Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesgerichtshof: Auch illegale…
  6. Thema

Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: Faksimile 15.05.18 - 20:15

    Das ist bei einem vorausfahrenden Kraftfahrer wohl gegeben. Fluchtgefahr im Auto. Auf frischer Tat ertappt ...

  2. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: JackIsBlack 15.05.18 - 20:18

    Dann sollte man dich aber vorher schon festnehmen, es besteht ja die Gefahr, dass du andere Menschen gefährdest.

  3. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: ArcherV 15.05.18 - 21:01

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist bei einem vorausfahrenden Kraftfahrer wohl gegeben. Fluchtgefahr im
    > Auto. Auf frischer Tat ertappt ...

    Nein, du hast ja das Kennzeichen gesehen.
    Darüber kann man den Halter ermitteln und über den Halter letztendlich auch den Fahrer.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  4. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: ArcherV 15.05.18 - 21:07

    medium_quelle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was passiert im Stau? Steigen da nicht regelmäßig Leute aus und wollen dich
    > boxen? Ich würde es tun wollen. Das erinnert mich zu stark an die Google
    > Brille.


    Wir sind hier nicht in Russland.

    https://www.youtube.com/watch?v=p3Q5ifULR8c

    SCNR :D

    rationale Grüße,
    ArcherV

  5. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: JackIsBlack 15.05.18 - 21:11

    Eher so hier: https://www.youtube.com/watch?v=w6Y9aNntfK8

  6. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: berritorre 15.05.18 - 21:28

    Da die Person über das Kennzeichen identifizierbar ist, besteht kein dringender Grund zur vorläufigen Festnahme. Auch dürfte das Aufzeichnen eines Videos vor dem Richter wohl nicht eine gewaltsame Festnahme durch normale Bürger rechtfertigen. Da wäre ich ganz, ganz vorsichtig.

  7. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: ArcherV 15.05.18 - 21:32

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher so hier: www.youtube.com


    daran hatte ich auch erst gedacht :D :D

    rationale Grüße,
    ArcherV

  8. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: Katsuragi 15.05.18 - 21:38

    Ankerwerfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähnlich wie die meisten Websites, benutze ich einen Hinweistext, um mich
    > abzusichern.
    > Ich habe einen Stoßstangenaufkleber, jeweils vorne und hinten, auf denen
    > folgender Text steht:
    >
    > "Dieses Fahrzeug verwendet Dashcams. Während der Fahrt vor oder hinter
    > diesem Fahrzeug, erklären sie sich mit der Aufzeichnung, Speicherung und
    > eventuellen Weitergabe von Aufnahmen Ihres Fahrzeugs einverstanden. Sofern
    > sie dem nicht zustimmen, dürfen Sie nicht voraus- oder hinterherfahren."

    Humbug. Wenn das Bestand hätte, dann könnte ich auf mein Auto schreiben:
    "Vor oder hinter mir fahrende Autofahrer mit Dashcam erklären sich einverstanden, dass ich diese mit einem Baseballschläger zertrümmere." Da Du Deinen Aufkleber für rechtlich ok hältst, fändest Du das sicher auch ok, oder?

    Kurze Erläuterung dazu: selbstverständlich kannst Du geltendes Recht nicht außer Kraft setzen, indem Du den öffentlichen Raum durch so etwas zu Deinem Eigentum erklärst und sagst alle anderen können ja abhauen. Alles, was Du damit tust, ist zu erklären, dass Du Dir Deiner Rechtsverletzung voll bewusst bist. Das wird sich ggf. strafverschärfend auswirken, wie schon ein Vorposter treffend bemerkte.

    Davon abgesehen bin ich zwar ein glühender Verfechter des Datenschutzes, habe aber gegen Dashcams mit kurzer Aufzeichnugsschleife und "Quick Freeze" rein gar nichts einzuwenden. Solange die Aufnahmen nicht massenhaft gesammelt und ausgewertet oder veröffentlicht werden, sehe ich nicht wo das Problem ist.

  9. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: berritorre 15.05.18 - 22:20

    Sorry, aber wie schwer ist es denn hier die Ironie heraus zu lesen? Es gibt manchmal grenzwertiges, aber das hier schreit ja wirklich ganz laut...

    Keine Ahnung wie man das so ernst nehmen kann.

  10. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: Niaxa 16.05.18 - 11:25

    Echt? Aber das ist doch ein Panzer!?!? Und Panzerabwehrwaffen... wurden die nicht genau für diese Dinger gebaut?

  11. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: ArcherV 16.05.18 - 15:12

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt? Aber das ist doch ein Panzer!?!? Und Panzerabwehrwaffen... wurden die
    > nicht genau für diese Dinger gebaut?


    Die Wannenfrontoanzerung vom 2A5 bietet Schutz bis zu 750mm gegen HEAT-Granaten, bei der Turmfront sind es sogar bis zu 1730mm.

    So eine normale RPG7 hat 400 bis 600mm Pen - vorne kommt da nichts durch.

    Zahlen gibt's bei Wikipedia.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  12. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: Faksimile 16.05.18 - 20:59

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Faksimile schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist bei einem vorausfahrenden Kraftfahrer wohl gegeben. Fluchtgefahr
    > im
    > > Auto. Auf frischer Tat ertappt ...
    >
    > Nein, du hast ja das Kennzeichen gesehen.
    > Darüber kann man den Halter ermitteln und über den Halter letztendlich auch
    > den Fahrer.

    1) Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen. Die Feststellung der Identität einer Person durch die Staatsanwaltschaft oder die Beamten des Polizeidienstes bestimmt sich nach § 163b Abs. 1.

    Was ist an dem Ausdruck "nicht sofort festgestellt werden kann" so schwer zu verstehen?

    Kennzeichenplatte => Halter möglicherweise ungleich Fahrer und ggf. sogar gefälschtes Kennzeichen? Und das reicht für Dich für eine sofort feststellbare Identität?

  13. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: ArcherV 16.05.18 - 21:02

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist an dem Ausdruck "nicht sofort festgestellt werden kann" so schwer
    > zu verstehen?

    Jo "festhalten" bedeutet aber nicht zusammenschlagen oder gar einsperren.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  14. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: Faksimile 16.05.18 - 21:04

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da die Person über das Kennzeichen identifizierbar ist, besteht kein
    > dringender Grund zur vorläufigen Festnahme. Auch dürfte das Aufzeichnen
    > eines Videos vor dem Richter wohl nicht eine gewaltsame Festnahme durch
    > normale Bürger rechtfertigen. Da wäre ich ganz, ganz vorsichtig.

    Ein KFz Kennzeichen reicht eben nicht für eine sofortige Identitätsfeststellung.
    Die Identität desFahrzeugführers kann damit nicht sofort festgestellt werden. Das wären nur Vermutungen aber keine Feststellungen.

  15. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: Faksimile 16.05.18 - 21:09

    Hat das irgend jemand behauptet?

  16. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: LinuxMcBook 16.05.18 - 21:34

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kennzeichenplatte => Halter möglicherweise ungleich Fahrer und ggf. sogar
    > gefälschtes Kennzeichen? Und das reicht für Dich für eine sofort
    > feststellbare Identität?

    Ich weiß nicht, ob das vor irgendeinem Richter durch geht, wenn du behauptest, das Kennzeichen sei dir als Identitätsmerkmal nicht ausreichend genug und du deswegen den Fahrer aus seinem Auto geprügelt hast.

    Immerhin reicht das Kennzeichen den Behörden regelmäßig dazu aus, um Bußgelder zu verteilen.

  17. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: ArcherV 17.05.18 - 07:18

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Faksimile schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kennzeichenplatte => Halter möglicherweise ungleich Fahrer und ggf.
    > sogar
    > > gefälschtes Kennzeichen? Und das reicht für Dich für eine sofort
    > > feststellbare Identität?
    >
    > Ich weiß nicht, ob das vor irgendeinem Richter durch geht, wenn du
    > behauptest, das Kennzeichen sei dir als Identitätsmerkmal nicht ausreichend
    > genug und du deswegen den Fahrer aus seinem Auto geprügelt hast.
    >
    > Immerhin reicht das Kennzeichen den Behörden regelmäßig dazu aus, um
    > Bußgelder zu verteilen.

    Zumal aus dem "Auto prügeln" sowieso nicht erlaubt wäre.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  18. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: Niaxa 17.05.18 - 08:39

    Ich würd mir ja auch ned nur so ne Miniwumme ans Auto klatschen.

  19. Re: Stoßstangenaufkleber bietet Rechtssicherheit

    Autor: ArcherV 17.05.18 - 09:33

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würd mir ja auch ned nur so ne Miniwumme ans Auto klatschen.


    Was denn dann?

    rationale Grüße,
    ArcherV

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt
  2. Proact Deutschland GmbH, Nürnberg
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Coup Mobility GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. (-50%) 4,99€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NUC7 (June Canyon) im Test: Intels Atom-Mini ist großartig
NUC7 (June Canyon) im Test
Intels Atom-Mini ist großartig

Der aktuelle NUC7 alias June Canyon ist einer der bisher besten Mini-PCs von Intel: Er hat genügend Leistung für alltägliche Aufgaben sowie Video-Inhalte, bleibt schön leise und kostet überdies deutlich weniger als 200 Euro.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Bean Canyon und Crimson Canyon Intels NUCs haben 10-nm-Chip und AMD-Grafik
  2. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  3. NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

KEF LSX angehört: Neue Streaming-Lautsprecher mit voluminösem Klang
KEF LSX angehört
Neue Streaming-Lautsprecher mit voluminösem Klang

Mit dem LSX hat der britische Edellautsprecherhersteller KEF ein für seine Größe überraschend voluminös klingendes Streaming-Lautsprecherset vorgestellt. Bei einer ersten Hörprobe sind uns die gut getrennten Frequenzen und die satten Tiefen positiv aufgefallen - der Preis scheint uns gerechtfertigt.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Warner plant Konkurrenz für Netflix und Disney
  2. Streaming Netflix erzeugt 15 Prozent des globalen Downloads
  3. Streaming Plex macht seine Cloud dicht

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

  1. Stan Lee ist tot: Excelsior!
    Stan Lee ist tot
    Excelsior!

    Stan Lee ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Der langjährige Chef und Verleger von Marvel Comics war maßgeblich an der Schöpfung populärer Superhelden wie Spider-Man, Hulk, den X-Men und Black Panther beteiligt. In den letzten Jahren wurden seine Figuren vor allem im Kino erfolgreich wiederbelebt.

  2. Tweether: Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
    Tweether
    Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel

    Ein Unternehmen aus Kassel baut ein Empfangsmodul im Frequenzbereich um 94 Gigahertz. Das soll die Richtfunkversorgung von Mobilfunk-Stationen erheblich verbessern.

  3. PC Gaming: Xbox-Chef will Windows Store für Spieler verbessern
    PC Gaming
    Xbox-Chef will Windows Store für Spieler verbessern

    Im Windows Store kauft vermutlich kaum jemand gerne ein - aber einige Spiele für Spiele-PCs gibt es nur dort. Jetzt hat der für Gaming bei Microsoft zuständige Manager Phil Spencer die Probleme eingeräumt und Besserung versprochen.


  1. 20:22

  2. 18:38

  3. 17:23

  4. 17:12

  5. 17:04

  6. 16:49

  7. 16:11

  8. 15:56