1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cable Haunt: Millionen Kabelmodems…

Modem!?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Modem!?!

    Autor: User_x 13.01.20 - 17:16

    Verstehe ich nicht.

    Was bringen die aufgezeigten Angriffe, wenn es sich wie beschrieben um ein Modem handelt?

    Grundsätzlich hängt doch ein Router dahinter der nicht vom Modem sondern selbst die Dienste abhandelt?

  2. Re: Modem!?!

    Autor: zonk 13.01.20 - 17:38

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe ich nicht.
    >
    > Was bringen die aufgezeigten Angriffe, wenn es sich wie beschrieben um ein
    > Modem handelt?
    >
    > Grundsätzlich hängt doch ein Router dahinter der nicht vom Modem sondern
    > selbst die Dienste abhandelt?

    Das Modem zu missbrauchen um zu minen, spammen oder weitere Angriffe auf den Router durchzufuehren.

  3. Re: Modem!?!

    Autor: treysis 13.01.20 - 18:51

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe ich nicht.
    >
    > Was bringen die aufgezeigten Angriffe, wenn es sich wie beschrieben um ein
    > Modem handelt?
    >
    > Grundsätzlich hängt doch ein Router dahinter der nicht vom Modem sondern
    > selbst die Dienste abhandelt?

    Die Modems sind letztendlich auch embedded Systeme auf denen irgendein Betriebssystem läuft, zusätzlich SNMP und Webserver.

  4. Re: Modem!?!

    Autor: ww 13.01.20 - 19:30

    Die Angriffe gehen in der Regel nicht gegen Dich sondern Dein Modem wird benutzt um andere anzugreifen (DDOS, Netzbereiche scannen, etc.) oder um anderweitig Schaden anzurichten (Spam verschicken). Am gefährlichsten für Dich selbst ist wahrscheinlich noch das Mining von Bitcoin mit Deinem Modem, weil Du den Strom zahlst. Wie es aussieht mit den Providergeräten, die Modem und Router in Einem sind..keine Ahnung. Da würde ich mir mehr Sorgen machen, dass auch das heimische LAN betroffen sein könnte.

  5. Re: Modem!?!

    Autor: GProfi 13.01.20 - 20:32

    So weit ich die Beschreibung verstanden habe macht dieser Spektrumanalysator einen TCP? Port auf dem Router auf, der es erlaubt den Schadcode einzuschleusen. Warum der Port nicht auf localhost beschränkt ist ist hier die entscheidende Frage.

    Wenn man also ganz normal im Web surft kann die Webseite im Hintergrund sich mit dem entsprechenden Port im Router via JavaScript und Websocket verbinden und den Schadcode injizieren. Danach ist dein Router trojanisiert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.20 20:33 durch GProfi.

  6. Re: Modem!?!

    Autor: tomatentee 13.01.20 - 22:17

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe ich nicht.
    >
    > Was bringen die aufgezeigten Angriffe, wenn es sich wie beschrieben um ein
    > Modem handelt?
    >
    > Grundsätzlich hängt doch ein Router dahinter der nicht vom Modem sondern
    > selbst die Dienste abhandelt?

    Kann halt dein ganzen Traffic mitsniffen und ggf. modifizieren. Oder KiPo und Co über deine IP saugen.

    Ich wär da ja nicht so entspannt, aber mach du mal...

  7. Re: Modem!?!

    Autor: User_x 13.01.20 - 22:35

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > User_x schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Verstehe ich nicht.
    > >
    > > Was bringen die aufgezeigten Angriffe, wenn es sich wie beschrieben um
    > ein
    > > Modem handelt?
    > >
    > > Grundsätzlich hängt doch ein Router dahinter der nicht vom Modem sondern
    > > selbst die Dienste abhandelt?
    >
    > Kann halt dein ganzen Traffic mitsniffen und ggf. modifizieren. Oder KiPo
    > und Co über deine IP saugen.
    >
    > Ich wär da ja nicht so entspannt, aber mach du mal...

    aber das alles kann genauso einen hop weiter im ISP Netzwerk passieren, und das modem wird ja soweit als zwang, als Netzabschlusspunkt angesehen. soweit mein router von außen alles als fremd betrachtet, sollte doch dieser nicht mal dem Modem vertrauen?

    und das modem kann nicht deine ip verwenden, weil es als Gateway eine andere Netzmaske hat.

  8. Re: Modem!?!

    Autor: treysis 14.01.20 - 00:07

    Das Modem hat sicherlich eine eigene Verbindung zum Provider.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Stuttgart
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, verschiedene Standorte
  3. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  4. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,97€
  2. (-83%) 6,99€
  3. (-74%) 15,99€
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17