Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bombenanschlag in Dortmund…

Wozu die IP Adresse?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu die IP Adresse?

    Autor: futureintray 21.04.17 - 13:37

    Vielleicht eine blöde Frage,
    aber wenn man bei einer Bank handeln möchte, dann brauche ich dort einen Account.
    Das dürfte bei der Commerzbank nicht anders sein.

    Dann hat man doch bereits Namen und Anschrift. Ohne lässt sich meines Wissens nach kein Konto eröffnen.
    Wozu dann der Umweg über die IP Adresse?

  2. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: hg (Golem.de) 21.04.17 - 13:39

    Die IP-Adresse hat den Mann mit dem Tatort verknüpft. Vorher wären es nur einfache Ermittlungen wegen Geldwäsche gewesen.

    VG,

    Hauke Gierow - Golem.de

  3. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: buuii 21.04.17 - 13:43

    Wenn er wirklich der Täter war, hat er wirklich einen Preis für seine Dummheit verdient!

  4. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: schap23 21.04.17 - 13:47

    So dumm war das doch gar nicht. Hierzulande sind doch alle auf Rechtsextremisten und Islamisten fixiert. Daß es noch Leute gibt, die nur wegen Geld Verbrechen begehen, ist weitestgehend in Vergessenheit geraten. Der Täter hatte also Grund zur Annahme, daß die Polizei eine solche Spur als Letztes verfolgen würde.

  5. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: buuii 21.04.17 - 13:52

    Nicht klar hat die Polizei zuerst andere Spuren verfolgt. Aber Tor ist in wenigen Minuten (ohne Vorkenntnisse) eingerichtet.... die Zeit hätte er sich vielleicht doch nehmen sollen^^

  6. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: andrec 21.04.17 - 13:52

    futureintray schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht eine blöde Frage,
    > aber wenn man bei einer Bank handeln möchte, dann brauche ich dort einen
    > Account.
    > Das dürfte bei der Commerzbank nicht anders sein.
    >
    > Dann hat man doch bereits Namen und Anschrift. Ohne lässt sich meines
    > Wissens nach kein Konto eröffnen.
    > Wozu dann der Umweg über die IP Adresse?

    Zum einen kann so ein Konto auch über einen Strohmann eröffnet werden und zum anderen besteht immer die Möglichkeit eines gekaperten Onlinezugangs, sodass der Kontoinhaber nicht automatisch auch derjenige sein muss, der die Transaktion tätigt.

  7. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: Gucky 21.04.17 - 13:56

    Dennoch ein Fußballverein ist ein eher unwarscheinliches Ziel für Politische Anschläge...
    Einen bestimmten Bus als Ziel zu wählen hat weniger damit zu tun Terror zu verbreiten. Das macht man wie so oft auf einem öffentlichen Platz wo es viele Opfer bzw. Zeugen gibt.
    Ein großes Islamistisches Statement wäre z.b. eine volle Kirche am Sonntag, noch besser an einem Feiertag wenn viele hingehen.
    Aber ich verstehe ich einfach nicht warum Menschen einfach so was dummes tun.

  8. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: ivanderamos 21.04.17 - 14:04

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daß es noch Leute gibt, die nur wegen Geld Verbrechen begehen, ist weitestgehend
    > in Vergessenheit geraten.

    "Noch" trifft es nicht ganz. Fassbinder wies ja bereits in "Die dritte Generation" auf die Verbindung zwischen Wirtschaftsinteressen und Terrorismus hin und wer an 9/11 verdiente, weiß nur die SEC; und schweigt. Aluhut over und aus.

  9. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: plutoniumsulfat 21.04.17 - 15:19

    Naja, es wird einfach gern erst mal Terror gerufen....

  10. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: stiGGG 21.04.17 - 15:27

    Gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein großes Islamistisches Statement wäre z.b. eine volle Kirche am Sonntag,
    > noch besser an einem Feiertag wenn viele hingehen.
    > Aber ich verstehe ich einfach nicht warum Menschen einfach so was dummes
    > tun.

    Mal so den kompletten Kader einer der beliebtesten Fußballvereine hierzulande wegzunuken, wäre doch auch ein ordentliches Statement gewesen. Wenn das passiert wäre, hätten wir dieses Jahr kein anderes Thema mehr gehabt.

  11. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: violator 21.04.17 - 15:28

    Gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dennoch ein Fußballverein ist ein eher unwarscheinliches Ziel für
    > Politische Anschläge...

    Meinst du das ernst?

  12. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: violator 21.04.17 - 15:28

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, es wird einfach gern erst mal Terror gerufen....

    Und warum? Weils in den meisten Fällen nunmal Terror ist.

  13. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: lear 21.04.17 - 15:54

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So dumm war das doch gar nicht.

    Doch. Wenn Du plötzlich jenseits Deiner Budgethistorie shortest, gehen aber so viele Alarmsignale los ...
    Du bist sofort im Fokus und wenn das Geld dann auch noch gepumpt ist und Du Gewinn gemacht hast, laufen die Ermittlungen voll an. Klar kommt man nicht direkt auf so einen Bombenscheiß, aber der finanzielle Aspekt wird auf jeden Fall bis ins Detail durchleuchtet.

  14. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: theonlyone 21.04.17 - 16:43

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schap23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So dumm war das doch gar nicht.
    >
    > Doch. Wenn Du plötzlich jenseits Deiner Budgethistorie shortest, gehen aber
    > so viele Alarmsignale los ...
    > Du bist sofort im Fokus und wenn das Geld dann auch noch gepumpt ist und Du
    > Gewinn gemacht hast, laufen die Ermittlungen voll an. Klar kommt man nicht
    > direkt auf so einen Bombenscheiß, aber der finanzielle Aspekt wird auf
    > jeden Fall bis ins Detail durchleuchtet.

    Ist eben gleich verdächtig wenn jemand Geld macht.

    Im Zweifel hätte ihn das Finanzamt noch irgendwie dran gekriegt ;P

  15. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: plutoniumsulfat 21.04.17 - 16:44

    Eben nicht. Kommt oft genug vor, dass das Ziel ausgewählt ist.

  16. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: pasek 21.04.17 - 19:10

    Man weiß lediglich, daß jemand in Reichweite des Hotels über deren WLAN die Transaktion bei der comdirect getätigt hat, oder irre ich mich?

    Woher weiß die Polizei, daß es sicher der Verdächtige war?

    Die Indizien sprechen natürlich dafür.

  17. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: MasterBlupperer 21.04.17 - 19:10

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben nicht. Kommt oft genug vor, dass das Ziel ausgewählt ist.

    jetzt komm doch nicht mit Fakten ... die gefühlte Wahrheit zählt und die ist, dass es meistens (wenn nicht immer) Terroristen sind die Leute versuchen (mal erfolgreich, mal nicht) Leute zu töten ;-P

  18. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: User_x 21.04.17 - 23:14

    pasek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man weiß lediglich, daß jemand in Reichweite des Hotels über deren WLAN die
    > Transaktion bei der comdirect getätigt hat, oder irre ich mich?
    >
    > Woher weiß die Polizei, daß es sicher der Verdächtige war?
    >
    > Die Indizien sprechen natürlich dafür.

    mit der USBV konnte er noch nicht in verbindung gebracht werden. evtl. hat er ja verbal die spieler zur beurteilung von aktienpaketen befragt und steht in keinem zusammenhang mit der USBV?

  19. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: unbuntu 22.04.17 - 11:33

    pasek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man weiß lediglich, daß jemand in Reichweite des Hotels über deren WLAN die
    > Transaktion bei der comdirect getätigt hat, oder irre ich mich?
    >
    > Woher weiß die Polizei, daß es sicher der Verdächtige war?

    Weil derjenige auch ein Hotelzimmer gemietet hat, mit dem Wunsch, dass es zur Straße zeigt.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  20. Re: Wozu die IP Adresse?

    Autor: unbuntu 22.04.17 - 11:39

    MasterBlupperer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jetzt komm doch nicht mit Fakten ...

    "kommt oft genug vor" ist natürlich ein super Fakt. ;)

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Seitenbau GmbH, Konstanz
  2. Deutsche Telekom IT GmbH, Darmstadt
  3. Universität Passau, Passau
  4. Brüel & Kjær Vibro GmbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Interview auf Youtube: Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020
    Interview auf Youtube
    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich doch noch nicht von dem Ziel verabschiedet, dass bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen fahren sollen. Zudem verriet sie in einem Interview mit Youtubern endlich ihr Lieblings-Emoji.

  2. Ransomware: Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar
    Ransomware
    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

    Die dänische Reederei rechnet mit Kosten und Umsatzeinbußen von 200 bis 300 Millionen US-Dollar durch den Not-Petya-Angriff. Die Verluste sollen vor allem in der Bilanz des dritten Quartals anfallen.

  3. Spielebranche: Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele
    Spielebranche
    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

    Gamescom 2017 Die Spielebranche in Deutschland konnte im ersten Halbjahr 2017 um rund 11 Prozent zulegen. Fans klassischer Vollpreistitel müssen sich trotzdem Sorgen machen - trotz guter Neuerscheinungen verliert das Segment auffallend stark.


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50