1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browsersicherheit: Firefox…

Browsersicherheit: Firefox deaktiviert alle Java-Plugins

Mozilla hat angekündigt, dass der Firefox-Browser bis auf weiteres alle Versionen des Java-Plugins blockieren wird. Grund ist eine Sicherheitslücke, die die Systeme der Nutzer kompromittieren könnte.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Browsersicherheit: Firefox deaktiviert alle Java-Plugins" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. OT: Was ist der Vorteil von Java auf dem Server? 5

    Anonymer Nutzer | 14.01.13 17:56 15.01.13 09:12

  2. Java raus aus dem clientseitigem Web! 5

    redmord | 12.01.13 11:12 14.01.13 18:07

  3. Google, Microsoft, Mozilla und Opera sollten mal Click-to-play standardmäßig aktivieren. 7

    Spaghetticode | 12.01.13 12:34 14.01.13 17:46

  4. Java? Kann man das trinken? 15

    KleinerWolf | 12.01.13 11:20 14.01.13 08:04

  5. PlugsIns generell aus ! 13

    lisgoem8 | 12.01.13 09:14 14.01.13 07:56

  6. Wer kennt noch Java Webseiten? 9

    sn0 | 12.01.13 11:18 14.01.13 07:43

  7. Das ist das Ende... 1

    Fozzybär | 12.01.13 16:37 12.01.13 16:37

  8. Java für Webbrowser lohnt sich sowieso nicht 4

    Akatosh | 12.01.13 00:41 12.01.13 13:46

  9. Java soll sich jetzt endlich abspalten 2

    renegade334 | 12.01.13 11:52 12.01.13 12:07

  10. Das macht Oracle bestimmt extra 1

    renegade334 | 12.01.13 11:50 12.01.13 11:50

  11. Nicht bei mir 7

    Neutrinoseuche | 12.01.13 00:39 12.01.13 11:20

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Teamleiter Business Intelligence (m/w/d)
    J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg am Inn
  2. Referentin (m/w/d) IT-Projektmanagement
    SOS-Kinderdorf e.V., München
  3. Qualitätsingenieur / Softwareentwickler in der Qualitätssicherung (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg, Mannheim
  4. Fachberater/in (m/w/d) Fallmanagement mit der Möglichkeit zur mobilen Arbeit
    KDN.sozial, Paderborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 26. Mai)
  2. (u. a. Battlefield 4 Premium Edition für 9,99€, A Way Out für 7,99€, GRID Legends: Deluxe...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Khadas VIM4 Kleiner Bastelrechner integriert HDMI 2.1 und M.2-Slot
  2. Bastelrechner Raspberry Pi OS verwirft den Standarduser pi
  3. DIY Bastler quetscht Raspberry Pi in Kassette

Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
Altris
Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  2. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
  3. Faradion Indischer Konzern kauft Hersteller von Natrium-Ionen-Akkus

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener