1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blueborne: Sicherheitslücken…

Was steckt in Fahrzeugen ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was steckt in Fahrzeugen ?

    Autor: EWCH 13.09.17 - 11:21

    welche Stack benutzen denn die gaengigen Freisprecheinrichtungen ?
    Muessen Audi oder BMW jetzt auch patchen bzw. geht das ueberhaupt ?

  2. Re: Was steckt in Fahrzeugen ?

    Autor: Sionzris 13.09.17 - 12:04

    Wenn ich mich nicht täusche laufen sehr viele auf WinCE, einige auf Linux und ein paar selbstgebrauten OS (das sind dann die, die wirklich ständig Ärger machen).
    Nachrüstgeräte laufen sogar fast alle auf WinCE (Kenwood, Zenec,...) oder auf alten Android Versionen.
    Ob die aber BT von z.B. Windows nutzen wage ich zu bezweifeln. Zumindest kann ich keine Treiber oder ähnliches finden wenn ich die Dinger abschieße um ins CE reinzukommen.

    Edit: Ich gehe hier von Navis aus. Bei den 1-DIN 50¤ geräten habe ich mich nie mit dem OS befasst.

    Edit2: Sowas lässt sich auch sehr gut Googeln, hier mal ein Besipiel für Ford: http://winfuture.de/videos/Hardware/Ford-SYNC-3-Neues-In-Car-Entertainment-System-ersetzt-Microsoft-durch-BlackBerry-13639.html



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.17 12:08 durch Sionzris.

  3. Re: Was steckt in Fahrzeugen ?

    Autor: Wahrheitssager 13.09.17 - 12:33

    Das meiste ist ein QNX System was auf den Autos läuft.
    Ob der Stack angreifbar ist, wäre auch mal interessant zu wissen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Support / Helpdesk (m/w/d)
    Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  2. IT-Spezialist*in für die Clientadministration, Support und Hotline (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d) mit Schwerpunkt PDM-Systeme
    Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co.KG, Dresden, München, Gießen, Berlin
  4. Data Scientist / Versicherungsmathematiker:in / Aktuar:in Pricing (w/m/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 549€ (Tiefstpreis, UVP 1.099€)
  2. 1.279€ (günstig wie nie, UVP 2.414€)
  3. 2.500€ (statt 3.000€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Spieleentwicklung: Editorial trifft Engine bei Ubisoft
Spieleentwicklung
Editorial trifft Engine bei Ubisoft

Newsletter Engines Der oberste Game Designer von Ubisoft hat mit Golem.de über Engines gesprochen. Und: aktuelle Engine-News.
Von Peter Steinlechner


    Microsoft Dev Box: Eine eigene Maschine für jeden Entwickler
    Microsoft Dev Box
    Eine eigene Maschine für jeden Entwickler

    Entwicklermaschinen on demand wie Microsofts Dev Box können für ein besseres Miteinander von Admins und Entwicklern sorgen. Wir zeigen, wie man startet und welche Vor- und Nachteile die Dev Box hat.
    Eine Anleitung von Holger Voges

    1. Activision Blizzard Britische Kartellbehörde besorgt um Spielemarkt
    2. Open Source Microsoft stellt seine 1.500 Emojis quelloffen
    3. Rechenzentren Microsoft tauscht Server künftig nur alle sechs Jahre aus