Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Boeing Black Phone: Das sich selbst…

Schutzgas

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schutzgas

    Autor: brill 27.02.14 - 11:35

    Ich schätze mal, dass die Selbstzerstörungsfunktion auf Oxdation beruht. Das öffnen und Beströhmen mit Schutzgas könnte soeinen Mechanismus aushebeln. Aber das sind natürlich nur Vermutungen. Vielleicht haben Sie auch eine Kapsel mit einer zerstörenden Flüssigkeit verbaut, die beim Öffnen zerplatzt. Ähnlich der Farbsicherungen bei Kleidung.

    "Es gibt keine wartbaren Teile in Boeings Black Phone und jeder Versuch, das Gerät zu warten oder zu reparieren, führt zu seiner Zerstörung"

    Ein "Sicherheits-Feature", das bestimmt bald mehrere Hersteller für Ihre Geräte verwenden werden :)

  2. Re: Schutzgas

    Autor: AngryPete 27.02.14 - 12:18

    Ich schätze, es wird mehrere Mechanismen geben, die eine Öffnung registrieren. Sonst wäre es zu einfach, wenn man paar Exemplare irgendwie in die Hand bekäme um herauszufinden, wie sie gesichert sind. Zum Beispiel Licht, Gas, Federmechanismen die bei Entfernung bestimmter Teile auslösen usw..
    Die Frage ist auch, wie die Daten gelsöcht werden. Wenn per Software, dann könnte man man ja gegebenenfalls wenn man weiß an welcher Stelle es ist, zuerst die Energiezufur vom Akku abtrennen, damit das nicht mehr möglich ist. Genauso, wie die Frage ist, wie das Gerät unbrauchbar gemacht wird. Durch Strom oder Säure oder sonst was. Aber interessant es z uwissen wäre es allemal.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.02.14 12:22 durch AngryPete.

  3. Re: Schutzgas

    Autor: jayjay 27.02.14 - 12:35

    AngryPete schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich schätze, es wird mehrere Mechanismen geben, die eine Öffnung
    > registrieren. Sonst wäre es zu einfach, wenn man paar Exemplare irgendwie
    > in die Hand bekäme um herauszufinden, wie sie gesichert sind. Zum Beispiel
    > Licht, Gas, Federmechanismen die bei Entfernung bestimmter Teile auslösen
    > usw..
    > Die Frage ist auch, wie die Daten gelsöcht werden. Wenn per Software, dann
    > könnte man man ja gegebenenfalls wenn man weiß an welcher Stelle es ist,
    > zuerst die Energiezufur vom Akku abtrennen, damit das nicht mehr möglich
    > ist. Genauso, wie die Frage ist, wie das Gerät unbrauchbar gemacht wird.
    > Durch Strom oder Säure oder sonst was. Aber interessant es z uwissen wäre
    > es allemal.

    Oder ein flüchtiger Speicher, der bei trennen der Energieversorgung alle Daten verliert...

  4. Re: Schutzgas

    Autor: Screeny 27.02.14 - 15:53

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AngryPete schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich schätze, es wird mehrere Mechanismen geben, die eine Öffnung
    > > registrieren. Sonst wäre es zu einfach, wenn man paar Exemplare
    > irgendwie
    > > in die Hand bekäme um herauszufinden, wie sie gesichert sind. Zum
    > Beispiel
    > > Licht, Gas, Federmechanismen die bei Entfernung bestimmter Teile
    > auslösen
    > > usw..
    > > Die Frage ist auch, wie die Daten gelsöcht werden. Wenn per Software,
    > dann
    > > könnte man man ja gegebenenfalls wenn man weiß an welcher Stelle es ist,
    > > zuerst die Energiezufur vom Akku abtrennen, damit das nicht mehr möglich
    > > ist. Genauso, wie die Frage ist, wie das Gerät unbrauchbar gemacht wird.
    > > Durch Strom oder Säure oder sonst was. Aber interessant es z uwissen
    > wäre
    > > es allemal.
    >
    > Oder ein flüchtiger Speicher, der bei trennen der Energieversorgung alle
    > Daten verliert...


    Tut er ja nicht. Er löscht nicht aktiv die Daten, nur sind sie beim "Neustarten" weg. Wenn man das Handy auf ganz kalt (müsste den Nullpunkt jetzt googlen) runterkühlt, könnte man dennoch Angriffe fahren - ist mit RAM auch schon gelungen.

  5. Re: Schutzgas

    Autor: eizi 27.02.14 - 18:12

    AngryPete schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich schätze, es wird mehrere Mechanismen geben, die eine Öffnung
    > registrieren. Sonst wäre es zu einfach, wenn man paar Exemplare irgendwie
    > in die Hand bekäme um herauszufinden, wie sie gesichert sind. Zum Beispiel
    > Licht, Gas, Federmechanismen die bei Entfernung bestimmter Teile auslösen
    > usw..

    Mir würde noch ein simpler Kontakt einfallen welcher mit einem Draht unter dem Cover verbunden ist und beim abnehmen den Stromkreis unterbricht ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg
  2. Universität Passau, Passau
  3. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  4. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€
  2. 51,95€
  3. 4,56€
  4. (-78%) 4,39€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

  1. Core-Engine: World of Tanks erhält Raytracing
    Core-Engine
    World of Tanks erhält Raytracing

    Das Panzerspiel World of Tanks bekommt eine Raytracing-Unterstützung: Entwickler Wargaming will eine realistischere Schattendarstellung integrieren, die auch auf Radeon-Grafikkarten funktioniert.

  2. Atom PD2: Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C
    Atom PD2
    Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C

    In Kürze wird auch Anker ein Netzteil auf den Markt bringen, das zwei Power-Delivery-Anschlüsse über USB Typ C bieten wird. Es wird zu den stärkeren Netzteilen gehören, insbesondere da das gesamte Powerbudget auch auf einen Anschluss gelegt werden kann.

  3. Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
    Umwelt
    Grüne Energie aus der Toilette

    In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.


  1. 10:05

  2. 09:49

  3. 09:12

  4. 08:55

  5. 08:44

  6. 08:38

  7. 07:02

  8. 14:21