischen Code verhindern?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Und wie will man eine Replay-Attacke bei einem Statischen Code verhindern?

    Autor: John2k 14.04.21 - 13:09

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Och ja, immer nur die armen Eltern und Kinder. naaa klar...
    > nur die tragen die ganze Last. och die armen...


    Hat keiner behauptet. Nur dass man sie komplett alleine und unbeachtet außen vor lässt. Aber egal was ich dir hier schreiben werden, wird sicherlich an dir komplett abprallen und ich werd mir erst gar nicht die Mühe geben.

    Der neuste Streich ist übrigens bei einem Schnupfen einen PCR-Test vorlegen zu müssen. Muss sonst niemand, nirgendwo in Deutschland.

  2. Re: Und wie will man eine Replay-Attacke bei einem Statischen Code verhindern?

    Autor: korona 14.04.21 - 23:19

    Wenn wir alles zusammen für 4 Personen in einem Laden kaufen wollen und nur einmal die Woche, brauchen wir 2 Einkaufswagen. Das kann man alleine nicht bewältigen.

    Aber das liegt natürlich immer an der Größe des Haushalts. Wir kaufen dann aber wirklich nur einmal in einen Laden ein. Außerdem was soll da schlimm dran sein mit mehreren Leuten einkaufen gehen. Besser mit 2 Leuten in einen Laden als eine Person in 2 Läden...

  3. Re: Und wie will man eine Replay-Attacke bei einem Statischen Code verhindern?

    Autor: Dystopinator 15.04.21 - 03:40

    wer hat sich denn wann und wozu mit denen getroffen, wenn sonst alle artig zuhausegeblieben waren?

  4. Re: Und wie will man eine Replay-Attacke bei einem Statischen Code verhindern?

    Autor: BlindSeer 15.04.21 - 06:55

    Was daran schlimm ist? Zwei Einkaufswagen blockierne die Gänge, machen alles enger, wodurch andere eben nicht mehr mit Abstand vorbei kommen. Noch dazu die Beschränkung der Personen im Laden. Schon mal draußen in der Kälte gewartet, weil mehrere Pärchen dann doch lieber zu zweit einkaufen gehen?
    Das mit der Haushaltsgröße würde ich ggf. gelten lassen, nur meiner Beobachtung nach hast du immer einen Einkaufswagen wo nur ein Alibiteil drin liegt, der schon weg gebracht wird wenn der normal befüllte Einkaufswagen an der Kasse steht. Ich mache seit einem Jahr die Wocheneinkäufe für unseren Haushalt allein und JA ich vermisse es ebenso wie alle anderen auch mit meiner Frau zusammen einkaufen zu gehen und einfach mal spontan zu sagen "Schau mal, hättest du da nicht Lust drauf?" anstatt einfach eine Einkaufsliste abzuarbeiten.

  5. Re: Und wie will man eine Replay-Attacke bei einem Statischen Code verhindern?

    Autor: BlindSeer 15.04.21 - 06:57

    Da hast du denk Punkt, die Leute bleiben nicht Zuhause und Sitchwort "Ischgl" sollte schon sagen, dass es der Zeitpunkt war, wo bekannt war das Corona in Europa angekommen ist, aber die Leute dennoch zwanghaft zum Apre Ski mussten, während andere schon ihren Urlaub abgesagt haben...

  6. Re: Und wie will man eine Replay-Attacke bei einem Statischen Code verhindern?

    Autor: John2k 15.04.21 - 09:27

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mache seit einem Jahr die
    > Wocheneinkäufe für unseren Haushalt allein und JA ich vermisse es ebenso
    > wie alle anderen auch mit meiner Frau zusammen einkaufen zu gehen und
    > einfach mal spontan zu sagen "Schau mal, hättest du da nicht Lust drauf?"
    > anstatt einfach eine Einkaufsliste abzuarbeiten.

    Man muss leider einige Erfahrungen erst selbst machen. Ohne sie gemacht zu haben, lässt sich natürlich super darüber lamentieren. Wir haben dir hier genügend Argumente geliefert, wohingegen du starr auf deiner Stellung beharrst. Schau dir einfach unsere Kommentare noch mal an, dort findest du sie.
    Dass zwei erwachsene Personen dies realisieren können, ist ja auch kein Wunder. Anders siehts hingegen aus, wenn Personen involviert sind, die eben nicht erwachsen sind. Auch müssen die meisten Eltern nun mal 8,5 Stunden arbeiten und sind dann rund 10 Stunden pro Tag unterwegs. Dass man dann nicht auch noch extra Zeit fürs einkaufen verschwenden will, ist sicherlich irgendwo verständlich. Da quetsch man halt alles irgendwie zusammen, dass man eben auch noch abends eine Stunde zusammen hat.

    Aber wie geschrieben, dass muss man erst selbst erleben, sonst gibts nur den eigenen Tunnelblick.

  7. Re: Und wie will man eine Replay-Attacke bei einem Statischen Code verhindern?

    Autor: BlindSeer 15.04.21 - 10:25

    Argumente habe ich eben nicht gesehen. Nur "Mit Familie geht es nicht anders!". Also alle mit Familie die ich kenne schaffen es auch. Die sammeln nach der Arbeit eben NICHT erst mal Frau/Mann + Kind(er) ein, um dann als Familienspaß einkaufen zu gehen. Ich würde das halt wie jetzt machen: Nach der Arbeit gehe ich einkaufen, damit Frau/Kids sicher Zuhause bleiben können und nur eine Person Risiko hat, stat drei und bringe die Einkäufe mit nach Hause und verbringe die Zeit mit der Family eben NACH dem Einkaufen.

    Noch dazu habe ich gesagt, dass ich eben NICHT jene meine, die alleine mit Kind einkaufen gehen. Da gehe ich wie gesagt von der Betreuung des Kindes aus. Wenn ich nach konkreten Situationen frage, dann kommt nur "Tunnelblick". Wobei ich eben beim Masseneinkauf sogar ein wenig Verständnis habe (wobei den sogar meine Ex schafft und die hat Kinder und der Mann geht arbeiten) aber da eben normalerweise einen leeren Alibi-Einkaufswagen und einen Einkaufswagen sehe.

    Und wieso Paare ohne Kinder unbedingt gemeinsam einkaufen müssen... Dazu hat noch gar keiner was gesagt. Und ich sehe das hier nicht im Supermarkt auf dem Land, wo alle 10km Anfahrt haben, sondern egal wo, auch direkt in der City in der Wohngegend.

  8. Re: Und wie will man eine Replay-Attacke bei einem Statischen Code verhindern?

    Autor: Iruwen 15.04.21 - 12:03

    Das ist auch ein Problem der aktuellen Regelungen, unser Edeka hat z. B. viel Ladenfläche aber ist unglaubich zugestellt, da steht man schon bei der Hälfte der zulässigen Anzahl von Kunden automatisch in den Gängen dicht zusammen, sonst geht gar nichts mehr.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
  2. Junior PHP Entwickler (m/w/d)
    Sport-Tiedje GmbH, Schleswig
  3. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  4. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de