1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Biometrie: Ausländer brauchen den…

1984

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1984

    Autor: Winston Smith 21.10.10 - 19:05

    Ein Krieg in weiter Ferne.
    Verdachtsunabhängige Vorratsdatenspeicherung.
    Biometrische Merkmale, die berührungslos ausgelesen werden können.
    Nackscanner.

    Wie komme ich da blos auf 1984? Wir leben doch in einer Demokratie und sind eine freiheitliche Gesellschaft.

  2. Re: 1984

    Autor: Schwenni84 22.10.10 - 02:37

    Hmm, vielleicht denken die in Berlin ja schon im Neusprech:

    Demokratie = IHR macht was WIR sagen
    freiheitliche Gesellschaft = WIR sind die Gesellschaft und haben die Freiheiten euch alles abzuverlangen und zu befehlen.

    Ich kann gar nicht soviel essen wie ich ko**** will.

    Aber ist ja vollkommen egal wen man wählt, machen doch eh alles das Gleiche.

    Ich frage mich was passieren würde, wenn alle Wähler Ihren Wahlzettel ungültig machen würden. Ich weiß es wird nicht passieren, aber theoretisch wäre dann doch das System am Ende.

  3. Re: 1984

    Autor: unknown 22.10.10 - 08:03

    die würden das gesetzlich regeln, auch wenn am ende sie sich nur selbst wählen würden .. %-satz der wahlbeteiligung irrelevant ;)
    oder eben mit konvergenz gegen Null!

    demokratie is eh überbewertet und eher ein täuschungsmanöver.

  4. Re: Jules Verne

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.10 - 23:58

    Schiffe die tauchen können... Menschen im Weltraum usw...

    Noch wieder zurück, ins Mittelalter, konnten die Menschen sogar fliegen.

    Irgendwie alles nur eine Frage der Zeit oder entsprechen versetzt!


    Wenn mir heute ein Experte sagt dass das Endlager niemals sicher sein wird, egal welches und ein Politiker mir das Gegenteil erzählt, was glaubste wen ich mehr glauben schenken täte?!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.10 00:00 durch firehorse.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. über duerenhoff GmbH, Münster
  4. GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€
  2. (zu jedem Artikel aus der Aktion gibt es einen weiteren geschenkt)
  3. (aktuell u. a. Death Stranding PS4 für 39,99€ und PS4-Controller verschiedene Farben für 42...
  4. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

  1. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  2. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.

  3. Campusnetze: Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz
    Campusnetze
    Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

    Trotz sehr günstiger Preise und großen Drucks durch die Industrie auf schnelle Zuteilung ist das Interesse an Campusnetzen gering. Bisher haben BASF und Mugler eine Lizenz im Bereich 3,7 bis 3,8 GHz für Campus-5G.


  1. 15:17

  2. 14:06

  3. 13:33

  4. 12:13

  5. 17:28

  6. 15:19

  7. 15:03

  8. 14:26