1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesgerichtshof: Störerhaftung…

Tipps für Heimanwender?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tipps für Heimanwender?

    Autor: Runaway-Fan 26.07.18 - 13:40

    >> Eine Sperrung von Filesharing-Software sei technisch möglich und dem Betreiber zumutbar.

    Hat jemand eine Anleitung parat, wie man das WLAN seiner Fritzbox (z.B. den Gastzugang) so absichert, dass er gesetzeskonform Filesharing-Software sperrt? :)

  2. Re: Tipps für Heimanwender?

    Autor: User_x 26.07.18 - 13:50

    Fritzbox...

  3. Re: Tipps für Heimanwender?

    Autor: Scorcher24 26.07.18 - 13:54

    https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7270/wissensdatenbank/publication/show/106_FRITZ-Box-fuer-Betrieb-mit-anderem-Router-einrichten/

    Die Clients können zwar das WLAN dann nutzen, aber als eigentlicher Router sollte ein weiterer PC oder eine Raspberry gelten, der entsprechende Firewall Konfigurationen hat. Aber eigentlich sollte man als IT Professional wissen wie man sowas googled ;).

    edit: Was auch geht ist das DHCP der FritzBox zu deaktivieren und auf dem Raspberry einen DHCP Server zu installieren und dort dann den Raspberry als Gateway eintragen. Dann müssen alle Verbindungen dort durch. Fritz unterstützt auch statische IP Routen usw.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.07.18 13:58 durch Scorcher24.

  4. Re: Tipps für Heimanwender?

    Autor: maverick1977 26.07.18 - 14:47

    Runaway-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >> Eine Sperrung von Filesharing-Software sei technisch möglich und dem
    > Betreiber zumutbar.
    >
    > Hat jemand eine Anleitung parat, wie man das WLAN seiner Fritzbox (z.B. den
    > Gastzugang) so absichert, dass er gesetzeskonform Filesharing-Software
    > sperrt? :)

    In der Fritzbox kann man doch für den Gastzugang nur für Surfen und Mail aktivieren. Dann lässt der nur Verkehr auf den HTTP/HTTPS-Ports durch und die Standard-Ports für Mails, oder irre ich da?

    Und falls nicht, einfach eine Regel der Nutzung für den Gastzugang festlegen. Da kann man dann die einzelnen Ports freigeben, die erlaubt sein sollen.

  5. Re: Tipps für Heimanwender?

    Autor: Vinnie 26.07.18 - 23:09

    Runaway-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >> Eine Sperrung von Filesharing-Software sei technisch möglich und dem
    > Betreiber zumutbar.
    >
    > Hat jemand eine Anleitung parat, wie man das WLAN seiner Fritzbox (z.B. den
    > Gastzugang) so absichert, dass er gesetzeskonform Filesharing-Software
    > sperrt? :)

    Nutze openWRT

    Egal was du dir vorstellst, kannste da machen :)

  6. Re: Tipps für Heimanwender?

    Autor: Schnarchnase 27.07.18 - 10:07

    Runaway-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat jemand eine Anleitung parat, wie man das WLAN seiner Fritzbox (z.B. den
    > Gastzugang) so absichert, dass er gesetzeskonform Filesharing-Software
    > sperrt? :)

    Wer sagt denn bitte, dass du sperren musst um dem Gesetz genüge zu tun? Das ist Quatsch, du musst höchstens auf Verlangen sperren, das steht auch im Artikel. Was du tun willst ist vorauseilender Gehorsam oder mit anderer Analogie „Overblocking“ und mitnichten vom Gesetz gefordert.

  7. Re: Tipps für Heimanwender?

    Autor: User_x 27.07.18 - 11:18

    also ich meinte eigentlich die Kindersicherung der Fritz-Box.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  2. Westermann Gruppe, Braunschweig
  3. HYDRO Systems KG, Biberach
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Golem on Edge: Ein Sekt auf Glasfiber!
    Golem on Edge
    Ein Sekt auf Glasfiber!

    Meine Datsche bekommt bald FTTH, darauf muss angestoßen werden! Das Verständnis für Glasfaser fehlt leider bei Nachbarn wie bei Kollegen.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. EU-Kommission Glasfaser darf auch in Vectoringgebieten gefördert werden
    2. DNS:NET Cottbus bekommt Glasfaser
    3. Deutsche Telekom Gewerbegebiete bekommen bis zu 100 GBit/s

    Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test: Das Duell der Purismus-Pedelecs
    Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test
    Das Duell der Purismus-Pedelecs

    Schwarz, schlank und schick sind die urbanen E-Bikes von Cowboy und Vanmoof. Doch nur eines der Pedelecs liest unsere Gedanken.
    Ein Praxistest von Martin Wolf

    1. Montage an der Bremse E-Antrieb für Mountainbikes zum Nachrüsten
    2. Hopper Dreirad mit Dach soll Autos aus der Stadt verdrängen
    3. Alternative zum Auto ADAC warnt vor Überlastung von E-Bikes