1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BND-Reform: Selbstherrliche…

...und die Piraten auf dem Grund des BGE-Gender-Antifa Ozeans

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...und die Piraten auf dem Grund des BGE-Gender-Antifa Ozeans

    Autor: Tigerf 08.06.16 - 07:09

    Ein Jammer.

  2. Re: ...und die Piraten auf dem Grund des BGE-Gender-Antifa Ozeans

    Autor: pakki 08.06.16 - 12:29

    Mich würde mal interessieren, woran du das festmachst. Wir äussern uns regelmässig zu den Themen Überwachung, Bürgerrechte und Freiheit. Einfach mal informieren: https://www.piratenpartei.de/?s=%C3%BCberwachung

  3. Re: ...und die Piraten auf dem Grund des BGE-Gender-Antifa Ozeans

    Autor: Muhaha 08.06.16 - 13:05

    Er macht es am Umstand fest, dass die Piratenpartei von Genderfaschisten, Linkspartei-Ausgestoßenen und Dumpfbacken wie Ponader fast vollständig runiert wurde und gesellschaftlich jedwede Position verspielt hat, welche die Piraten vor ein paar Jahren noch hatten. Mit Schrecken erinnere ich mich an einen PP-Stand vor der letzten Bundestagswahl, als ich von zwei Mädchen wüst angegangen wurde, weil ich es in meiner patriarchalischen Arroganz gewagt hatte nachzufragen, warum die PP sich denn nicht mehr um Bürgerrechtsthemen kümmern würde.

    Ich weiß, dass die Piratenpartei sich inhaltlich wieder halbwegs gefangen hat, aber das öffentliche Bild ist so im Keller, dass die neu-alten Piraten leider (!) keine Rolle mehr spielen.

  4. Re: ...und die Piraten auf dem Grund des BGE-Gender-Antifa Ozeans

    Autor: pakki 08.06.16 - 13:16

    Ja, das leidige Thema und da widerspreche ich dir nicht. Es ist aber alles mittlerweile 2 Jahre her und seitdem machen wir konstruktive Arbeit in 4 Landesparlamenten und unzähligen kommunalen Vertretungen. Mal von der hervorragenden Arbeit von Julia Reda im EU-Parlament abgesehen.

    Ich will deinen Eindruck nicht kleinreden (höre ich ja öfter so), aber wenn man das mit dem Murks der etablierten Parteien oder der AfD vergleicht, ist dieses öffentliche Bild von uns ganz schön verzerrt. Wir bleiben dran und irgendwann werden wir auch wieder gehört. Das verspreche ich jedenfalls.

  5. Re: ...und die Piraten auf dem Grund des BGE-Gender-Antifa Ozeans

    Autor: MabuseXX 10.06.16 - 10:16

    Solange bei euch zur Mehrzahl weiterhin Genderfaschisten, Linkspartei-Ausgestoßenen, Ultra-Gutmenschen und Hardcore-Feministen die Führung haben bleibt Ihr tot.

    Und gerade die von die erwähnte Julia Reda ist eine der schlimmsten......

    Die jetzige PP hat nichts, aber auch gar nichts mit der PP zu tun die ich mal vor langer Zeit gewählt habe. Das ganze ist nur noch eine Projektionsfläche für Selbstdarsteller...und die fallen fast alle in die oben genannten Kategorien.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein
  2. über experteer GmbH, München
  3. über duerenhoff GmbH, Bielefeld
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€ (Bestpreis)
  2. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)
  3. 96,90€ (inkl. Rabattgutschein - Bestpreis)
  4. (u. a. Microsoft 365 Family 1 Jahr für 76,90€, Braun Stabmixer MQ 7045X für 99,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme