1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Brian Krebs: Sicherheitsforscher…

Ich aurfe auch immer im Darknet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich aurfe auch immer im Darknet

    Autor: Arcardy 31.07.13 - 13:43

    Da kriegt man ja eh fast alles. Kaufen würd ich da aber nix, denn das ist viel zu unsicher, der Verkäufer kann dir die Ware auch einfach nicht zuschicken und du kannst nix dagegen tun...
    Das es aber etwas gratis gibt, dass wusste ich noch nicht

  2. Re: Ich aurfe auch immer im Darknet

    Autor: SoniX 31.07.13 - 13:45

    Mach dir mal richtige Feinde. Vll bekommst dann auch was gratis geschickt ^^

  3. Re: Ich aurfe auch immer im Darknet

    Autor: KTVStudio 31.07.13 - 13:57

    Das stimmt so nicht ganz, bei Silkroad gibt es ein System namens "Escrow" welches dafür sorgt das zuerst die Seite das Geld kriegt und erst nach bestätigung des Kunden, das die Ware angekommen ist, wird das Geld dem Händler überwiesen.

  4. Re: Ich aurfe auch immer im Darknet

    Autor: Arcardy 31.07.13 - 13:58

    Davon hab ich noch nie etwas gehört, aber schön, dass es jetzt auch Sicherheit gibt :D

  5. Re: Ich aurfe auch immer im Darknet

    Autor: slashwalker 31.07.13 - 14:00

    Escrow kenne ich von diversen Domainern, ist wohl also ein seriöser Dienst.

  6. Re: Ich aurfe auch immer im Darknet

    Autor: KTVStudio 31.07.13 - 14:03

    Auch auf der dunklen Seite der Bevölkerung arbeitet in den Gehirnen ab und an ein intelligenter Mensch ;) gerade wenn es um Geld geht sind da viele nicht so. Immerhin kriegen die Seitenbetreibe eine Provision für jeden zustande gekommenen Deal und das summiert sich.

  7. Re: Ich aurfe auch immer im Darknet

    Autor: Th3Dan 31.07.13 - 15:53

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaufen würd ich da aber nix, denn das ist
    > viel zu unsicher, der Verkäufer kann dir die Ware auch einfach nicht
    > zuschicken und du kannst nix dagegen tun...

    Treuhand?
    Mal abgesehen davon kannst du auf der Straße auch einen bösen Ticker erwischen der dir mit 5 Mann eins auf die Mütze gibt oder ähnliches. Da kannst du auch wenig dagegen tun. Kriminalität ist immer ein Risikogeschäft und verlangt weit mehr Intelligenz als an der Tanke ein Bier zu kaufen. Aus dem Grund werden Kiddys gerippt, egal ob auf der Straße oder im Internet.

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das es aber etwas gratis gibt, dass wusste ich noch nicht

    Der ist da an irgendwelche Kiddys geraten die ihm damit schaden wollten. Müssen aber ganz schöne Idioten gewesen sein, wenn die ernsthaft glauben durch ein paar Gramm Heroin die dem einmalig schicken würden die dem ernsthaft schaden..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen am Rhein
  3. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42