1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Brian Krebs: Sicherheitsforscher…

Hier ist eine sehr sichere Eintrittskarte ins Deep Web

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hier ist eine sehr sichere Eintrittskarte ins Deep Web

    Autor: Anonymer Nutzer 01.08.13 - 10:43

    WHONIX http://sourceforge.net/projects/whonix/

    Die zwei VMs runterladen installieren und echte Freiheit genießen...ohne Bevormundung von Zwangskollektivisten die besser als Du wissen was gut ist für Dein Leben.

    Eigenverantwortung + Freiheit = Liberty
    (Prof. Ken Schooland http://www.youtube.com/watch?v=muHg86Mys7I)

  2. Re: Hier ist eine sehr sichere Eintrittskarte ins Deep Web

    Autor: Fuchs 01.08.13 - 11:25

    randomOppinion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die zwei VMs runterladen installieren und echte Freiheit genießen...ohne
    > Bevormundung von Zwangskollektivisten die besser als Du wissen was gut ist
    > für Dein Leben.

    Klingt gut! Kannst du mir eine Seite aus dem Hidden Web empfehlen?

    Gruss

  3. Re: Hier ist eine sehr sichere Eintrittskarte ins Deep Web

    Autor: KTVStudio 01.08.13 - 13:11

    Zur Fallrecherche:

    silkroadvb5piz3r.onion - Silkroad Online Drug Marketplace

    oder generell um zu wissen was im TOR-Netzwerk los ist:

    kpvz7ki2v5agwt35.onion - Hidden Wiki, eine art Wikipedia

  4. Re: Hier ist eine sehr sichere Eintrittskarte ins Deep Web

    Autor: Fuchs 01.08.13 - 13:25

    KTVStudio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > silkroadvb5piz3r.onion - Silkroad Online Drug Marketplace

    "Silk Road (auf dt. "Seidenstraße") ist eine seit Februar 2011 existierende und als Hidden Service im Tor-Netzwerk ausgeführte E-Commerce-Plattform, auf der hauptsächliche illegale Waren – wie illegale Drogen – gehandelt werden." Quelle: Wikipedia

    > kpvz7ki2v5agwt35.onion - Hidden Wiki, eine art Wikipedia

    "The Hidden Wiki gibt es seit dem Oktober 2008; es operiert mit der Pseudo-Top-Level-Domain .onion und kann über die Versteckten Dienste (englisch hidden services) des Tor-Netzwerks[1] erreicht werden, [...] Angeboten werden Verweise auf Pornographie, unter anderem Kinderpornographie, und diverse Online-Marktplätze (Silk Road, Black Market Reloaded), in denen mit verbotenen Gütern, wie Drogen, Medikamenten, Waffen und Diebesgut, gehandelt wird." Quelle: Wikipedia

    Sonst noch irgendwas relevantes ausser Drogen, Waffen und KiPos?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.08.13 13:28 durch Fuchs.

  5. Re: Hier ist eine sehr sichere Eintrittskarte ins Deep Web

    Autor: DiDiDo 01.08.13 - 14:02

    Ihr habt die Nazi Seiten vergessen tststs ...

    Aber sonst soviel sinnvolles gibts da nicht in Richtung frei Meinungsäußerung

    ---------------------------------------------------------------------
    Fly Save o/

  6. Re: Hier ist eine sehr sichere Eintrittskarte ins Deep Web

    Autor: Error404 01.08.13 - 15:49

    Ein paar Interessante Seiten gibt es noch. Da wäre zum Beispiel das berüchtigte Hackerforum dessen Name mir gerade nicht einfällt. Oder ein paar Scherzseiten über Auftragskiller und menschlichen Projekte.

  7. Re: Hier ist eine sehr sichere Eintrittskarte ins Deep Web

    Autor: Anonymer Nutzer 03.08.13 - 11:41

    Und vor allem eine Menge Dienstleistungen die, warum auch immer, von anderen nicht vertragstechnisch gedeckt sind im "RL". Absurdität².

    Aber hey, das mit der nicht so wichtigen, weil unangenehmen Meinungsfreiheits-Einschränkung hatten wir ja schon mal, nicht?

  8. Re: Hier ist eine sehr sichere Eintrittskarte ins Deep Web

    Autor: tena 27.06.15 - 13:36

    Hii ich versteh das nicht und kann es nicht instalieren hast du noch ein tip

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Debeka Betriebskrankenkasse, Koblenz
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  3. ING Deutschland, Nürnberg
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42