1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BSI-Richtlinie: CCC und OpenWRT…

So wurden und werden Gesetze und Richtlinien schon immer gemacht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So wurden und werden Gesetze und Richtlinien schon immer gemacht

    Autor: demon driver 19.11.18 - 14:45

    Der Staat, das Vorzimmer der Industrie.

    Organisationen wie dem CCC und kritischer Berichterstattung wie hier bei Golem ist es zu verdanken, dass man das in einzelnen Fällen auch mal quasi live mitbekommt.

    Gewonnen wäre allerdings erst dann wirklich was, wenn angesichts solcher Beobachtungen mehr Leuten auffiele, dass das keine Unfälle oder in erster Linie persönliche Verfehlungen der Verantwortlichen sind, sondern dass die dahinterstehenden Proritäten einem objektiven Abhängigkeitsverhältnis entspringen, das untrennbar zum herrschenden Wirtschaftssystem gehört, und das wirksam ist, auch völlig ohne dass dabei zwangsläufig schwarze Koffer eine Entscheidungshilfe geben müssten.

  2. Re: So wurden und werden Gesetze und Richtlinien schon immer gemacht

    Autor: Darklord 19.11.18 - 15:18

    aber dann nachher wieder wegen Politikverdrossenheit der Leute rumheulen.

    Naja sollen sie ruhig weiter ihr eigenes Grab schaufeln.

  3. Re: So wurden und werden Gesetze und Richtlinien schon immer gemacht

    Autor: /lib/modules 19.11.18 - 18:08

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Staat, das Vorzimmer der Industrie.
    >
    > Organisationen wie dem CCC und kritischer Berichterstattung wie hier bei
    > Golem ist es zu verdanken, dass man das in einzelnen Fällen auch mal quasi
    > live mitbekommt.

    naja, und: fragdenstaat.de, der Open Knowledge Foundation, wikipedia Foundation, Netzpolitik.org, digitalcourage.de etc

  4. Re: So wurden und werden Gesetze und Richtlinien schon immer gemacht

    Autor: demon driver 19.11.18 - 18:46

    /lib/modules schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Der Staat, das Vorzimmer der Industrie.
    > >
    > > Organisationen wie dem CCC und kritischer Berichterstattung wie hier bei
    > > Golem ist es zu verdanken, dass man das in einzelnen Fällen auch mal quasi
    > > live mitbekommt.
    >
    > naja, und: fragdenstaat.de, der Open Knowledge Foundation, wikipedia
    > Foundation, Netzpolitik.org, digitalcourage.de etc

    Deswegen schrieb ich oben "wie" :-) – wollte da niemanden ausschließen. Und das ist in der Tat erfreulich, dass es da eine Reihe von Organisationen gibt. Mit fähigen Leuten, die in solchen Fällen zuverlässig sehen, was da falsch läuft.

  5. Re: So wurden und werden Gesetze und Richtlinien schon immer gemacht

    Autor: Cok3.Zer0 19.11.18 - 19:05

    Was sollen sie denn machen? Sie können nur Dinge "verbieten", die offensichtlich fahrlässig sind.
    Der Rest liegt in EU-Zuständigkeit.

  6. Re: So wurden und werden Gesetze und Richtlinien schon immer gemacht

    Autor: /lib/modules 19.11.18 - 19:26

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sollen sie denn machen? Sie können nur Dinge "verbieten", die
    > offensichtlich fahrlässig sind.
    > Der Rest liegt in EU-Zuständigkeit.

    Sie können Hersteller verpflichten ein Label drauf zu kleben - so etwas wie "Update Garantie für 24 Monate".
    Und wenn der Hersteller das nicht macht hat der Kunde die möglichkeit zu klagen oder umzutauschen.

  7. Re: So wurden und werden Gesetze und Richtlinien schon immer gemacht

    Autor: demon driver 19.11.18 - 21:15

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sollen sie denn machen?

    Geht doch unmittelbar aus dem Artikel hervor, selbst wenn man's vorher nicht wusste – halt einfach das, was schon angedacht war. Verpflichtendes "Mindesthaltbarkeitsdatum" auf der Verpackung als zugesicherter Zeitraum für Sicherheitsupdates des gelieferten Betriebssystems, und verpflichtend die Möglichkeit, alternative Systeme installieren zu können.

  8. Re: So wurden und werden Gesetze und Richtlinien schon immer gemacht

    Autor: Eheran 20.11.18 - 08:23

    Also grundsätzlich werden Richtlinien so NICHT gemacht. Vielleicht in der IT?
    Im Maschinenbau oder der Chemieindustrie läuft das ganz anders. Die ganzen DIN/EN/ISO oder z.B. AD-Merkblätter sind sehr gut ausgearbeitete Richtlinien. Wer danach etwa einen Tank konstruiert, der macht nichts falsch.

  9. Re: So wurden und werden Gesetze und Richtlinien schon immer gemacht

    Autor: Cok3.Zer0 22.11.18 - 20:24

    Ja, dann soll halt der CCC in Brüssel oder Athen diskutieren. Es wäre ja echt verblödet, wenn sie Forderungen erheben würden, von denen sie wüssten, dass sie national nicht umgesetzt werden könnten. Wozu überhaupt das Beisammensein?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.18 20:28 durch Cok3.Zer0.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. Ruptly GmbH, Berlin
  3. Arconic Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  4. Fresenius SE & Co. KGaA, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 21,00€
  2. 12,49€
  3. (-28%) 42,99€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45