1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BigBrotherAward 2011: Preise gehen an…

...gegen eine volkszählung, die personenbezogene aber nach der zusammenführung und fehlerbehebung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...gegen eine volkszählung, die personenbezogene aber nach der zusammenführung und fehlerbehebung...

    Autor: Seasdfgas 02.04.11 - 14:49

    ...anonymisierte profile erstellt, (oder grundsätzlich jede volkszählung) kann man sich doch garnicht stellen... die gehören als verpflichtung wie das steuerzahlen nunmal dazu, als bürger eines staates zu leben oo

    also, so witzig ich negativpreise in der regel finde, aber auf verdacht find ich den preis ein wenig unangemessen

  2. Re: ...gegen eine volkszählung, die personenbezogene aber nach der zusammenführung und fehlerbehebung...

    Autor: M.Kessel 02.04.11 - 17:31

    Gegen von Anfang an anonymisierte Profile habe ich gar nichts. Nur etwas dagegen das sie nicht sofort anonymisiert sind.

    Ersteres ist meine Bürgerpflicht, Letzteres ist nicht aktzeptabel.

    Denn sie brauchen den Namen nicht, wenn hinterher angeblich anonymisiert werden soll.

  3. Re: ...gegen eine volkszählung, die personenbezogene aber nach der zusammenführung und fehlerbehebung...

    Autor: Seasdfgas 02.04.11 - 18:22

    doch, sie brauchen den namen unter anderem dafür, die daten, die zu größten teilen aus 3 anderen registern (Bürgerämter z.b.) kommen, zusammenzuführen und auf dopplungen zu prüfen (weil es etliche menschen gibt, die sich nicht beim amt an/abmelden wenn sie umziehen)

  4. Re: ...gegen eine volkszählung, die personenbezogene aber nach der zusammenführung und fehlerbehebung...

    Autor: Ekelpack 04.04.11 - 13:26

    Ehrlich gesagt ist mir ziemlich egal, was der Staat braucht.
    Er hat sich nicht für meine persönlichen Daten zu interessieren.

    Ich zahle Steuern und habe Zwangdienst geleistet. Damit hat sich meine Verpflichtung gegenüber dem Staat bereits mehr als erledigt.

    Klar. Die Schnüffler haben sich gleich ein Stasi-Gesetz geschaffen, was dem Bürger eine Auskunftspflicht aufbürdet (§ 18 Abs. 3 ZensG 2011).

    Weder besteht dort eine Wahrheitspflicht, noch muss ich den Schnüffler in meine Wohnung lassen.
    Während er also im Regen vor meiner Tür steht, kann er sich gern meine ausgedachten Quatschgeschichten notieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schock GmbH, Regen
  2. Porsche Digital GmbH, Berlin
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,49€
  2. (-82%) 11,00€
  3. 44,99€
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
  3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


      1. Ciclone E4: Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku
        Ciclone E4
        Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku

        Das Garelli Ciclone E4 mit entnehmbarem Akku ist je nach Version bis zu 45 km/h oder bis zu 70 km/h schnell unterwegs. Es soll in der Stadt als Autoersatz oder fürs Wohnmobil als Begleiter dienen.

      2. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
        Smartphone
        Google stellt das Pixel 4 ein

        Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

      3. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
        Corona
        Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

        In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.


      1. 14:58

      2. 14:11

      3. 13:37

      4. 12:56

      5. 12:01

      6. 14:06

      7. 13:41

      8. 12:48