1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bewegungsprofil: South Park…

Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: Autor-Free 28.04.11 - 20:01

    kwt

  2. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: antares 28.04.11 - 21:03

    So what - Die Anti-Scientology Folge wurde auch gedreht, obwohl Chefkoch, dessen Sprecher Scientologe ist, deswegen sogar aus der Serie ausgestiegen ist(Daher ist die Letzte Folge, in der Chefkoch als mitglied eines Kinderficker-clubs wieder auftaucht, auch aus alten stellen zusammengeschnitten)

    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!
    'touch /dev/breasts' macht root zum Sex-Offender
    ******
    macht aus nutzern raubmordhörer ohne klickibuntigui!

  3. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: Seasdfgas 28.04.11 - 21:09

    falsch, die scientology folge mit dem super adventure club wurde gedreht, weil der chefkoch sprecher drohte, seinen posten aufzugeben, wenn sie nicht aufhören weiter über scientology witze zu machen.
    und als reaktion darauf, das es dem sprecher bisher auch egal war, wenn andere religionen belacht wurden, haben sie die folge gedreht um damit auszudrücken, wie sie glauben, das scientology dem sprecher eine gehirnwäsche verpasst hat etc

  4. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: Guttroll 29.04.11 - 08:36

    Aha und wie ist das jetzt falsch?

  5. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: gorsch 29.04.11 - 10:37

    "1 = !0 = 2 = true"
    Kann mir den Mist mal jemand erklären?
    Mal abgesehen davon, dass in keiner vernünftigen Sprache Zahlen einen Wahrheitswert haben. (Nein, C ist keine vernünftige Sprache)

  6. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: George99 29.04.11 - 11:00

    OT: In C gibt es auch keine Wahrheitswerte, nur Operationen, die Zahlenwerte zurückliefern. Wenn du da irgendwelche "Wahrheiten" hineininterpretierst, ist das dein Fehler ;)

  7. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: dahana 29.04.11 - 11:09

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "1 = !0 = 2 = true"
    > Kann mir den Mist mal jemand erklären?

    Wenn ich wüsste was 1 und 2 bedeuten...
    Hier wird einfach angenommen, dass 1 = 2 = true ist.
    Wozu man die 0 braucht, wenn man sämtliche Grundsätze
    der Beweisführung missachtet bleibt uns ein Rätsel.

  8. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: kendon 29.04.11 - 11:14

    epic fail, denk ich mir auch jedes mal wenn ichs sehe.

  9. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: QDOS 29.04.11 - 11:34

    bool sagt dir was?
    false = 0
    true = !false => jede Zahl außer 0 entspricht true...

  10. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: morecomp 29.04.11 - 11:57

    dahana schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gorsch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "1 = !0 = 2 = true"
    > > Kann mir den Mist mal jemand erklären?
    >
    > Wenn ich wüsste was 1 und 2 bedeuten...
    > Hier wird einfach angenommen, dass 1 = 2 = true ist.
    > Wozu man die 0 braucht, wenn man sämtliche Grundsätze
    > der Beweisführung missachtet bleibt uns ein Rätsel.

    Boolisch hin oder her, bescheuert ausgedrückt und Platzverschwendung. == XOR

  11. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: gorsch 29.04.11 - 12:33

    >bool sagt dir was?
    >false = 0
    >true = !false => jede Zahl außer 0 entspricht true...
    Keine Zahl "entspricht" true. Was stattfindet ist eine Abbildung von Zahlen auf Wahrheitswerte, wobei alle Zahlen außer 0 auf true abgebildet werden.

    bool(0) = false
    !bool(0) = true
    bool(1) = !bool(0) = bool(2) = true

    daraus folgt sicher nicht

    bool(1 = 2) = true

    In C passiert das dann einfach implizit was zu reichlich unsinnigen Schreibweisen führt.

    >OT: In C gibt es auch keine Wahrheitswerte, nur Operationen, die Zahlenwerte zurückliefern. Wenn du da irgendwelche "Wahrheiten" hineininterpretierst, ist das dein Fehler ;)
    Es gibt keinen Typ für Wahrheitswerte. Eine Zuordnung von Zahlen auf Wahrheitswerte findet aber durchaus statt.

  12. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: Anonymer Nutzer 29.04.11 - 12:50

    Nett, wie die zwei Juden mit ihren Mitarbeitern umgehen und sich selber feiern lassen...

    Wo steht das, dass sie tatsächlich Apple-PCs benutzen?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.04.11 12:56 durch Fizze.

  13. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: User2 29.04.11 - 12:56

    Sie bezahlen ja den Preis das man über Juden lachen darf(soll)...
    Das öffnen dieses Themas war schon unsinnig, da Southpark mit Widersprüchen und Verarsche punktet. Egal wie, hauptsache es WIRD über Southpark geredet, das ist nunmal die Devise von selbsternannten (in der Regel) Anarchisten bzw "Bösen Buben"...

  14. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: George99 29.04.11 - 13:03

    gorsch schrieb:

    > Es gibt keinen Typ für Wahrheitswerte. Eine Zuordnung von Zahlen auf
    > Wahrheitswerte findet aber durchaus statt.

    Das ist das doch Schöne an C, überflüssigen Schnickschnack wie in PASCAL gibt es nicht. Es gibt Operatoren wie ==, die als Ergebnis die Werte 0 oder 1 liefern. Dann gibt es Befehle wie if() die einen Ausdruck auswerten und bei ungleich 0 die nachfolgenden Befehle ausführen. Das Ganze kannst du dann als Wahrheitswerte interpretieren, musst du aber nicht. Deswegen sind solche Klassiker wie while (*a++ = *b++); erst möglich, die eben die Schönheit von C ausmachen.

  15. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: Anonymer Nutzer 29.04.11 - 13:22

    Autor-Free schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kwt
    Und? Wenn man ein Apple Gerät hat, darf man keine Witze über Apple machen?

  16. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: QDOS 29.04.11 - 14:47

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Zahl "entspricht" true.
    Da im PC alles ne Zahl ist stimmt das einfach nicht. Aber ok, ja es ist nicht festgelegt welche Zahl true entspricht, das ist auch nicht nötig, da true != false und da false == 0 => jede Zahl außer 0 entspricht true

    > bool(0) = false
    > !bool(0) = true
    > bool(1) = !bool(0) = bool(2) = true
    >
    > daraus folgt sicher nicht
    > bool(1 = 2) = true
    Stimmt das kommt auch nicht raus, denn laut Syntax:
    bool(1 == 2) <=> bool(0) <=> false
    wobei als Annahme gilt, dass du mit = eigentlich == meinst, da eine Zuweisung zu Literalen nicht möglich ist...

    > In C passiert das dann einfach implizit was zu reichlich unsinnigen
    > Schreibweisen führt.
    Kanns sein, dass du aus der Pascal-Ecke kommst? Nebenbei: Dein Codebeispiel ist alles außer C, denn C kennst nicht mal bool, das gibts erst ab C++...

  17. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: George99 29.04.11 - 15:08

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Kanns sein, dass du aus der Pascal-Ecke kommst?

    Ja, PASCAL war eben eine typisch akademische Sprache, C dagegen die Sprache für die Praxis.

  18. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: QDOS 29.04.11 - 15:40

    hmm... mal sehn was wird in der Praxis dann höheres Ansehen haben? Eins Sprache für die Praxis oder eine für Theoretiker…

    Warum gehts du jetzt eigentlich nicht auf das mit bool ein?? :)

  19. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: George99 29.04.11 - 18:54

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Warum gehts du jetzt eigentlich nicht auf das mit bool ein?? :)

    Isch bin abba nich gorsch ;)

  20. Re: Lustig weil Southpark ausschließlich auf Mac Os X Rechnern Produziert wird.

    Autor: antares 30.04.11 - 06:24

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > epic fail, denk ich mir auch jedes mal wenn ichs sehe.


    schau dir die dreizehn posts darüber an, und vielleicht geht dir ein licht auf, warum es eben KEIN epic fail ist, sondern seine Wirkung immer wieder wie gewünscht erzielt. Abgesehen davon gilt die Aussage meiner Sig nicht nur für C, sondern wäre bei Mathematik im F2 Körper sogar vollständig korrekt.

    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!
    'touch /dev/breasts' macht root zum Sex-Offender
    ******
    macht aus nutzern raubmordhörer ohne klickibuntigui!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Norderney, Norderney
  2. über eTec Consult GmbH, südlich von Stuttgart
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...
  2. (-27%) 14,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de