1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BND: Der Wolf im Hasenpelz

NS-Geheimdienst Fremde Heere Ost oder Golems Bullshit

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NS-Geheimdienst Fremde Heere Ost oder Golems Bullshit

    Autor: Tekkie112 12.03.21 - 18:23

    Eine Nachrichtenabteilung des Kaiserreiches, der Weimarer Republik und auch der Wehrmacht ist plötzlich ein NS Geheimdienst.
    Bullshit, Bullshit, Bullshit das so auszudrücken impliziert so viel falsches. Jedes Militär hat solche Abwehr und Aufklärungsabteilungen.

  2. Re: NS-Geheimdienst Fremde Heere Ost oder Golems Bullshit

    Autor: BeachPrince 12.03.21 - 18:45

    Tekkie112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Nachrichtenabteilung des Kaiserreiches, der Weimarer Republik und auch
    > der Wehrmacht ist plötzlich ein NS Geheimdienst.
    > Bullshit, Bullshit, Bullshit das so auszudrücken impliziert so viel
    > falsches. Jedes Militär hat solche Abwehr und Aufklärungsabteilungen.

    Dank Reinhard Heydrich, aus Ehrengründen verwiesener Soldat und großer Geheimdienstfanatiker auf Amateurniveau, wurden die verschiedenen Geheimdienste tatsächlich im 3.R versucht gleichzuschalten. Mit wechselndem Erfolg. Das Wort "NS-Geheimdienst" wäre allerdings wohl eher als zeitliche Verortung zu betrachten.

  3. Re: NS-Geheimdienst Fremde Heere Ost oder Golems Bullshit

    Autor: Kleba 12.03.21 - 19:06

    Laut Wikipedia ist "Fremde Heere Ost" erst 1938 gebildet worden. Zugegeben, "Abteilung Fremde Heere" gab es seit 1917, aber "Fremde Heere Ost" eben erst 1938. Und ja, Leiter dieser Abteilung war Reinhard Gehlen, Generalmajor der Wehrmacht (welche es seit 1935 gab, sprich NS-Zeit).
    Dass die "Organisation Gehlen" der direkte Vorläufer des BND war, wird in praktisch jeder historischen Betrachtung des BND erwähnt. Ebenso, ist es kein Geheimnis, dass in der Organisation und dem späteren BND viele ehemalige hochrangige Nationalsozialisten beschäftigt wurden.

    Wo genau ist es nun also "Bullshit" die Abteilung "Fremde Heere Ost" als NS-Geheimdienst zu bezeichnen? Die Strukturen um die es geht sind schließlich erst zur NS-Zeit entstanden, da ergibt das durchaus Sinn.

  4. Re: NS-Geheimdienst Fremde Heere Ost oder Golems Bullshit

    Autor: BeachPrince 12.03.21 - 19:09

    Das ("Fremde Heere Ost") ist eine Bedarfskennzeichnung und sagt nichts über deren Besetzung oder Tätigkeit aus.

  5. Re: NS-Geheimdienst Fremde Heere Ost oder Golems Bullshit

    Autor: Kleba 12.03.21 - 19:13

    BeachPrince schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ("Fremde Heere Ost") ist eine Bedarfskennzeichnung und sagt nichts über
    > deren Besetzung oder Tätigkeit aus.

    Hast du dazu irgendeine sinnvolle Lektüre? Nach dem Wiki-Artikel wurde die Abteilung nämlich 1938 grundsätzlich aufgespalten. Einmal in die seit 1917 bestehe "Abteilung (T) 3" und einmal in "Abteilung 12" (Fremde Heere Ost), also praktisch zwei unterschiedliche Einheiten mit unterschiedlicher Leitung und unterschiedlichen Personal.

  6. Re: NS-Geheimdienst Fremde Heere Ost oder Golems Bullshit

    Autor: BeachPrince 12.03.21 - 19:20

    Im Prinzip schon, aber wir reden über unterschiedliche Dinge. Die administrative Aufgliederung ist natürlich (selbstverständlich) nicht determinativ für die geleistete Arbeit.

    Vulgo: Wir reden schon länger aneinander vorbei.

    Ich wiederhole mich: Die Formulierung "NS-Geheimdienst" war wohl als zeitliche Verortung gemeint.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.21 19:24 durch BeachPrince.

  7. Re: NS-Geheimdienst Fremde Heere Ost oder Golems Bullshit

    Autor: minnime 13.03.21 - 05:26

    Der BND war nicht einfach ein einfaches Revival der Abteilung Fremde Heer Ost sondern eine Neugründung unter Aufsicht und Regie der CIA, wobei man halt das Personal dafür genommen hat das da war und Erfahrung hatte.

  8. Re: NS-Geheimdienst Fremde Heere Ost oder Golems Bullshit

    Autor: Kleba 13.03.21 - 07:57

    minnime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der BND war nicht einfach ein einfaches Revival der Abteilung Fremde Heer
    > Ost

    Das hat doch auch niemand behauptet, oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. R&D IS Manager (m/w/d)
    Valeo Schalter und Sensoren, Bietigheim-Bissingen
  2. Development Worker (m/f/d) for Digital Transformation
    GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH, Nairobi (Kenia)
  3. Informatiker/in (m/w/d) als Web-Developer/in (m/w/d) (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in ... (m/w/d)
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth, München
  4. Application Manager (m/w/d)
    akf bank GmbH & Co KG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.495€ bei Mindfactory
  2. 1.229€ bei Mindfactory
  3. 179,99€ (Vergleichspreis: 269€) bei Otto
  4. 259€ (Bestpreis) bei Computeruniverse


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de