1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blueborne: Sicherheitslücken…

Ist das nur mir aufgefallen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ist das nur mir aufgefallen?

    Autor: chefin 13.09.17 - 08:27

    2 Milliarden Android, 2 Milliarden Windows, 1 Milliarde Apple und praktisch keine Linuxgeräte, jedenfalls wenn man die 5 Milliarden betroffene Geräte annimmt

    Ist Linux nicht von der Lücke betroffen <grins> oder so doch wenig verbreitet und nur im Businessumfeld das keine Gefahr besteht.

  2. Re: Ist das nur mir aufgefallen?

    Autor: enteon 13.09.17 - 08:38

    Da die wenigsten Firmen Geräte mit Linux ausliefern wir man hier kaum verlässliche Zahlen erheben können. Wenn überhaupt lässt sich FreeDOS zählen, weil das in der Regel das System der Wahl ist um die Windows-Steuer zu sparen.

    Mein Linux ist übrigens schon einmal nicht betroffen, weil ich im Thinkpad-UEFI Bluetooth deaktiviert hab.

  3. Re: Ist das nur mir aufgefallen?

    Autor: HobbyAdmin 13.09.17 - 08:43

    Hilf mir mal bitte auf dis Sprünge: Android basiert doch auf Linux, oder etwa nicht?

  4. Re: Ist das nur mir aufgefallen?

    Autor: v2nc 13.09.17 - 09:22

    HobbyAdmin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hilf mir mal bitte auf dis Sprünge: Android basiert doch auf Linux, oder
    > etwa nicht?


    Natürlich :)

  5. Re: Ist das nur mir aufgefallen?

    Autor: NeoCronos 13.09.17 - 10:22

    Seit wann haben Server und Workstations denn Bluetooth?

  6. Re: Ist das nur mir aufgefallen?

    Autor: devzero 13.09.17 - 10:26

    die neuen Dell Optiplex haben Wlan und Bluetooth in einem Chip, somit ist das gleich von Haus aus dabei.

  7. Re: Ist das nur mir aufgefallen?

    Autor: Voutare 13.09.17 - 13:29

    die sind schon vermeldet (diese 2 Milliarden)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP SD/MM Teamleiter - SAP SD/MM Manager Inhouse Consulting (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Heidelberg
  2. Information Security Officer (m/w/d) Planung, Steuerung von Cyber Security-Aktivitäten
    Hannover Rück SE, Hannover
  3. Teamleiter (m/w/d) Network
    SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Ulm
  4. Senior Full Stack Java Entwickler (w/m/d)
    ING Deutschland, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.199€ (günstig wie nie)
  2. 79,99€ (Release: 28.10.)
  3. (u. a. Philips Hue, Bosch Smart Heizkörperthermostat, Amazon Echo Show)
  4. 366€ (UVP 479,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
    Ryzen 7950X/7700X im Test
    Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

    Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
    Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

    1. Threadripper Pro 5995WX im Test AMDs Oktopus ist zurück
    2. Mendocino Ryzen/Athlon-Chip vereint Zen2, RDNA2 und LPDDR5
    3. Notebooks AMD ändert das Namensschema für Mobilprozessoren

    Momentum 4 Wireless im Praxistest: Gegen Sonys WH-1000XM5 hat Sennheiser keine Chance
    Momentum 4 Wireless im Praxistest
    Gegen Sonys WH-1000XM5 hat Sennheiser keine Chance

    Der Momentum 4 Wireless von Sennheiser liefert einen tollen Klang und hat eine gute ANC-Leistung. Das genügt jedoch nicht, um Sonys Spitzenmodell zu schlagen.
    Ein Praxistest von Ingo Pakalski

    1. RPT-02 SOL Adidas bringt neue Version des solarbetriebenen Kopfhörers
    2. Master & Dynamic MW75 im Test Eine 600 Euro teure Kopfhörer-Enttäuschung
    3. Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage