Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bye-bye Enigmail!: OpenPGP wird in…

Hört sich vernünftig an

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hört sich vernünftig an

    Autor: demon driver 08.10.19 - 13:29

    Mehr gibt's dazu eigentlich nicht zu sagen...

    Zumal das theoretisch auch Symbolwirkung hat, wenn ein so bekannter Mailclient wie Thunderbird jetzt tatsächlich mal PGP fest integriert. Wenngleich, was mich ein bisschen schockiert, Thunderbird nach diversen aktuellen Marktanteilsübersichten nicht mal mehr 1% Anteil am Markt zu haben scheint, wenn man Smartphones mitrechnet, und Outlook trotzdem weiter dazugewinnt.

    Währenddessen sind die ewigen Addon/Plugin-Schnittstellen-Änderungen bei Mozilla-Produkten natürlich schon nervig, zumal dann, wenn liebgewonnene Addons damit einfach verschwinden. (Ja, ich kenne die Gründe, die muss mir niemand erklären.) Ich habe schon ein bisschen Angst davor, wie mein Thunderbird nach der kommenden Änderung aussehen wird...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.19 13:30 durch demon driver.

  2. Re: Hört sich vernünftig an

    Autor: ikhaya 08.10.19 - 13:38

    Vielleicht macht es Sinn auch diese Addons "upstream" einzupflegen?
    Wenn ich mir da Cardbook oder OWL/TBSync/Exchange-Calendar anschaue frag ich mich eh ob es nicht besser wäre das im Standard Thunderbird bzw. Lightning mit reinzunehmen damit alle davon profitieren können.
    Dann werden die Entwickler anstatt von den Nutzern ihrer Addons halt von Mozilla bezahlt und gut ist.

  3. Re: Hört sich vernünftig an

    Autor: Neuro-Chef 08.10.19 - 15:15

    ikhaya schrieb:
    > Dann werden die Entwickler anstatt von den Nutzern ihrer Addons halt von
    > Mozilla bezahlt und gut ist.
    Der war gut. Die Spendenbereitschaft dürfte sich stark in Grenzen halten.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  4. Re: Hört sich vernünftig an

    Autor: Thaodan 09.10.19 - 07:42

    In der Theorie schon. Aber kein GPG nutzen hört sich schwierig an.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  5. Re: Hört sich vernünftig an

    Autor: ikhaya 09.10.19 - 11:03

    Wenn ich jetzt schon für Addons zahle die mir Funktionen nachrüsten, warum sollte das aufhören nur weil die Funktion nicht mehr ein Addon ist?

  6. Re: Hört sich vernünftig an

    Autor: Thaodan 09.10.19 - 11:11

    Je nach der Funktion weil es günstiger ist. Im Fall von PGP wird der Aufwand höher da eine andere Implementation genutzt bzw. geschrieben wird.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  2. enercity AG, Hannover
  3. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  4. Etkon GmbH, Gräfelfing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07