1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Brian Krebs: Sicherheitsforscher…

Seltsamer Artikel...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seltsamer Artikel...

    Autor: SoniX 31.07.13 - 12:19

    Keine Ahnung was ich davon halten soll. Keine Ahnung was das hier verloren hat. Keine Ahnung warum das überhaupt veröffentlicht wurde.

    Aber wenn wir schon dabei sind: Wo sind die Hintergrundinformationen?

    Wie konnte denn Mr. Brian die Bestellung mitverfolgen auf einer anonymen Plattform die blos über TOR erreichbar ist? Wie kann er den Weg der bitcoins nachvollziehen? Woher weiß er als ""Aussenstehender" von den Namen auf den Bestellungen und kann das alles in Zusammenhang bringen?

  2. Re: Seltsamer Artikel...

    Autor: KTVStudio 31.07.13 - 12:22

    Gute Frage, soweit ich das verstanden hab surft Herr Krebs irgendwo im TOR auf Platformen wie dem "Geheimkanal". Findet dann einen Thread mit seinem Namen, da Anonyme User auch mal verifizieren müssen, dass sie nicht nur Müll reden, wird wahrscheinlich einer den Benutzernamen auf SR gepostet haben. Den kann man in SR selber suchen, die Bestellung steht da nicht aber auch die wird in dem Forum gepostet worden sein.

  3. Re: Seltsamer Artikel...

    Autor: Heretic 31.07.13 - 12:56

    Der Weg der Bitcoins wird in eine öffentliche verteilte Datenbank eingetragen und lässt sich problemlos verfolgen. Es ist immer ersichtlich welcher Coin wann wo war bzw. für was verwendet wurde. Allerdings sind die Benutzer dennoch, eben durch TOR, völlig anonym.

  4. Re: Seltsamer Artikel...

    Autor: Th3Dan 31.07.13 - 15:58

    Er spioniert doch im "Namen der Sicherheit".
    In diesen Bereichen ist es üblich, dass man sich nicht gegenseitig mit Persos verifiziert. So lange er sich nicht absolut dämlich verhält fällt das keinem auf ob hinter einem Username jetzt ein Drogenjunkie oder Ermittler steckt.
    Und naja wegen den BC wird er wohl gar nicht mal groß recherchiert haben. Da haben wahrscheinlich die User gepostet 'hab mal 1BC gespendet' oder so..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Volksbank Lahr eG, Lahr
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, 91074 Herzogenaurach
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 27,49€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da