Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Botnetz: Zeus kapert Rechner mit…

so ein Blödsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. so ein Blödsinn

    Autor: lolololololololo 28.07.10 - 13:21

    so ein Blödsinn
    ein halbwegs mit Hirn ausgestattet User benutzt neben einem Antivirus auch eine Firewall die vor jeder neuen Verbindung mit dem Netzwerk/Internet nachfragt
    für mich persönlich ist es ein Thema wie die fielen anderen auch über Windows Sicherheitsluken
    harmloses Gequatsche -.-

  2. Re: so ein Blödsinn

    Autor: TrollErwischt 28.07.10 - 13:24

    lolololololololo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so ein Blödsinn
    > ein halbwegs mit Hirn ausgestattet User benutzt neben einem Antivirus auch
    > eine Firewall die vor jeder neuen Verbindung mit dem Netzwerk/Internet
    > nachfragt
    > für mich persönlich ist es ein Thema wie die fielen anderen auch über
    > Windows Sicherheitsluken
    > harmloses Gequatsche -.-

    Ah, der lolololololololo--Troll mal wieder. Erkannt hab ichs am "fielen". Bist Du nicht der Held mit dem ach so tollen AV-Programm das Viren erkennt ohne dass ein Mensch weiß dass es ein Virus ist? Und nun erklär mal wie Deine Firewall in der Lage ist Mailanhänge per Abfrage zu verhindern...

    Kann man so Trolle net per se sperren???

  3. Re: so ein Blödsinn

    Autor: lololololololololo 28.07.10 - 13:46

    Meine Firewall ist eigentlich ganz einfach
    wen eine neue Anwendung ins Internet/LAN möchte
    benachrichtigt sie mich erstmals ob ich es gestatte oder nicht

    mein lieber Antivirus der mir seit 7 Jahren treu dienst erteilt
    und bis jetzt mit jedem Bösewicht klar gekommen ist macht folgendes:

    der Internet Mail Provider Service (mein Antivirus hat 7 verschiedene Services)
    scannt POP SMTP IMAP NNTP und Ports und sonstiges was mit Mail so zu tun hat

    das ist der Grund warum ich es nochmal sage
    es gibt Keinen sicherheitsloh bzt Virus/Mailware der meinen Sicherheitstandart überlistet
    bis jetzt nicht und mit dieser harmlosen Sicherheitslücke auch nicht

  4. Re: so ein Blödsinn

    Autor: magic23 28.07.10 - 13:48

    Du nutzt also eine Personal Firewall und bildest dir in der Tat ein, dass die was bringt? Wie geil.. :D

    Und zu den Anhängen: Einen verschlüsselten Anhang wird dein Virenscanner nicht prüfen können. Erst, wenn du selbigen mit Hilfe des Passworts öffnest.

    Sorry, aber wenn man so wenig Ahnung hat, sollte man nicht so laut durch ein Forum brüllen.

  5. Re: so ein Blödsinn

    Autor: lolololololololo 28.07.10 - 13:57

    flash!
    noch vor drei monaten als diese sicherheitslücke noch nicht mal bekannt war testete ich erfolgreich meinen antivirus mit einem
    4* mall komprimierten Virus ordner der Sofort erkannt und gelöscht worden ist ohne es überhaupt auszupacken

    also wenn du KA hast von der macht meines Antiviruses
    dann lass es lieber sein mit mir darüber zu diskutieren

  6. Re: so ein Blödsinn

    Autor: magic23 28.07.10 - 14:01

    Rofl.. Du bist echt ne Nummer.. :D

  7. Re: so ein Blödsinn

    Autor: KIarseher 28.07.10 - 14:28

    Dieser lolololololololo erinnert mich komischerweise mit seiner Überzeugung an Fachwissen an einen gewissen bitchchecker und seinem riesen Hack... :-)

  8. Re: so ein Blödsinn

    Autor: Dunkelelf 28.07.10 - 14:29

    Wie hast du das denn getestet? Datei genommen und dann schön mit verschiedenen ZIP, RAR, usw. Programmen gepackt? Falls ja bist du mehr N00b als magic23 vermuten konnte.

    Bei komprimierten oder verschlüsselten Viren meint man nicht das, was man mit einer normalen Datei macht. Es gibt spezielle Programme die ausführbaren Code verschlüsseln können. Und zwar so, daß er immernoch ausführbar bleibt, aber eine neue Signatur hat. Das selbe gillt für das komprimieren von ausführbarem Code. Kein derzeitig bekannter Virenscanner erkennt alle Kombinationen aus EXE Verschlüsselung + Komprimierung zuverlässig.

    Und nun zu deiner personal Firewall:
    Den Schutz auf dem Rechner laufen zu lassen den man schützen will KANN helfen, muss es aber nicht. Genauso wie es Viren gibt, die sich vor Antivirenprogrammen verstecken können, gibt es ebenfalls Viren denen es möglich ist sich als anderes Programm zu tarnen, oder gleich ihre Kommunikation mit Hilfe eines anderen Programms durchzuführen. Die ganz dreisten schaffen es sogar den Dienst deiner Firewall einfach mal zu deaktivieren, oder aber dessen Ausnahmeregeln zu manipulieren.

    Also wenn du hier Auftrittst und meinst mit einem läppischen Antivirus und einer personal Firewall ein absolut sicheres System zu haben, dann hast du eigentlich in einem Profi Forum nichts zu suchen. Aber mach dir nichts draus, so wie ich das sehe geht es wenigstens 60% der übrigen Poster (zumindest der unregistrierten) genauso ;-)

  9. Re: so ein Blödsinn

    Autor: Dunkelelf 28.07.10 - 14:30

    hehe, wäre möglich ;)

  10. Re: so ein Blödsinn

    Autor: lolololololololo 28.07.10 - 14:40

    Dunkelelf
    du haste eine große klappe
    beweise das was du sagst bevor du was rein postest
    den mein Beweis ist 7 Jahre Clean PC !
    und in 7 Jahre war einiges los und waren einige trolle wie du
    die dann angeheitert haben

  11. Re: so ein Blödsinn

    Autor: azeu 28.07.10 - 14:51

    > den mein Beweis ist 7 Jahre Clean PC !

    war dein PC wirklich clean oder hast Du bloß die Viren einfach nicht bemerkt ;-)

    DU bist ...

  12. Re: so ein Blödsinn

    Autor: TrollErwischer 28.07.10 - 15:20

    lololololololololo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Firewall ist eigentlich ganz einfach
    > wen eine neue Anwendung ins Internet/LAN möchte
    > benachrichtigt sie mich erstmals ob ich es gestatte oder nicht

    Es geht um Mails Du Held! Deine Firewall hast Du so konfiguriert dass sie jedesmal nachfragt wenn Du Mails abrufen willst? Was für einen Sicherheitsvorteil soll das bringen???

    > das ist der Grund warum ich es nochmal sage
    > es gibt Keinen sicherheitsloh bzt Virus/Mailware der meinen
    > Sicherheitstandart überlistet
    > bis jetzt nicht und mit dieser harmlosen Sicherheitslücke auch nicht

    Standard mit t... Ansonsten kann man nur sagen dass Du diese "Lücke" immer noch nicht begriffen hast und munter weiter Unsin von Dir gibst.

  13. Re: so ein Blödsinn

    Autor: Dunkelelf 28.07.10 - 15:20

    lolololololololo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dunkelelf
    > du haste eine große klappe
    > beweise das was du sagst bevor du was rein postest
    > den mein Beweis ist 7 Jahre Clean PC !
    > und in 7 Jahre war einiges los und waren einige trolle wie du
    > die dann angeheitert haben

    Zunächst einmal habe ich in meinem anderen Beitrag eine sehr detailierte Erklärung abgegeben warum du mit deiner Aussage definitiv im Unrecht bist. Und ob dein Rechner nun clean ist oder nicht lässt sich nicht damit beweisen ob dein einzelnes Antivirenprogramm etwas findet oder nicht (siehe meinen anderen Beitrag)

    Zum anderen definiere ich einen Troll als jemanden, der eine vernünftige Diskussion entweder nicht aufkommen lässt, oder durch geziehlte Postings stört. Wenn man deine Postings ließt, wird man also bei dir deutlich früher auf den Gedanken kommen, daß sie entweder nicht ehrlich und damit getrollt sind, oder eben wie meine Vorredner schon schrieben einfach nur dumm.

    Ich will dich hier auch gar nicht persönlich angreifen. Und wenn ich im ersten Abschnitt meines detailierteren Beitrages unrecht hatte, hättest du dies einfach mit der Darlegung deiner Vorgehensweise beim Test deines Antivirenprogramms beweisen können.

    Stattdessen beschimpfst du hier jeden der nicht deiner Meinung ist als Troll und stellst weiterhin wilde Behauptungen in den Raum, die bisher von nichts und niemandem gestützt werden außer deinem subjektivem Empfinden.

    Also mal ehrlich, wer ist hier wohl der Troll?

  14. Re: so ein Blödsinn

    Autor: FuffyWuffy 28.07.10 - 15:29

    Trolle gehen nie auf Argumente ein. Daran erkennt man sie am ehesten. Er wird es auch nie tun da der Mist den er schreibt reine Absicht ist. Wahrscheinlich ist er Mitte 30, hässlich, fett, unterbelichtet und frustiert dass keiner ihn mag.

  15. Re: so ein Blödsinn

    Autor: dontfeedthetrolls 28.07.10 - 15:39

    Jetzt mal ehrlich, dieser lolololololololo lacht sich sicher gerade ins Fäustchen, weil ihr hier auf seine Beiträge eingeht.

    Man merkt doch schon an den ganzen übertriebenen Rechtschreibfehlern, dass er entweder sehr schlecht gebildet ist oder aber absichtlich Fehler einbaut. Ich tippe mal auf Absicht.

    Don't feed the trolls!

  16. Re: so ein Blödsinn

    Autor: lololololololololo 28.07.10 - 16:11

    azeu
    war dein PC wirklich clean oder hast Du bloß die Viren einfach nicht bemerkt

    denk mal logisch nach
    wen das so wäre dann musste ich nach jeder neuen update
    eine Virusmeldung haben (vorher nicht erkannt naher aktualisiert erkannt)
    was aber in 7 Jahren nie der fahl war

    Dunkelelf
    (siehe meinen anderen Beitrag)

    nein warum sollte ich.?
    ein sicherheitsloh ist nichts anderes als eine ofene tür
    geht ein Virus unbemerkt durch oder nicht hängt immer noch mit deinem Antivirus zusammen
    Du kannst sagen was du möchtest es ist ein freies Land nur ich persönlich zweifele an deinen IT Kenntnissen und bleibe meinen geprüften und nicht in der Theorie sondern in der Praxis besichtigten wissen

  17. Re: so ein Blödsinn

    Autor: Micheal Winslow 28.07.10 - 16:18

    Zeus ist kein Bösewicht sondern der Göttervater.

    >.<

    ~d3wd

    -.-

  18. Re: so ein Blödsinn

    Autor: NEEd2feedTROLLs 28.07.10 - 16:47

    Ik kann och Schribfeller macken !!!

    Haha das wollt ich mal sagen.
    Und bzgl. lo*5 hätt ich eine Vermutung, warum sein AntiVirus, zumindest im letzten halben Jahr, vernünftig funktioniert, sich aber nicht mehr meldet, weil seine Firewall ja bereits alles abfängt...
    Ich wusste ja schon immer das ClamAV 0.95 der Beste war ...

    Aber lo*5 mach dir nix draus, es ist eine Ehre dem Zeus-Bot-Netz anzugehören. Dieses Glück ist nicht jedem vergönnt und auf diese Art und Weise erreicht dein System mehr Ecken des Internets als viele, viele, (sagte ich bereits viele) andere.

    Ich bin stolz auf lo*5 (oder wars lo*4 ? oder lo*6 ? Entschuldige bitte, dass ich nicht abgezählt habe)

  19. Re: so ein Blödsinn

    Autor: NEEd2feedTROLLs 28.07.10 - 16:48

    Ich hab übrigens nochmal schnell abgezählt, es waren tatsächlich 9.
    Also Sorry, lo*9

  20. Re: so ein Blödsinn

    Autor: Gequatsche 28.07.10 - 18:33

    lolololololololo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so ein Blödsinn
    > ein halbwegs mit Hirn ausgestattet User benutzt neben einem Antivirus auch
    > eine Firewall die vor jeder neuen Verbindung mit dem Netzwerk/Internet
    > nachfragt
    > für mich persönlich ist es ein Thema wie die fielen anderen auch über
    > Windows Sicherheitsluken
    > harmloses Gequatsche -.-

    "Fiele Sicherheitsluken" ... das ist geil. :)

    Bitte nicht als Grammar-Nazi-Angriff missverstehen. Mir gefällts! :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. BWI GmbH, Bonn, München, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. 499€
  3. 189€
  4. 119€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Facebook Horizon ausprobiert: Social-VR soll kommen, um zu bleiben
Facebook Horizon ausprobiert
Social-VR soll kommen, um zu bleiben

Mit Horizon entwickelt Facebook eine virtuelle Welt, um Menschen per VR-Headset zusammenzubringen. Wir haben Kevin vermöbelt, mit Big Alligator eine Palme gepflanzt und Luftkämpfe um bunte Fahnen ausgetragen.
Von Marc Sauter

  1. VR-Rundschau Mit Vader auf die dunkle Seite des Headsets
  2. Virtual Reality HTC Vive Cosmos bietet 1.440 x 1.700 Pixel pro Auge
  3. Anzeige Osrams LEDs und Sensoren machen die virtuelle Welt realer

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49