1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Binary Planting: Windows…

Binary Planting: Windows-Sicherheitslücke betrifft dutzende Anwendungen

Die Art und Weise, wie Anwendungen DLL-Dateien behandeln, hat weitreichende Folgen für die Sicherheit von Windows. Zahlreiche Anwendungen können zum Einschleusen und Ausführen von Schadcode missbraucht werden, wenn die Entwickler beim Nachladen von DLLs nicht aufgepasst haben. Viel Schutz gibt es nicht, zudem ist der veröffentlichte Workaround kompliziert in der Handhabung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. clamav 4

    scanner | 28.08.10 21:05 31.08.10 14:05

  2. 200 Programme 4

    Sparta | 24.08.10 12:00 31.08.10 14:04

  3. gefangen 4

    wal | 24.08.10 15:31 28.08.10 21:24

  4. firewall 13

    wal | 24.08.10 12:06 26.08.10 14:05

  5. Tja.. 1

    pagefault | 25.08.10 13:32 25.08.10 13:32

  6. kein Bock mehr, erschieß mich jetzt (Seiten: 1 2 ) 29

    Dr Oetker | 24.08.10 13:06 25.08.10 13:32

  7. Klärungsbedarf (Seiten: 1 2 ) 31

    Honk | 24.08.10 12:08 25.08.10 08:45

  8. Das muss man ja noch nicht einmal unabsichtlich falsch gemacht haben, 2

    HolgerS | 24.08.10 21:22 25.08.10 08:41

  9. Ich nutze Windows 2000 mit Administratorrechten (Seiten: 1 2 ) 22

    Fred vom Juniper | 24.08.10 11:47 25.08.10 08:34

  10. Wird schon seid Jahren missbraucht 3

    CheaterHackerCrackerPhreaker | 24.08.10 15:20 24.08.10 17:05

  11. Ach was? 6

    DLL Höllenfürst | 24.08.10 11:36 24.08.10 16:26

  12. immun gegen sicherheitslücken 1

    froh | 24.08.10 15:35 24.08.10 15:35

  13. Dürfte im Alltag quasi nicht passieren.. 2

    Fisch | 24.08.10 13:53 24.08.10 14:21

  14. Ich jetzt mal stark hoffen... 5

    Chrissie | 24.08.10 12:47 24.08.10 14:17

  15. sensationelle "Sicherheitslücke" 4

    Wilbert Z. | 24.08.10 12:03 24.08.10 13:39

  16. Bin ich der einzige der das merkt? 2

    eiSCHAUM | 24.08.10 13:00 24.08.10 13:39

  17. Dann lieber gleich OSX 13

    Iloveappletoo | 24.08.10 11:30 24.08.10 13:27

  18. einfach köstlich... 1

    enkelt | 24.08.10 13:06 24.08.10 13:06

  19. Wirklich eine Windows Sicherheitslücke? 4

    ChilliConCarne | 24.08.10 11:54 24.08.10 12:56

  20. Re: Ich nutze Windows 2000 mit Administratorrechten

    chrome | 24.08.10 12:52 Das Thema wurde verschoben.

  21. Filemon zeigt es an 2

    Zeig es an | 24.08.10 11:32 24.08.10 11:53

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Campact über Talents4Good GmbH, Remote deutschlandweit
  2. Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  3. bizIT Firma Hirschberg, Berlin
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
    The Secret of Monkey Island
    "Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

    Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper