Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesnetzagentur überprüft…

Waffen gegen Callcenter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Waffen gegen Callcenter

    Autor: Gott der Schlachtenlenker 09.09.09 - 13:55

    1) der lahme Heinz
    http://www.addicks.net/astcrapper2k/DerLahmeHeinz-Gloeckle.mp3

    völlig genial. Asterisk + Astcrapper.
    Leider nicht mal nebenbei in Betrieb zu nehmen.
    Ausserdem fehlen mir noch die Soundfiles.
    Aber macht Spass!

    2) Gegenskript
    http://www.xs4all.nl/~egbg/duits.html

    Auf der Arbeit wurde ich eine Zeitlang durch ColdCalls belästigt.
    Nachdem ich das Skript zückte, habe ich ziemlich Ruhe vor denen.
    Und manchmal ergibt sich auch ein sehr nettes Gespräch mit gelangweilten Studentinnen die das durchschauten ;-)

  2. Re: Waffen gegen Callcenter

    Autor: das Internet 09.09.09 - 14:33

    Gott der Schlachtenlenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und manchmal ergibt sich auch ein sehr nettes Gespräch mit gelangweilten
    > Studentinnen die das durchschauten ;-)

    Au ja, flirten mit den Callcenter-Mädels … Immer wieder lustig :)

  3. Re: Waffen gegen Callcenter

    Autor: BerndCall 09.09.09 - 14:49

    Wie wäre es damit sich Infomaterial kommen zu lassen (Beweis + ladungsfähige Anschrift) und denen anschließend eine Unterlassungserklärung sowie ein Auskunftsersuchen nach BDSG zukommen zu lassen?

    DAS IST DER RICHTIGE SPASS!

  4. Re: Waffen gegen Callcenter

    Autor: Mixer 09.09.09 - 15:03

    Was auch richtig gut kommt ist eine Tröte wie aus dem Fußballstadion oder eine Trillerpfeife. Mache ich bei jedem dessen Telefonnummer ich nicht kenne und hab meine Ruhe. Gut, meine Ex hat es letztens gekostet weil ich ihre Nummer aus dem Speicher gekickt habe.

  5. Re: Waffen gegen Callcenter

    Autor: Gott der Schlachtenlenker 09.09.09 - 16:10

    nicht unkritisch.
    Wenn es helfen würde, würdest Du von mir eine Anzeige wegen Körperverletzung bekommen. "Mach' ja schließlich auch nur meinen Job"

    Es hilft aber nicht wirklich, weil die Telefone nichts übermäßig lautes produzieren können.
    Du erschreckst dich vielleicht weil es unerwartet laut wurde, aber sonst passiert nichts.
    Weder das Mikro, die Übertragung noch der Höhrer übertragen solche Lautstärken.

    (Früher, vor der Digital Umstellung, als zwischen 2 Teilnehmer wirklich und richtig, elektrisch quasi durch 2 Adern Kupfer verbunden waren, habe ich mich immer gefragt, was wäre wenn man einen Umschalter hätte der seine Endgeräte trennt und gleichzeitig "aus Versehen" 230 V~ auf die beiden Adern schalten würde?? Heute würde sowas gar nicht gehen, es würde höchstens eine Rechnung der Telekom kommen)

  6. Re: Waffen gegen Callcenter

    Autor: Planet 09.09.09 - 16:45

    Leider sind irgendwie alle seiten bezüglich Astcrapper oder Telecrapper 2K down. Es gibt nur "guck mal da"-Blogeinträge. Schade, so etwas würde ich mir gerne auf dem Rechner installieren... :)

  7. Re: Waffen gegen Callcenter

    Autor: Siga9876 09.09.09 - 17:04

    Teilweise wird man gezwungen als CallCenterAgent zu arbeiten.

    Es gibt Berufe, zu denen sollte man vom Harz4-Amt nicht gezwungen werden. Callcenter gehört dazu.
    Ebenso Dokus. Aber bitte Wahrheitsgemäß und kein Populismus.

    Im Krieg muss man den Gegenüber erschiessen auch wenn er nur genau so ein zwangsrekrutiertes armes Schwein ist wie man selber (ausländische gewaltjugendliche ab nach Afghanistan). Aber bei Callcentern muss man das nicht.

    Man sollte die Nummern von Politikern denen irgendwie stecken Mangela Erkel macht bei jedem Gewinnspiel mit ihrerTelefon-Nummer mit. Klappt nicht. Aber wenn jeder Bundestagsabgeordnete bei jedem Gewinnspiel mit seiner privaten Telefonnummer mitmacht und auch seine Kinder und Geschwister und Kollegen im Aufsichtsrat und Sekretärinnen im Bundestag und Ministerialpraktikanten. Dann wären Cold-Calls doch plötzlich ein Thema für Politik.

  8. Re: Waffen gegen Callcenter

    Autor: blubbber 09.09.09 - 22:36

    Gott der Schlachtenlenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > (Früher, vor der Digital Umstellung, als zwischen 2 Teilnehmer wirklich und
    > richtig, elektrisch quasi durch 2 Adern Kupfer verbunden waren, habe ich
    > mich immer gefragt, was wäre wenn man einen Umschalter hätte der seine
    > Endgeräte trennt und gleichzeitig "aus Versehen" 230 V~ auf die beiden
    > Adern schalten würde?? Heute würde sowas gar nicht gehen, es würde
    > höchstens eine Rechnung der Telekom kommen)

    Nichts. Weil die Geräte nie miteinander gekoppelt waren ;)

  9. Re: Waffen gegen Callcenter

    Autor: 101010101010 10.09.09 - 10:13

    @Berndcall
    Wenn du das Infomaterial orderst, dann zeigst du doch Interesse. Mit ner Unterlassungserklärung wirds dann wohl nix mehr.

  10. Re: Waffen gegen Callcenter

    Autor: Bernd2 12.09.09 - 10:03

    Siga9876 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Im Krieg muss man den Gegenüber erschiessen auch wenn er nur genau so ein
    > zwangsrekrutiertes armes Schwein ist wie man selber (ausländische
    > gewaltjugendliche ab nach Afghanistan). Aber bei Callcentern muss man das
    > nicht.

    Ich befinde mich im Krieg mit Callcenter und schieße zurück.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  3. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. über Hays AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    1. Google: Chinesische Suchmaschine Dragonfly ist faktisch beendet
      Google
      Chinesische Suchmaschine Dragonfly ist faktisch beendet

      Das wichtigste Werkzeug darf nicht mehr genutzt werden, das Team wird verkleinert: Google fährt die Arbeit an der chinesischen Suchmaschine Dragonfly stark zurück. Intern wird davon ausgegangen, dass das Projekt damit beendet ist.

    2. Battlefield 5: Entwickler setzten Time to Kill nach Kritik zurück
      Battlefield 5
      Entwickler setzten Time to Kill nach Kritik zurück

      Nach vielen Beschwerden aus der Community nimmt das Entwicklerstudio Dice umfangreiche Änderungen an Battlefield 5 zurück. Es geht vor allem um die Time to Kill - und darum, wie schwierig der Einstieg in die virtuellen Gefechte ist.

    3. Elektromobilität: Der Oberleitungs-Lkw startet in Hessen
      Elektromobilität
      Der Oberleitungs-Lkw startet in Hessen

      Wie fährt der Lkw der Zukunft? Möglichst nicht mit Diesel, sondern sauber und elektrisch. In Hessen startet jetzt das erste von drei deutschen Pilotprojekten für eine Autobahn mit Oberleitung.


    1. 13:47

    2. 12:27

    3. 12:03

    4. 12:02

    5. 11:43

    6. 11:03

    7. 10:47

    8. 10:35