1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blueborne: Sicherheitslücken…

rund 1 Milliarde Apple-Geräte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. rund 1 Milliarde Apple-Geräte

    Autor: Lumumba 12.09.17 - 17:55

    das wären dann aber fast alle

  2. Re: rund 1 Milliarde Apple-Geräte

    Autor: Yian 12.09.17 - 18:26

    … nein, nur die älteren 🤔 im Artikel steht: bei Apple nur die älteren Geräte betroffen. Hätte nicht erwartet, dass es 1 Milliarde ganz alte Geräte von Apple gibt, die keine Updates mehr bekommen.

  3. Re: rund 1 Milliarde Apple-Geräte

    Autor: tha_specializt 12.09.17 - 18:29

    Ein wunderschönes Einhorn gibt man nicht so schnell auf - auch wenn es geistig eingeschränkt ist und zudem nur noch 2 Beine hat ... es is doch so schön - und so einfach in der Haltung!

  4. Re: rund 1 Milliarde Apple-Geräte

    Autor: nille02 12.09.17 - 19:40

    Wir können hier ja durch zählen. Also mein Onkel und Tante haben ein 4er und ein 4s. Mein Nachbar hat auch noch ein 3gs (Vornehmlich nur noch für Musik).

    Ich selbst habe noch ein iPad 2 was ich zum Lesen von Comics und Büchern benutze.

    Damit sind es schon mal 4 Geräte.

  5. Re: rund 1 Milliarde Apple-Geräte

    Autor: DerDudeDerAndere 12.09.17 - 20:52

    Also sind alle iPhones vor Juni 2016 anfällig?
    https://www.golem.de/news/apple-eine-milliarde-iphones-verkauft-1607-122414.html

    Nur die Alten ;)

  6. Re: rund 1 Milliarde Apple-Geräte

    Autor: TechnikSchaaf 12.09.17 - 22:48

    DerDudeDerAndere schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also sind alle iPhones vor Juni 2016 anfällig?
    > https://www.golem.de/news/apple-eine-milliarde-iphones-verkauft-1607-122414.html
    >
    > Nur die Alten ;)
    Das ist die dämlichste Aussage die mand dazu treffen kann. Manipulativ mal wieder jede Apple Kritik untergraben oder was ist das Ziel?

    Oder habe ich mich so getäuscht und Apple stellt nur Iphones her?

  7. Re: rund 1 Milliarde Apple-Geräte

    Autor: max.pecu 13.09.17 - 09:35

    Naja, das gleiche gilt ja auch für die älteren Android Smartphones, die alle keine Updates bekommen werden.

    Die Anzahl düfte auch ziemlich groß sein :)

    Und was wird wohl mit den ganzen alten PCs passieren auf denen keine aktuelle Windows Version läuft? ;)

  8. Re: rund 1 Milliarde Apple-Geräte

    Autor: decaflon 13.09.17 - 12:06

    max.pecu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was wird wohl mit den ganzen alten PCs passieren auf denen keine
    > aktuelle Windows Version läuft? ;)

    Das ist aber auch ohne Blueborn ein Problem. Einfach ein aktuelles Linux draufspielen, fertig.

  9. Re: rund 1 Milliarde Apple-Geräte

    Autor: nille02 13.09.17 - 18:48

    max.pecu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was wird wohl mit den ganzen alten PCs passieren auf denen keine
    > aktuelle Windows Version läuft? ;)

    Selbst wenn ein aktuelles Windows läuft, bedeutet es nicht, dass der BT Stack auch sicher ist. Der Windows BT Stack ist leider zu rudimentär und die Hersteller liefern noch ihren eigenen Murks mit der nicht gepflegt wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, im Allgäu
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  3. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
    Grünheide
    Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

    Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
    2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
    3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
    Nitropad im Test
    Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

    Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
    Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
    2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
    3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    1. Dispatch: Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
      Dispatch
      Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix

      Die Entwickler von Netflix haben ihr Framework Dispatch als Open Source veröffentlicht. Damit will das Team besser auf kritische Situationen vorbereiten, auf die schnell reagiert werden muss.

    2. IHS Holding: Afrikanischer Mobilfunkturmbetreiber geht an US-Börse
      IHS Holding
      Afrikanischer Mobilfunkturmbetreiber geht an US-Börse

      Es dürfte der größte Börsengang eines afrikanischen Unternehmens in den USA werden. IHS Holding ist einer der größten unabhängigen Betreiber von Mobilfunktürmen der Welt, aktiv in Afrika und auf anderen Kontinenten.

    3. Mozilla: Firefox-Nutzer in den USA bekommen alle DoH
      Mozilla
      Firefox-Nutzer in den USA bekommen alle DoH

      Nach vielen Experimenten und monatelangen Verzögerungen wird Mozilla das Protokoll DNS over HTTPS (DoH) für alle US-Nutzer von Firefox ausrollen. Der Anbieter will seinen Nutzern die Technik später aber auch weltweit zur Verfügung stellen.


    1. 16:18

    2. 15:59

    3. 14:36

    4. 14:14

    5. 13:47

    6. 13:25

    7. 13:12

    8. 12:55