1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Chrome beginnt mit dem Ende…

Nichts neues, Firefox hatte das schon lange....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nichts neues, Firefox hatte das schon lange....

    Autor: Franziskaner 12.12.16 - 11:26

    "Ab Oktober 2017 schließlich soll der Chrome-Browser die Nutzer, die die veraltete Technik noch nutzen, auf allen Seiten zum Aktivieren von Flash auffordern. Der aktuellen Planung zufolge soll diese Aufforderung aber nur einmal pro Seite angezeigt werden."
    -> also so wie es bei Firefox schon seit langem existiert....

  2. Re: Nichts neues, Firefox hatte das schon lange....

    Autor: germanTHXX 12.12.16 - 11:27

    Bin dennoch zu Chrome gewechselt da der Firefox gefühlt immer langsamer wurde und gerne mal Aussetzer hatte. Wohlgemerkt ohne installierte Plugins! (Außer Firebug)

  3. Re: Nichts neues, Firefox hatte das schon lange....

    Autor: Duke83 12.12.16 - 11:32

    Verstehe nicht warum das nicht standard ist?
    Flash braucht man ja wirklich nur für konkrete Funktionen. Dennoch werde ich auf fast jeder Seite nach Flash aktivierung gefragt. frage mich wofür? Wird nur abgefragt ob man Flash aktiv hat, damit entsdprechend Werbung geladen werden kann?

  4. Re: Nichts neues, Firefox hatte das schon lange....

    Autor: zZz 12.12.16 - 11:38

    Chrome ist nicht Firefox, die Neuigkeit betrifft aber ersteres.

    Wenn Du Weltrekorde suchst, kannst Du ja auf das Buch eines irischen Bierherstellers zurückgreifen – nicht auf eine Seite für IT-News.

  5. Re: Nichts neues, Firefox hatte das schon lange....

    Autor: My1 12.12.16 - 12:14

    ich glaube der OP will darauf hinaus dass das srsly längst überfällig ist u.a. da eben FF den schritt schon vor ewigkeiten getan hat.

    Asperger inside(tm)

  6. Re: Nichts neues, Firefox hatte das schon lange....

    Autor: zwangsregistrierter 12.12.16 - 12:38

    >(Außer Firebug)
    Der war gut. Meiner erfahrung nach ist es immer der Firebug der Firefox zum Absturz bringt.

  7. Re: Nichts neues, Firefox hatte das schon lange....

    Autor: Iruwen 12.12.16 - 13:28

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich glaube der OP will darauf hinaus dass das srsly längst überfällig ist
    > u.a. da eben FF den schritt schon vor ewigkeiten getan hat.

    Wenn mehrere Ewigkeiten ein Jahr dauern, wie lange dauert dann eine Ewigkeit?

  8. Re: Nichts neues, Firefox hatte das schon lange....

    Autor: My1 12.12.16 - 14:04

    gefühlte ewigkeiten, mein fehler.

    Asperger inside(tm)

  9. Re: Nichts neues, Firefox hatte das schon lange....

    Autor: FreiGeistler 13.12.16 - 12:40

    Duke83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe nicht warum das nicht standard ist?
    > Flash braucht man ja wirklich nur für konkrete Funktionen. Dennoch werde
    > ich auf fast jeder Seite nach Flash aktivierung gefragt. frage mich wofür?
    > Wird nur abgefragt ob man Flash aktiv hat, damit entsdprechend Werbung
    > geladen werden kann?

    Exakt.
    Hier die obligatorische Empfehlung zu Ublock Origin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. abilex GmbH, Berlin
  3. ITDZ Berlin über Kienbaum Consultants International GmbH, Berlin
  4. Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe e. V., Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Destiny 2 - Beyond Light + Saison für 33,99€, Call of Duty : Black Ops Cold War - Cross...
  2. (u. a. Bosch Professional, Monitore, Gaming-Chairs & Samsung-Fernseher zu Bestpreisen)
  3. (u. a. Robas Lund DX Racer 5 für 169,74€, Nitro Conceps S300 186,90€)
  4. (u. a. Samsung 970 Evo PCIe-SSD 1TB für 98,45€, Logitech G502 Hero Gaming-Maus für 34,12€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31