1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Biometrie: Ausländer brauchen den…

Wofür Fingerabdruck benötigt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: sskora 21.10.10 - 16:36

    Hab mal ne einfache Frage:

    Wofür braucht der Staat meinen Fingerabdruck?
    Also ernsthaft, was wird damit gemacht? Schnellers aufklären von Kriminalfällen ... Dann könnten die ja auch gleich ne DNA probe mit drauf speichern ...
    Ich hab absolut keine Ahnung wofür der benötigt wird.

    (btw: Hieß es nicht mal, dass die Abgabe vom Fingerabdruck freiwillig ist? ich meine mal sowas gelesen zu haben...)

  2. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: BKA-Experte 21.10.10 - 16:38

    Ein Penisabdruck wäre zu kompliziert und klappt auch nicht bei Frauen.

  3. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: paul_pp 21.10.10 - 16:40

    <<Wofür braucht der Staat meinen Fingerabdruck? >>

    ganz einfach für Authentifizierung. Also dass Du wirklich der Inhaber des Ausweises bist, kann dann mit Fingerprint-Reader verifiziert werden.

    Das mit dem DNA-Print kommt auch noch, wir stehen erst am Anfang ... es wird alles immer nur besser und besser (/ironie-Tag)

  4. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: AQUA 21.10.10 - 16:45

    Nein, es wird nicht besser sondern "sicherer". Schließlich brauchen wir das doch, man sieht doch die ständigen Terroranschläge die es immer wieder fast gibt, und dann aber von unseren tapferen Polizei vereitelt werden. Gut noch kann sie sie vereiteln, aber... äh... tja...
    Ich glaube ich werde grade gerufen.

  5. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: Autor-20101021-1652 21.10.10 - 16:55

    >
    > (btw: Hieß es nicht mal, dass die Abgabe vom Fingerabdruck freiwillig ist?
    > ich meine mal sowas gelesen zu haben...)

    Ich bin mir ziemlich sicher, daß das momentan freiwillig ist.

    Ich bin mir aber auch ziemlich sicher, daß das nur eine Frage der Zeit ist, bis es verpflichtend ist. Da müssen nur Maizière, Zierke, Uhl, Bosbach und Wiefelspütz lange genug herumjammern.

  6. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: Außengeländer 21.10.10 - 17:03

    Autor-20101021-1652 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >
    > > (btw: Hieß es nicht mal, dass die Abgabe vom Fingerabdruck freiwillig
    > ist?
    > > ich meine mal sowas gelesen zu haben...)
    >
    > Ich bin mir ziemlich sicher, daß das momentan freiwillig ist.
    >

    Jaa, für deutsche Personalausweise, die Ausländerbehhörden sind bestimmt nicht so nett, den Leuten da die Wahl zu lassen.

  7. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: sc 21.10.10 - 17:10

    Außengeländer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Autor-20101021-1652 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >
    > > > (btw: Hieß es nicht mal, dass die Abgabe vom Fingerabdruck freiwillig
    > > ist?
    > > > ich meine mal sowas gelesen zu haben...)
    Ja für den Perso ist es freiwillig (noch). Für den Reisepaß schon seit 2007 nicht mehr. http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,514638,00.html

    Muß ja keiner vereisen.

    Natürlich sind die Abdrücke nur im Chip auf deinem Paß und auf keinen Fall ihrgenwo anders gespeichert ...

  8. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: Autor-20101021-1729 21.10.10 - 17:30

    Außengeländer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Autor-20101021-1652 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >
    > > > (btw: Hieß es nicht mal, dass die Abgabe vom Fingerabdruck freiwillig
    > > ist?
    > > > ich meine mal sowas gelesen zu haben...)
    > >
    > > Ich bin mir ziemlich sicher, daß das momentan freiwillig ist.
    > >
    >
    > Jaa, für deutsche Personalausweise, die Ausländerbehhörden sind bestimmt
    > nicht so nett, den Leuten da die Wahl zu lassen.

    Ja, ich meinte den Personalausweis -- sorry, habe ich nicht explizit geschrieben. Für Pässe ist es zwingend, wie auch schon andere schrieben.

  9. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: Willi wills wissen 22.10.10 - 00:32

    sc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außengeländer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Autor-20101021-1652 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > >
    > > > > (btw: Hieß es nicht mal, dass die Abgabe vom Fingerabdruck
    > freiwillig
    > > > ist?
    > > > > ich meine mal sowas gelesen zu haben...)
    > Ja für den Perso ist es freiwillig (noch). Für den Reisepaß schon seit 2007
    > nicht mehr. www.spiegel.de
    >
    > Muß ja keiner vereisen.
    >
    > Natürlich sind die Abdrücke nur im Chip auf deinem Paß und auf keinen Fall
    > ihrgenwo anders gespeichert ...


    Bei der Bande die uns beherrscht, glaube ich kaum, dass die Daten nicht anderweitig verwendet werden.

    Die Bande hat wahrscheinlich Angst, dass es bald zum Aufstand gegen dieses Herrscherpack kommt.

  10. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: DASPRiD 22.10.10 - 09:17

    paul_pp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ganz einfach für Authentifizierung. Also dass Du wirklich der Inhaber des
    > Ausweises bist, kann dann mit Fingerprint-Reader verifiziert werden.

    Naja, es wurde schon oft genug unter Beweis gestellt, wie einfach du einen Fingerabdruck fälschen kannst. Wenn ich an deinen Personalausweis rankomme, dann auch an irgend ein Glas oder ähnliches, was du angefasst hast.

  11. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: xacex 22.10.10 - 09:24

    der staat soll ruhig weiter mit solchem müll provizieren, irgendwann platzt auch dem letzten vollidioten der kragen

  12. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: irgendwer0815 22.10.10 - 09:46

    Ja, um die Sicherheit zu erhöhen natürlih. Ist ja auch nicht so, dass die schlechteren Fingerabdruckscanner von jedem Idioten mit einem Fotokopierer und einem Edding getäuscht werden können und selbst die besten von jedem ambitionierten Laien.

    Ich wette auch, dass die Regierung eine Antwort auf die älteste Sicherheitsfrage zu (allen) biometrischen Erkennungsystemen hat:
    Wenn ein Verbrecher meine PIN heraus bekommt, besorge ich mir eine neue. Wer gibt mir einen neuen Finger, wenn er den Abdruck fälscht?

  13. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: A74832 22.10.10 - 09:54

    Wofür Fingerabdrücke notwendig sind?

    Erstmal werden alle unter Generalverdacht gestellt. Behörden wie Polizei, LKA, BKA brauchen doch die Daten, um evtl. bei Straftaten besser ewrmitteln können.

    - Ähnlich wie bei Vorratsdatenspeicherung. Denke ist zwar geheim, wird aber wahrscheinlich gemacht.

    Und die USA brauchen doch auch die biometrische DB der Weltbevölkerung.

  14. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: sskora 22.10.10 - 10:51

    Oh man, ne menge Antworten, aber nur eine, die meine Frage in etwa Beantwortet ...

    "ganz einfach für Authentifizierung. Also dass Du wirklich der Inhaber des Ausweises bist, kann dann mit Fingerprint-Reader verifiziert werden."

    Der Rest liest sich zwar auch nett, und wie üblich mit einer gesunden Menge misstrauen dem Staat gegen über (wo kämen wir auch hin, wäre das Misstrauen nicht vorhanden) ... Aber ich wollte doch nur wissen, wofür der Staat sagt, dass er die Fingerabdrücke braucht - dass die Daten evtl noch wo anders gespeichert und verwendet werden ist mir klar, ich wollte nur die Begründung vom Staat wissen ;)

  15. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: Leser 22.10.10 - 11:06

    Seit 20 Jahren lebe und arbeite ich in Deutschland. Länger, als so manch Deutscher auf der Welt ist. Und immer noch werde ich gefragt: „na, wie gefällt es Ihnen bei uns, in Deutschland?“ Wenn es hier mal über die Ausländer gesprochen wird, dann nur in eine Richtung - „integriert und passt euch endlich an, ihr wilde Kanaken“. Können die Politiker sich vielleicht die absurde Idee vorstellen, dass womöglich nicht alle Ausländer mit einer Bombe durch die Straßen rennen? Oder ist der Gedanke so absurd, dass es niemanden in den Sinn kommt? Reichen 20 Jahre nicht als ein Nachweis dafür, dass ein Mensch nicht nur so tut, sondern wirklich kein Mörder, Attentäter oder Terrorist ist?

    Apropos Terrorismus: will man in seinem Land keine Anschläge haben, dann schickt man sein Militär nicht in fremde Länder, um für die Amerikaner die Drecksarbeit zu erledigen und dort die Unschuldigen auf den Straßen zu morden. So einfach ist das.

    Ich erwarte nicht, dass jemand mich verstehen wird – über diese Phase bin ich schon lange weg. Die Bevölkerung in Deutschland ist schon soweit „diszipliniert“ und „erzogen“, dass die meisten sich nicht einmal dann währen würden, wenn sie auf der Strasse einen Halsband tragen sollen. Ihr fragt euch wozu die Politiker eure oder meine Fingerabdrücke brauchen? Das ist die falsche Frage. Dir richtige lautet: wer gab ihnen das Recht, die gesamte Bevölkerung eines Landes als Kriminelle und Verbrecher zu behandeln? Schade, dass niemand darauf gekommen ist. Aber nicht überraschend. So, jetzt fehlt nur noch der allgemein bekannter Ruf: „wenn es Dir hier nicht gefällt, dann geh nach Hause“.... In diesem Sinne.

  16. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: LeserLeser 22.10.10 - 12:05

    Es ist nicht davon abhängig wie lange man in einem Land lebt, sondern ob man sich integriert. Ich kenne Familien, die leben erst seit kurzem in Deutschland und integrieren sich vorbildlich (auch ohne die eigene Kultur und Wurzeln zu verleugnen). Andere Leben seit über 30 Jahren hier und verweigern jegliche Integration. Es fängt bei der Sprache an und hört auch nicht bei Provokationen auf.

    Sie pauschalisieren selber und werfen es anderen vor... Vielleicht sollten Sie noch einmal drüber nachdenken...?

  17. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: oderso 22.10.10 - 12:18

    wie schon Volker Pispers sagte: "Mann muss sich nicht integrieren um friedlich nebeneinander leben zu können. Es ist kein miteinander sondern ein Nebeneinander." :-)

  18. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: amp amp nico 22.10.10 - 12:20

    Willi wills wissen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der Bande die uns beherrscht, glaube ich kaum, dass die Daten nicht
    > anderweitig verwendet werden.
    >
    > Die Bande hat wahrscheinlich Angst, dass es bald zum Aufstand gegen dieses
    > Herrscherpack kommt.


    ^ This

  19. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: sskora 22.10.10 - 14:28

    @ Leser:
    leider gottes hast du absolut recht ... Die Leute hier sind schon so erzogen, dass sie alles mitmachen. Nettes aktuelles Beispiel: In Frankreich soll das Reteneintritsalter auf 62 erhöht werden, zack gehts da ab, tanken kann man nicht mehr etc. Hier wird das Alter im Stillen auf 67 erhöht, und außer ein "och nöö" kommt nicht. Ich fänds gar nicht mal soo schlimm, wenns dann hier auch mal so abgehen würde wie in Frankreich, dann würden die Politiker hier vllt auch mal merken, dass man nicht efinach alles machen kann, aber da es ja leider nicht geschieht, machen sie was sie wollen.

    Und bevor du meine Frage vom Anfang falsch verstehst: Sie war nicht so gemeint, dass ich nur wissen will, wofür sie die Abdrücke wollen, und dann zum Amt renne, und gleich mal nen Abdruck da lasse, sondern ich wollte wissen, wie sie es begründen, wofür sie glauben die Abdrücke zu brauchen.

  20. Re: Wofür Fingerabdruck benötigt?

    Autor: Leser 22.10.10 - 15:26

    @sskora
    Danke für Deine Antwort. Ich habe Deine Frage auch nicht so aufgefasst, ich wollte nur mal die Meinung eines Ausländer dazu äußern. Den anderen antworte ich nicht einmal. Sie haben nicht mal Ansatzweise kapiert, was ich geschrieben habe. Ich redete nicht von irgendwelchen Bekannten um fünf Ecken, sondern von mir, von meiner Person! Ich habe keinen Schimmer, was die unter Integration verstehen. Und es wird mich nicht wundern wenn die es selbst nicht wissen. Was meine Sprachkenntnisse angeht – hier sind sie, wer lesen kann – sollte sich einen Urteil bilden. Was mein soziales Verhalten angeht – über all die Jahre arbeite ich und bezahle meine Steuern ebenso wie jeder von euch! Und wenn mein Beitrag als Provokation angesehen wird – dann ist es eben so. Ich lebe nicht hier, um zu allem und allen Ja und Amen zu sagen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GOM GmbH, Braunschweig
  2. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld (Großraum Würzburg)
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. LS telcom AG, Lichtenau (Baden)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2100,00€
  2. 299,00€
  3. 194,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33