Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bluetooth: Bose-Kopfhörer spionieren…

Bose sammelt doch schon seit Jahren ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bose sammelt doch schon seit Jahren ...

    Autor: andreas_ 24.04.17 - 19:55

    ... ehrlich gesagt ist das, was Bose macht, schon seit langem eine Frechheit. Da habe ich vor etwa 3 Jahren das SoundTouch für sagenhafte 500¤ gekauft und kann das Radio nur über die Tasten am Gerät (oder die Minimalfernbedienung) steuern, es sei denn, ich lege mir einen Account bei Bose an. Die App fürs iPad fordert dann auch den Online Zugang ein, erst dann kann ich die WLAN Box sinnvoll benutzen.
    Als ich danach bei Amazon eine Rezension geschrieben und die Datensammelwut bemängelt habe, ging das Bashing von den Bose Anhängern erst richtig los, wie man so etwas schreiben kann....
    Wofür muss eine Fernbedienungs-App zwingend einen Account beim Hersteller haben. Sorry, das ist nun einmal ganz offensichtlich und bei dem Preis eine Frechheit. Für mich hat sich das Thema Bose seitdem erledigt. War mein letztes Produkt von dem Laden....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.17 19:57 durch andreas_.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Berlin
  2. Stadt Norderney, Norderney
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 80,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner