Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Botnetze: BSI rät zu Prüfung nach…

Dazu brauchts doch keine Webseite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dazu brauchts doch keine Webseite

    Autor: volkskamera 11.01.12 - 17:57

    Nachdem mittlerweile so ziemlich jeder über einen Router unterwegs ist, reicht eine simple Kommandozeile oder für Mausschubser ein Blick auf die Verbindungsinformationen um festzustellen, ob der Router als DNS eingerichtet ist oder nicht.

  2. Re: Dazu brauchts doch keine Webseite

    Autor: Endwickler 11.01.12 - 18:42

    Echt? Wie kann meine Mutter das denn feststellen? Sie liest da "verbunden" und das sagt was aus?

  3. Re: Dazu brauchts doch keine Webseite

    Autor: volkskamera 11.01.12 - 22:23

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt? Wie kann meine Mutter das denn feststellen? Sie liest da "verbunden"
    > und das sagt was aus?


    Das sie sich jemanden suchen muss, der sich damit auskennt.

    Oder surft Deine Mutter einfach so auf Webseiten, die sie nicht kennt?

  4. Re: Dazu brauchts doch keine Webseite

    Autor: irgendwersonst 11.01.12 - 22:30

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Echt? Wie kann meine Mutter das denn feststellen? Sie liest da
    > "verbunden"
    > > und das sagt was aus?
    >
    > Das sie sich jemanden suchen muss, der sich damit auskennt.
    wenn sie das z.B. im Radio gehört hat, dann braucht sie nur die genannte Webseite besuchen.

    > Oder surft Deine Mutter einfach so auf Webseiten, die sie nicht kennt?
    wer könnte sie davon abhalten?

  5. Re: Dazu brauchts doch keine Webseite

    Autor: vukoxx 12.01.12 - 00:26

    >> Oder surft Deine Mutter einfach so auf Webseiten, die sie nicht kennt?
    > wer könnte sie davon abhalten?

    das fbi könnte das, zumindest wenn deine mutter den virus hat.
    die betreiben nämlich dns server die allein in deutschland von über 30000 rechnern genutzt werden
    vielleicht hatte sie im november mal kurz probleme mit dem surfen aber kurze zeit später ging alles wieder
    die ganzen anderen viren stören dann auch nicht weiter
    alles voll legal&transparent hier ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.12 00:27 durch vukoxx.

  6. Re: Dazu brauchts doch keine Webseite

    Autor: vukoxx 12.01.12 - 00:38

    This is definitely a helpful step in the right direction for unsuspecting individuals who may be affected; however, it is not a guarantee of safety for affected systems, especially since the malware and its variants could still be running on the systems.
    http://reviews.cnet.com/8301-13727_7-57322316-263/fbi-tackles-dnschanger-malware-scam/
    im falle von emule und co reicht eine ip adresse um den "verbrecher" zu erwischen.
    bei den "großen dingern" klappts dagegen nicht und so mit der dns-server aktion versteh das erst recht nicht :(

  7. Re: Dazu brauchts doch keine Webseite

    Autor: Test_The_Rest 12.01.12 - 08:43

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt? Wie kann meine Mutter das denn feststellen? Sie liest da "verbunden"
    > und das sagt was aus?

    Deine Mutter ist eh nicht betroffen.
    Oder hat sie dem Schädling Adminrechte eingeräumt, damit dieser die Registry manipulieren kann?

    Ach, oder ist sie ständig als Admin unterwegs im Netz?
    Na dann hat ihr Sohn den Rechner wohl falsch eingerichtet und seine Mutter nicht richtig informiert.

  8. Re: Dazu brauchts doch keine Webseite

    Autor: Andrej553 12.01.12 - 08:47

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem mittlerweile so ziemlich jeder über einen Router unterwegs ist,
    > reicht eine simple Kommandozeile oder für Mausschubser ein Blick auf die
    > Verbindungsinformationen um festzustellen, ob der Router als DNS
    > eingerichtet ist oder nicht.


    Und wieweit hilft mir ipconfig o.ä. jetzt bei einer manipulierten hosts Datei, manipulierten DNS Einträgen im Router, weil der "Heimadmin" hier das PW nicht geändert hat, oder aktivierten Proxyeinstellungen im Browser?

    Die Seite hilft einem zwar genausowenig in Hinsicht auf einen befallenen Computer, es geht hier eher darum das DAU's nicht im März "ohne Internet" dastehen.

  9. Re: Dazu brauchts doch keine Webseite

    Autor: Rapmaster 3000 12.01.12 - 09:39

    Wieder typisch, da gibts ne Methode die jeder Vollhammel begreifen und ausführen kann und trotzdem kommt wieder einer mit "aber das kann man auch anders machen, man muss nur XY machen oder hier und da rumfrickeln und in irgendwelchen Menüs was in den Einstellungen gucken"...

  10. Re: Dazu brauchts doch keine Webseite

    Autor: Der Spatz 12.01.12 - 15:50

    Tja, aber wenn es so einfach ist, indem man einfach einen URL eingibt und schon kommt ein "Ätsch, dein Rechner ist infiziert", dann bricht doch eine Welt zusammen.

    Kein Schwein glaubt einem dann doch mehr wie kompliziert das alles ist, wieso das mindestens drei Monate dauert nur um mal anzufangen und man kann nicht damit rumprotzen wie toll man ist, weil man ja den Nippel durch die Lasche von Hinten und um 30 Ecken ziehen kann.

    Frei nach dem Motto: Wieso einfach, wenn es auch kompliziert geht.

    :-)

  11. Re: Dazu brauchts doch keine Webseite

    Autor: Sirus1985 13.01.12 - 00:52

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Echt? Wie kann meine Mutter das denn feststellen? Sie liest da
    > "verbunden"
    > > und das sagt was aus?
    >
    > Das sie sich jemanden suchen muss, der sich damit auskennt.
    >
    > Oder surft Deine Mutter einfach so auf Webseiten, die sie nicht kennt?

    Du hast so keine Ahnung was unerfahren Nutzer am Rechner so treiben...

  12. Re: Dazu brauchts doch keine Webseite

    Autor: der kleine boss 14.01.12 - 09:59

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieder typisch, da gibts ne Methode die jeder Vollhammel begreifen und
    > ausführen kann und trotzdem kommt wieder einer mit "aber das kann man auch
    > anders machen, man muss nur XY machen oder hier und da rumfrickeln und in
    > irgendwelchen Menüs was in den Einstellungen gucken"...


    Das Nr. 1 Argumemt der Linux-User, du hasts kapiert :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INSYS TEST SOLUTIONS GmbH, Regensburg
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. ATP Auto-Teile-Pollath Handels GmbH, Pressath bei Bayreuth
  4. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin-Kreuzberg,Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.

  2. Maps: Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    Maps
    Duckduckgo mit Kartendienst von Apple

    Duckduckgo erweitert seine Suchmaschine um einen Kartendienst. Hierzu wird auf Kartenmaterial von Apple zurückgegriffen, die IP-Adresse des Nutzers soll Apple allerdings nicht erhalten.

  3. E-Books: Bildungsverlag Pearson setzt auf Digitalisierung
    E-Books
    Bildungsverlag Pearson setzt auf Digitalisierung

    Pearson, der größte Lehrbuchverlag der Welt, hat angefangen, sein Angebot in den USA von gedruckten auf digitale Lehrmittel wie E-Books umzustellen. Damit reagiert der Verlag auch auf veränderte Gewohnheiten der Studenten.


  1. 15:49

  2. 14:30

  3. 14:10

  4. 13:40

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:01